Investorengruppe



Alles zum Schlagwort "Investorengruppe"


  • Handel

    Fr., 11.07.2014

    Zeitung: Berggruen verhandelt über Karstadt-Verkauf

    Berggruen verhandelt über Verkauf von Karstadt. Foto: Jan-Philipp Strobel/Archiv

    Berlin (dpa) - Karstadt-Eigentümer Nicolas Berggruen verhandelt laut einem Bericht der «Bild»-Zeitung über einen Verkauf der Warenhäuser an die österreichische Investorengruppe Signa. Der überraschende Abgang der erst seit wenigen Monaten amtierenden Karstadt-Chefin Eva-Lotta Sjöstedt stehe im Zusammenhang mit den Gesprächen, schreibt die Zeitung (Freitag) unter Berufung auf informierte Kreise. Sjöstedt hatte am Montag ihren Rückzug angekündigt: Sie sehe keine Basis mehr für den vor ihr angestrebten Sanierungsprozess.

  • Getränke

    Fr., 13.06.2014

    Iserlohner Brauerei verkauft: Neustart mit Bier für Asien

    Iserlohn (dpa/lnw) - Eine Investorengruppe mit asiatischer Beteiligung hat die zahlungsunfähige Iserlohner Brauerei gekauft. Unter dem Dach der neu gegründeten Luxus Bier GmbH soll künftig in der sauerländischen Brauerei Gerstensaft für den asiatischen Markt gebraut werden, teilte Insolvenzverwalter Dirk Andres am Freitag mit.

  • Internet

    Mi., 26.03.2014

    Hitfox kauft mit Millionengewinn Firmenanteile zurück

    Berlin (dpa) - Der Berliner Serien-Unternehmer Jan Beckers hat mit Millionengewinnen des Internet-Unternehmens Hitfox Group weitere Firmenanteile von der Investorengruppe Team Europe zurückgekauft.

  • Basketball

    Mi., 05.02.2014

    «Magic» Johnson kauft WNBA-Team Los Angeles Sparks

    Earvin «Magic» Johnson hat sich die Los Angeles Sparks gekauft. Foto: Kamil Krzaczynski

    Los Angeles (dpa) - Angeführt vom ehemaligen Basketball-Superstar Earvin «Magic» Johnson hat eine Investorengruppe die Los Angeles Sparks aus der nordamerikanischen Damen-Profiliga WNBA übernommen.

  • Elektronik

    Mi., 05.02.2014

    Sony will angeblich PC-Sparte abspalten: Kein Kommentar

    Der PC-Markt ist zuletzt deutlich geschrumpft, weil die Kunden lieber Smartphones und Tablets kaufen. Foto: Robert Schlesinger

    Tokio (dpa) - Sony will sich laut Medienberichten von seiner PC-Sparte trennen. Käufer sei die Investorengruppe Japan Industrial Partners, schrieben die japanische Wirtschaftszeitung «Nikkei» und die Finanznachrichtenagentur Bloomberg.

  • Elektronik

    Fr., 17.01.2014

    Loewe-Neustart mit deutscher Investorengruppe

    Zwei Mitarbeiter gehen über das Gelände des Elektronikherstellers Loewe AG in Kronach. Foto: David Ebener/Archiv

    Kronach (dpa) - Der schwer angeschlagene TV-Gerätehersteller Loewe plant nach monatelangem Überlebenskampf einen Neustart. Der frühere Apple-Europachef Jan Gesmar-Larsen soll dabei eine wichtige Rolle übernehmen.

  • Motorsport

    Mo., 04.11.2013

    Investor übernimmt 35 Prozent am Lotus-Rennstall

    Eine Investorengruppe aus Abu Dhabi steigt beim Lotus-Team mit ein. Foto: Valdrin Xhemaj

    Abi Dhabi (dpa) - Die Finanznöte des Formel-1-Rennstalls Lotus dürften bald gelindert werden. Die Investorengruppe Quantum Motorsports aus Abu Dhabi bestätigte «autosport.com» die Übernahme von über einem Drittel der Teamanteile.

  • Sonstige

    Sa., 18.05.2013

    NBA-Club Sacramento bleibt nach Verkauf in Kalifornien

    Das NBA-Team der Kings bleibt vorerst in Sacramento. Foto: John G. Mabanglo

    Sacramento (dpa) - Nach dem Verkauf an eine Investorengruppe ist der Verbleib der NBA-Basketballer der Sacramento Kings in der kalifornischen Hauptstadt gesichert. Bürgermeister Kevin Johnson gab den Deal mit dem indischen Software-Unternehmer Vivek Ranadive bekannt.

  • Wirtschaft

    Do., 29.03.2012

    Ostendorf kauft Müller-Brot zurück: 700 Jobs fallen weg

    Wirtschaft : Ostendorf kauft Müller-Brot zurück: 700 Jobs fallen weg

    Neufahrn (dpa) - Der frühere Eigentümer Klaus Ostendorf kauft die insolvente Großbäckerei Müller-Brot zurück - etwa 700 Mitarbeiter werden aber ihren Arbeitsplatz verlieren.

  • NRW

    Do., 08.03.2012

    Ferrostaal startet neu - Verkauf an Hamburger MPC vollzogen

    NRW : Ferrostaal startet neu - Verkauf an Hamburger MPC vollzogen

    Essen/Hamburg (dpa) - Nach dem Schmiergeldskandal startet der Essener Anlagenbaukonzern Ferrostaal einen Neuanfang mit neuen Eigentümern. Der Ende 2011 angekündigte Verkauf des Unternehmens an die Hamburger Beteiligungsgesellschaft MPC und eine Investorengruppe aus Abu Dhabi sei offiziell vollzogen, teilte Ferrostaal am Donnerstag mit. An der Spitze sollen künftig in Klaus Lesker ein ehemaliger Ferrostaal-Vorstand und MPC-Miteigentümer John Benjamin Schroeder stehen. Der bisherige Chef Jan Secher verlässt die Firma. Das Geschäft sei durch die jahrelange Krise eingebrochen. 2011 würden Verluste in dreistelliger Millionenhöhe erwartet, sagte ein Sprecher. Die Mitarbeiterzahl soll von 5300 auf etwa 4300 schrumpfen. Abfindungsgespräche liefen seit Jahresbeginn.