Hofladen



Alles zum Schlagwort "Hofladen"


  • Anhängiger Haftbefehl vollstreckt

    Mo., 04.05.2015

    72-Jähriger fliegt bei Suppenhuhn-Diebstahl auf

    Das Diebesgut: eine Packung Eier.

    Münster - Weil ein 72 Jahre alter Mann in einem Hofladen in Münster stehlen wollte, flog auf, dass er per Haftbefehl gesucht wird. Nun sitzt der betagte Dieb in Untersuchungshaft, teilte die Polizei Münster am Montag mit.

  • Ernährung

    Mi., 01.04.2015

    Früher Spargel schmeckt so gut wie spät gestochener

    Ernährung : Früher Spargel schmeckt so gut wie spät gestochener

    In den nächsten Tagen kommt der erste deutsche Spargel auf den Markt und in die Hofläden. Geschmacklich ist der frühe Spargel dabei nicht schlechter als der später gestochene.

  • Gut Kinderhaus: Erntedankfest fällt aus

    Mi., 03.09.2014

    Land unter mit Folgen für Monate

     Als dieses Bild am Morgen des 29. Juli entstand, ging das Wasser schon zurück. Es hatte bis zur Türklinke des Dielentores gestanden. Das Erdgeschoss muss komplett saniert werden

    Die Folgen des Juli-Unwetters sind noch längst nicht behoben: Gut Kinderhaus muss das Erdgeschoss sanieren, das Café ist geschlossen. Aber der Hofladen ist wieder geöffnet.

  • Erntedankfest fällt aus

    Mo., 01.09.2014

    Land unter mit Folgen für Monate

    Als dieses Bild am Morgen des 29. Juli entstand, ging das Wasser schon zurück. Es hatte bis zur Türklinke des Dielentores gestanden. Das Erdgeschoss muss komplett saniert werden,

    Gut Kinderhaus muss das Erdgeschoss sanieren, das Café ist geschlossen. Aber der Hofladen ist wieder geöffnet.

  • Hofladen für Kinderkleidung und -spielzeug

    Di., 05.08.2014

    Zum Ausgleich surrt die Nähmaschine

    Gut gefüllt ist das Lager des Kinderhofladens, den Birgit Koch-Sickmann am Ramsberg eröffnet hat.

    „Ich dachte: Probier’s einfach“, sagt Birgit Koch-Sickmann und lacht, wenn sie nach den Anfängen ihres Kinderhofladens gefragt wird. Den Sprung ins kalte Wasser wagte die Schöppingerin vor etwas mehr als einem halben Jahr. Seit Dezember 2013 türmen sich in den bis dahin leer stehenden Räumen auf dem landwirtschaftlichen Hof am Ramsberg Kinderkleidung, Spielzeug, Nützliches und Nettes rund um den Nachwuchs.

  • Landfrau Christine Rohlmann führt mit ihrem Mann eine große Gärtnerei mit Hofladen

    Mi., 15.01.2014

    „Selbst“ und „ständig“ im Dienst

    Christine Rohlmann an der Verkaufstheke ihres Hofladens, in dem es vor allem Produkte aus der eigenen Gärtnerei gibt.

    „Wieso tut Ihr Euch das alles an?“ Das hatte die Jugendliche Christine Rohlmann ihre Eltern oft gefragt, die als Selbstständige einen großen Gärtnereibetrieb führten. „Die viele Arbeit, kein regelmäßiger Feierabend, immer im Dienst“, das alles habe sie ihnen vorgeworfen, erinnert sich die heute 57-Jährge. Inzwischen ist Christine Rohlmann längst in die Fußstapfen der Eltern getreten. Gemeinsam mit ihrem Mann Paul führt sie den Betrieb weiter, ist rundum zufrieden und würde „das Landleben gegen nichts eintauschen“.

  • Familie Bönstrup

    Mi., 16.10.2013

    Regionales steht hoch im Kurs

    „Jeder hilft jedem.“ Die Devise von Ingrid, Katharina und Franz Bönstrup gilt um so mehr, seitdem die kleine Elisa den Tagesablauf durcheinanderbringt.

    In der Krise entstand die Idee. 1989 ließ der erste BSE-Skandal die Preise für Rindfleisch purzeln. Für einen Betrieb wie den von Franz und Ingrid Bönstrup ein schwerer Schlag. Die Idee: ein eigener Hofladen. Es folgte die Ernüchterung. Zunächst. „Es kam keiner“, erinnert sich Ingrid Bönstrup.

  • Betreiber erhalten vom Land mehr Freiheit, Waren zu verkaufen

    Di., 15.01.2013

    Zufriedenheit im Hofladen

    Der Hofladen von Christa Nahrup in Greven darf bald mehr Produkte verkaufen. Dafür will das Land das Ladenöffnungsgesetz verändern.

    Langer Atem zahlt sich aus. Für Elmar Grothues in dem Erfolgserlebnis, nach mehr als fünf Jahren etwas in der Politik bewegt haben. Auf seinem Sendener Hof Grothues-Potthoff war er jeden Sonntag mit den Tücken des Ladenöffnungsgesetzes konfrontiert: Außer den Produkten des Hofes durfte er an diesen Tagen nichts verkaufen, obwohl gerade am Wochenende viele Ausflügler in den Hofladen strömten. Marmelade aus den Früchten seiner Obstbäume ja – das Brot dazu nicht.

  • Metzgerei Ketteler schließt

    Mo., 31.12.2012

    Ende einer Geschichte

    Spezialisten in Sachen Fleisch und Wurst: Heinz Ketteler und seine Frau Ulla schließen zum 31. Dezember ihren Metzgereibetrieb in Stevern – und gehen in den Ruhestand.

    Die Geschichte des Metzgereibetriebs Ketteler gehört zu den Baumbergen. Doch sie endet mit dem 31. Dezember. Der Hofladen in Stevern schließt.

  • Münsterlandreitroute

    Mi., 31.10.2012

    Hoch zu Ross durch die Stadt

    Auf 14 Kilometern Länge geht die geplante „Münsterlandreitroute“ über Drensteinfurter Gebiet. Die Strecke führt über Walstedde, Ameke und Mersch bis zum südlichen Stadtrand Drensteinfurts – und von dort in den Kreis Coesfeld. Station kann an der Reitanlage Voegeling, am Hofladen May und am Landhaus Thiemann gemacht werden.