Kassalage



Alles zum Schlagwort "Kassalage"


  • Generalversammlung der Landjugend

    Mi., 19.03.2014

    Beitragserhöhung ist Wermutstropfen

    Zahlreiche Vorstandsposten wurden bei der Generalversammlung der Landjugend Nienberge neu besetzt.

    Ob Kassenlage, Mitgliederentwicklung oder gemeinsame Aktionen: Die katholische Landjugend (KLJB) Nienberge zog bei ihrer Generalversammlung im Gasthof „Zur Post“ eine positive Bilanz.

  • Rat verabschiedet einstimmig den Etat 2014

    Mi., 19.02.2014

    Fraktionen ziehen an einem Strang

    Einstimmig hat der Rat der Gemeinde Lienen am Montagabend den Haushaltsplan 2014 und den Stellenplan verabschiedet. Einig waren sich die Fraktionen trotz der knappen Kassenlage in einem Wunsch: Die Verwirklichung des zweiten Abschnitts der Dorfentlastungsstraße dürfe nicht in die Zeit gesetzt werden.

  • Grundendahl bei der CDU in Lienen

    Do., 21.11.2013

    Inklusion nach Kassenlage

    Lienen. Die Inklusion war eines der Theman, über das der Landtagsabgeordnete Wilfried Grunendahl mit Vertretern der CDU diskutierte.

  • Rückzug des zweiten Vorsitzenden Alfred Focke / Gruß an ausgezeichnete „Brunnen-Frauen“

    So., 20.10.2013

    Thomas Fritsch im Vorstand

    Vorsitzender Bernd Feldmann führte durch die Versammlung (kleines Bild) und richtete seinen Gruß auch speziell an die „Brunnen-Frauen“, die für ihr Engagement mit dem Ehrenamtspreis der Stadt ausgezeichnet worden waren.

    Eine veränderte Führungsriege, eine solide Kassenlage, ein Blick zurück auf ein erfolgreiches Jahr und die Aussicht auf viele interessante Termine – das war das Ergebnis der Jahreshauptversammlung der Mühlenpaotler am Freitagabend.

  • Mobile Segmente kosten 19000 Euro

    Mo., 02.09.2013

    Große Freude über neue Bühnenelemente

    Einer ersten Belastungsprobe durch die Vertreter der Vereine und Institutionen, die dafür gespendet haben, hielten die neuen Bühnensegmente stand.

    Für viele Havixbecker Vereine ging ein langgehegter Traum in Erfüllung. Das Forum erhielt am Freitagnachmittag eine neue Bühne.

  • St.-Martini-Bruderschaft

    Di., 20.08.2013

    Rückblick sorgt für gute Stimmung

    Bei der Abrechnungsversammlung der St.-Martini-Bruderschaft herrschte gute Stimmung. Mit dem Schützenfest und der Kassenlage war der Kreis der Verantwortlichen sehr zufrieden. Neue Projekte für die Zukunft sind bereits in Planung.

  • Geldsegen

    Do., 11.07.2013

    Gewerbeeinnahmen sprudeln

    Die Schmitz Cargobull AG gehört zu den größten Firmen in Altenberge, die auch für kräftige Steuereinnahmen sorgt.

    Wenn die Gewerbeeinnahmen weiter so sprudeln, dann könnte die Gemeinde Altenberge bis zum Jahr 2020 schuldenfrei sein. Diese Prognose wagte Bürgermeister Jochen Paus mit Blick auf die Kassenlage der Kommune. Derzeit profitiert die Kommune von nicht geplanten Gewerbesteuereinnahmen.

  • Jahresversammlung des BSV / Sportabzeichen-Krone geht wieder an die Bever

    Mo., 22.04.2013

    Ostbevern wieder oben auf dem Treppchen

    Gute Nachrichten im Gepäck hatte der BSV-Vorstand mit (v.l.) Hans Josef Krokowski, Matthias Cramer, Karl Piochowiak, Barbara Feikus, Michael Beckmann, Hildegard Walbelder und Markus Redbrake.

    Gute Nachrichten konnten die Vorstandsmitglieder des BSV Ostbevern ihren Mitgliedern überbringen: Bei der Jahreshauptversammlung berichtete das Team um den Vereinsvorsitzenden Karl Piochowiak über eine positive Kassenlage, die Vorbereitungen für das Vereinsjubiläum und sportliche Erfolge.

  • Hippologicum und Wohnbebauung

    Sa., 13.04.2013

    Neustart für Emsinsel-Pläne

    Der Stand der Dinge: Die aktuellen Planungen des Büros Leve gehen für die Emsinsel von einem deutlich abgespeckten Hippologicum und mehr Wohnbebauung aus.

    Alles auf Null und Neustart: Das Büro Leve stellte in einer CDU-Mitgliederversammlung die aktuellen Planungen für Hippologicum und Emsinsel vor.

  • KLJB Neuwarendorf

    Di., 19.03.2013

    Vom Schriftführer zum Vorsitzenden

    Die Mitglieder der Landjugend Neuwarendorf wählten jetzt einen neuen Vorstand. Zunächst begrüßte Ingo Erlemeyer die zahlreich erschienen Mitglieder, im renovierten Landjugend-Raum.