Kammerchor



Alles zum Schlagwort "Kammerchor"


  • Klassischer Advent

    Mo., 05.12.2016

    So klingt Weihnachten

    Ob Bach oder Eccard: Das Adventskonzert des Westfälischen Kammerchores in Vinnenberg war einfach ein Hörgenuss.

    Da passte einfach alles: Stückeauswahl, Chorgesang und Austragungsort: Das Adventskonzert des Westfälischen Kammerchores in Vinnenberg war voller Höhepunkte und stimmte gut auf die Weihnachtszeit ein.

  • Vokalensemble und Kammerchor singen gemeinsam

    Di., 29.11.2016

    Chormusik zum Advent

    Das „Sendenhorster Vokalensemble“ hat sich intensiv auf das Konzert am kommenden Sonntag in St. Martin vorbereitet.

    Einen „musikalischen Höhepunkt zur Adventszeit“ kündigen die Veranstalter des Konzerts am Sonntag, 4. Dezember. Das „Vokalensemble Sendenhorst“ und der Freckenhorster Kammerchor singen gemeinsam.

  • Kammerchor „cantus firmus“ gestaltet Messe mit

    Di., 08.11.2016

    Mozarts Lehrer in Maria Frieden

    Gestaltet am Sonntag die Messe musikalisch mit: der Kammerchor „cantus firmus“.

    Der Lienener Kammerchor „cantus firmus“ gestaltet am Sonntag, 13. November, den Gottesdienst um 11 Uhr in der katholischen Kirche Maria Frieden mit. Dem Messverlauf folgend, wird der Kammerchor die Missa in C von Johann Ernst Eberlin mit den Sätzen Kyrie, Gloria, Credo, Sanctus/Benedictus und Agnus Dei zu Gehör bringen.

  • Chorkonzert

    Mo., 07.11.2016

    Musikalische Reise in die Renaissance

    Stimmgewaltig wie eh und je: Die 20 Sänger des Kammerchores „venestra musica“ unter der Leitung von Kirchenmusiker Thorsten Schlepphorst beeindruckten die knapp 100 Zuhörer in der Pfarrkirche mit einem Chorkonzert.

    Das Ambiente hätte schöner nicht sein können. In der Pfarrkirche St. Dionysius gab der Kammerchor „venestra musica“ ein begeisterndes Chorkonzert. Und stellte Werke einer ziemlich bekannten Familie vor.

  • Kammerchor

    Do., 03.11.2016

    Proben im Weltkulturerbe

    20 Sänger des Chors „venestra musica“ fuhren zusammen mit ihrem Chorleiter Thorsten Schlepphorst (5.v.r.) nach Burgund und geben nun in Nordwalde ein Konzert.

    Was im Burgund geprobt wurde, gibt es im Konzert in Nordwalde zu hören. Der Kammerchor „venestra musica“ tritt am Sonntag (6. November) in der Pfarrkirche auf.

  • Kammerchor und Trio überzeugen

    Mo., 31.10.2016

    Musiker in Höchstform

    Das Trio Vernice wusste in der evangelischen Friedenskirche ebenso wie der Kammerchor Quodlibet zu gefallen.

    Mit dem Kammerchor Quodlibet und dem Trio Vernice erlebten zahlreiche Musikliebhaber am Samstag in der evangelischen Friedenskirche gleich zwei Formationen, die auf hohem musikalischen Niveau begeistern konnten. Unter dem Titel „Der Herr ist mein Hirte“ hatte die Sängerin und Chorleiterin Heide Bertram ein Programm zusammengestellt, das wie eine Zeitreise durch vier Jahrhunderte wirkte.

  • Konzertgottesdienst in der Stadtkirche

    Sa., 22.10.2016

    Kammerchor aus Breda ist auf Tournee

    Vorwiegend a capella werden die Werke von dem Kammerchor „Cappella ex Occasione“ (CeO) vorgetragen, der in der Stadtkirche auftritt.

    „Cappella ex Occasione“ (CeO) nennt sich ein Kammerchor aus dem niederländischen Breda. Er hatte vor Monaten Kontakt mit der evangelischen Kirchengemeinde aufgenommen und wird am Sonntag, 30. Oktober, um 11 Uhr in der evangelischen Stadtkirche auftreten.

  • Kammerchor sang in der Erphokirche „Hiob“ von Loewe

    Di., 20.09.2016

    Stehender Beifall für eine frisch polierte Rarität

    Unter der Leitung von Michael Schmutte stellte der Kammerchor an der Herz-Jesu-Kirche zum ersten Mal in Münster Carl Loewes Oratorium „Hiob“ vor.

    Erstaufführung in Münster!“, so prangt es ganz oben auf dem Programmheft. Das Ausrufezeichen ist gerechtfertigt, denn Carl Loewes Oratorium „Hiob“(1848) ist eine echte Rarität, die selten erklang und erst 2005 in Bad Dürkheim aus ihrem Dornröschenschlaf erweckt wurde.

  • Konzert mit attacca

    Di., 06.09.2016

    Phänomenale Glanzleistung

    Ein großartiges Konzerterlebnis bescherte der Kammerchor „attacca“ aus Münster unter Leitung von Daniel Lembeck den Besuchern der Stiftskirche.

    Ein ganz außergewöhnliches, höchst anspruchsvolles Chorkonzert wurde am Sonntagabend in der gut besuchten Stiftskirche Freckenhorst geboten. Der mit 25 Stimmen besetzte Kammerchor attacca aus Münster unter der Leitung von Daniel Lembeck präsentierte ein in sich schlüssiges Programm, in dessen Mittelpunkt die groß angelegte achtstimmige Motette „Singet dem Herrn ein neues Lied“ (BWV 225) stand, um die sich drei zeitgenössische Kompositionen rankten.

  • Berührendes Observantenkonzert

    Mo., 04.07.2016

    Von Bruckners Melismen umfangen

    Sopranistin Sonja Grevenbrock

    Wenn der Kammerchor der Universtität sich unter Leitung von Ellen Beinert auf die Reise durch sechs Jahrhunderte A-cappella-Musik macht, lassen die Klangerlebnisse aufhorchen und machen staunen. Ob frühe Polyphonie, romantische Kantilenen oder modernere Klangtexturen – immer ist die Aura sakral und innig. Das beeindruckte am Sonntag die Zuhörer in der Dominikanerkirche tief.