Kanalisation



Alles zum Schlagwort "Kanalisation"


  • Peter-Rosegger-Weg mit Nasen-Problemen

    Do., 22.09.2016

    Es müffelt aus dem Gully

    Pfui Spinne! Was da aus dem Gullydeckel müffelt, ist den sensiblen Nasen der Anwohner des Peter-Rosegger-Wegs kaum zuzumuten.

    Es stinkt. Am Peter-Rosegger-Weg wurde die Kanalisation renoviert. Offenbar mit zweifelhaftem Erfolg.

  • Abwasserkanäle

    Fr., 02.09.2016

    Gemeinde und Bürger gefordert

    Die Folgen eines Rückstaus im Kanalnetz bei Starkregen zeigt diese Skizze. In den Schächten steigt der Wasserspiegel über den Rohrscheitel hinweg an. Fehlt ein Rückstauverschluss, dringt Wasser in den Keller ein.

    Maßnahmen zur Optimierung der Regen- und Schmutzwasserkanäle der Gemeinde Havixbeck sollen aus dem „Hydraulischen Nachweis der Kanalisation“ abgeleitet werden. Im Umweltausschuss wurde die Untersuchung vorgestellt.

  • Reicht die Kanalisation in Mecklenbeck?

    Di., 16.08.2016

    Infoabend im Bürgerzentrum

    Reicht die Kanalisation in Mecklenbeck-Mitte ?

    Fachleute des städtischen Tiefbauamts sollen Rede und Antwort stehen: Die Mecklenbecker CDU lädt zu einer Informationsveranstaltung zum Thema „Hochwasserschutz“ ein.

  • Bauarbeiten an der Kanalisation

    Do., 21.07.2016

    Hauptstraße ist voll gesperrt

    Die Hauptstraße ist gesperrt: Grund sind notwendige Kanalbaumaßnahmen mitten in der Fahrbahn. Voraussichtlich am Freitag soll das Ganze abgeschlossen sein, sofern keine unerwarteten Probleme auftauchen.

    Im Dorf ist es ruhig. Aber nur für ein paar Tage. Wegen Kanalbaumaßnahmen ist die Hauptstraße nahe der Einmündung Holperdorper Straße voll gesperrt.

  • Unfälle

    Mi., 06.07.2016

    Bei Starkregen mitgerissen: Arbeiter stirbt in Kanalisation

    Frankfurt (Oder) (dpa) - Bei Sanierungsarbeiten in einem Abwasserkanal in Frankfurt (Oder) ist ein 41 Jahre alter Mann ums Leben gekommen. Er wurde bei einsetzendem Starkregen von Wassermassen mitgerissen, wie die Polizei mitteilte. Nach ersten Erkenntnissen seien Versuche des Mannes misslungen, sich aus der Gefahrenzone zu befreien. Letztlich konnte der 41-Jährige nur noch tot geborgen werden. Die Kripo und das Landesamt für Arbeitsschutz nahmen Untersuchungen auf.

  • Rattenbekämpfung

    Di., 14.06.2016

    Orange markiert, Gefahr gebannt

    Die auffällige Markierung auf dem Kanaldeckel zeigt es an: Hier ist ein Giftköder gelegt.

    Mancherorts sind sie eine Plage, nicht so in Steinfurt: Dank professioneller Unterstützung hat die Stadt das Rattenproblem in der Kanalisation gut im Griff. Dennoch bittet sie die Bevölkerung um Mithilfe, dass das auch so bleibt. Insbesondere Grundstückseigentümer sind dabei gefragt.

  • Kanalisation defekt: Münsterstraße gesperrt

    Mi., 23.03.2016

    Kontrolle offenbart Reparaturbedarf

    Blick in die Unterwelt: Eine Spezialfirma untersucht im Auftrag der Gemeinde den Zustand von Regenwasser- und Schmutzwasser-Kanalisation.

    Akuter Reparaturbedarf führt am Gründonnerstag dazu, dass die Münsterstraße auf Höhe des Rathauses gesperrt wird. Bei der noch laufenden Inspektion der Kanalisation war ein kapitaler Defekt aufgefallen.

  • Stadt untersucht die versiegelten Flächen:

    Fr., 16.10.2015

    Geld fließt in die Kanalisation

    Ökopflaster oder Pflaster, das Wasser versickern lässt, macht den Unterschied: Versiegelte Flächen, die in die Kanalisation entwässern, verursachen Gebühren.

    Wie viele Flächen sind versiegelt und leiten Regenwasser in die Kanalisation ab? Das will die Stadt jetzt genau erfahren. Sie ließ Luftfotos machen und auswerten. Die Bürger haben jetzt die Möglichkeit, die Feststellungen zu korrigieren. 1000 Antworten gingen bereits ein.

  • Hochwasserschutz

    Do., 17.09.2015

    „Eine Generationenaufgabe“

    Land unter herrschte am 28. Juli des vergangenen Jahres. Jetzt soll untersucht werden, ob die Kanalisation in Greven für solche Starkregenereignisse überhaupt ausgelegt ist.

    Ist die Kanalisation der Stadt an manchen Punkten zu schnell überlastet? Wie sieht es mit den städtischen Regenbecken aus? Fragen gibt es auch mehr als ein Jahr nach dem Sturzregen, der Ende Juli 2014 Keller wie Straßen flutete und ganze Existenzen mit sich riss, reichlich. Ein eigens eingestellter städtischer Mitarbeiter soll Antworten liefern.

  • Kanalisation für Baugebiet

    Fr., 11.09.2015

    In der Sandstraße wird gebuddelt

    Kräftig gebuddelt wird in der nördlichen Sandstraße in Lienen. Von der Einmündung Lengericher Straße werden in Richtung neues Baugebiet Versorgungsleitungen verlegt.