Küche



Alles zum Schlagwort "Küche"


  • Küche des Altenheims brutzelt für Davertschule und zwei Kitas:

    Di., 10.01.2017

    Qualität ist oberste Devise

    Besonderen Wert legen Renate Rott (l.), Susanne Geistert und ihre Kollegen vom Küchenteam auf Frische und Geschmack der zubereiteten Speisen. In den Wohnbereichen kümmert sich anschließend das Serviceteam um Martha Plenter um die Essensausgabe und das Decken der Tische.

    Frische Zutaten, Auswahl und guter Geschmack stehen beim Küchenteam des Altenheims St. Johannes besonders hoch im Kurs. Denn neben den 99 Bewohnern werden auch die OGS der Davertschule sowie die Kitas St. Franziskus und Erlengrund täglich mitversorgt

  • Warendorf Küchen

    Do., 22.09.2016

    Spitzenkoch Bühner steht mit am Herd

    Kochen gemeinsam ein schmackhaftes Süppchen für „Warendorf“: Stefan Hofemeier, Spitzenkoch Thomas Bühner vom „la vie“ in Osnabrück und Manfred van Ginkel.

    Drei-Sterne-Koch und Drei-Sterne-Küche: Das passt prima zusammen. Mit Thomas Bühner, dem Chef des Spitzenrestaurants „la vie“ in Osnabrück, hat sich „Warendorf Küchen“ einen echten Star als neues Markengesicht geangelt.

  • „Westfälische Küche“ im Kunstverein über „richtig gute Kunst“

    Mi., 14.09.2016

    „Eventcharakter von Kunst ist existenzbedrohlich“

    Über „richtig gute Kunst!“ sprachen (v. l.) Imke Itzen (Projektleiterin Skulptur-Projekte 2017), Monika Kerkmann (Julia Stoschek Collection) und Moderatorin Elena Winkler.

    „Die besten Gespräche finden immer in der Küche statt“. Deswegen lädt der Westfälische Kunstverein regelmäßig zur „Westfälischen Küche“ ein - diesmal zum Thema „richtig gute Kunst“.

  • Warendorf Küchen: Produktion wieder in Vollauslastung

    Fr., 03.06.2016

    „Warendorf“ ist voll ausgelastet

    Warendorf Die Küche GmbH verstärkt sein Führungsteam. Geschäftsführer Manfred van Ginkel stand bislang Slav Lepenin als gleichberechtigter Geschäftsführer (CFO) zur Seite. Mit Wirkung zum 1. Juli scheidet der Amerikaner Lepenin als Geschäftsführer aus. Er übernimmt weitere Aufgaben beim Gesellschafter CoBe. Seine Position übernimmt mit Stefan Hofemeier, Bünde, ein „alter Hase“ der Küchenbranche.

  • Küchen-Award

    Di., 17.05.2016

    Landhaus-Küche aus Greven begeistert in Berlin

    Küchenbauer Aloys Venschott freut sich über den zweiten Preis beim Küchen-Award.

    Beim Wettbewerb um das „Das Goldene Dreieck“ und den Titel „Schönste Küche des Jahres“ hat die Küche der Familie Straukamp aus Greven den zweiten Platz belegt. Geplant hat die Küche Aloys Venschott vom gleichnamigen Küchenstudio.

  • Essen auf dem Herd vergessen

    Mo., 02.11.2015

    Feuer in der Küche

    Im Haus an der Hoetmarer Straße geriet die Küchenzeile im Brand.

    In der Küche eines Hauses an der Hoetmarer Straße hat es am Montag gebrannt. Die Bewohner hatten das Essen wohl auf dem Herd vergessen.

  • Montessori-Schule investiert kräftig

    Sa., 26.09.2015

    75 000 Euro für die Küche

    Stellten die neue Küche vor: Michael Kintrup (Vorsitzender des Schulträgers), Gerhard Bröcker (Vorstand) und Ralf Schiwy (Geschäftsführer), Schulleiterin Bettina Beimdiek, Köchin Alexandra Spieker, Martina Lackmann (Vorsitzende des Fördervereins) und Volksbank-Filialleiter Bernd Petry.

    Die Montessori-Sekundarschule hat eine neue Küche. 75 000 Euro wurden investiert.

  • Regionale Küche bevorzugt

    Mi., 23.09.2015

    Premiere für „Genussträume“

    Regionale Spezialitäten aus  dem Münsterland und der Bodensee-Region präsentiert die Messe „Genussträume“. Die Ausstellung verbindet auf diese Weise die Heimatorte der Dichterin Annette von Droste-Hülshoff.

    Feinschmecker und Freunde des Kochens können sich vom 25. bis 27. September auf eine besondere Genussreise begeben. Zum ersten Mal findet auf der Burg Hülshoff die Messe „Genussträume“ statt. Präsentiert werden die Vielfalt der regionalen Küche und besondere Köstlichkeiten sowie Ausgefallenes für Küche und Tisch.

  • Wohnen

    Mo., 07.09.2015

    BSH-Chef: Smarte Küche rettet kein verbranntes Hühnchen

    Über Cloudsysteme werden Haushaltsgeräte miteinander vernetzt. Anwender müssen daher erfahren, was mit ihren Daten passiert, sagt der BSH-Chef Karsten Ottenberg.

    Mit dem Weckerklingeln beginnt in der Küche die Kaffeemaschine zu rauschen, und im Badezimmer setzt sich automatisch die Wäschetrommel in Gang. Das klingt verlockend. Welchen Mehrwert ein vernetzter Haushalt tatsächlich bringt, weiß der BSH-Chef Karsten Ottenberg.

  • Wohnen

    Mo., 31.08.2015

    Küche braucht maximal drei verschiedene Farben

    Drei Farben reichen: Man kann einzelne Küchenschränke in Blau, die anderen in einem hellen Grauton wählen. Die hölzerne Arbeitsplatte ist der dritte Farbton im Raum.

    Eine Küche farblich zu gestalten, ist nicht einfach. Heutzutage kann man es nicht nur mit den Möbeln bunt treiben, sondern auch mit den Arbeitsplatten und Kochutensilien. Damit der Raum nicht überladen wirkt, sollte man sich eine Farbgrenze setzen.