Kinderhospiz



Alles zum Schlagwort "Kinderhospiz"


  • Firmkinder unterstützen Kinderhospiz mit Osterkerzenaktion

    Fr., 18.03.2016

    Viel gelernt übers „Löwenherz“

    Die Firmlinge der Klasse 6 aus Westerkappeln und Lotte gestalten Osterkerzen zugunsten des Kinder- und Jugendhospizes Löwenherz. Jetzt war die Vereinsvorsitzende Marion Zwilling (hinten Mitte) im Reinhildis-Haus, um über die Arbeit des Hospizes zu berichten. In diesem Jahr die Marke von 10 000 Euro zu überspringen, wünschen sich nicht nur die Jugendlichen, sondern auch Mechthild Schulz (rechts.), Brigitte Kröger (links) und Kerstin Sickbert, die die Firmlinge betreuen.

    „Damit die Löwenherzen auch weiterhin immer da sind, im Leben und im Sterben, immer dann, wenn sie gebraucht werden“, heißt es am Ende des Films über das „Kinder- und Jugendhospiz Löwenherz“ in Syke bei Bremen.

  • Gesundheit

    Fr., 20.03.2015

    Das vierte Kinderhospiz in NRW öffnet

    Wuppertal (dpa/lnw) - In Wuppertal eröffnet an diesem Samstag (21.3.) das vierte stationäre Kinderhospiz in Nordrhein-Westfalen. Das mit zehn Betten geplante Haus soll Kinder mit einer unheilbaren Krankheit vorübergehend aufnehmen, wenn es zu Hause eng wird - etwa wenn die Pflegenden zu Hause eine Auszeit brauchen oder selbst krank werden. Das Haus sei eine Ergänzung zu den ambulanten Pflegediensten, teilte die Kinderhospiz-Stiftung Bergisches Land mit. Über Spenden aus Wirtschaft und der breiten Bürgerschaft kamen bisher knapp sieben Millionen Euro für die Einrichtung zusammen. Kinderhospize gibt es in NRW bereits in Düsseldorf, Bielefeld und Olpe.

  • Barbara Püning spendet für das Kinderhospiz in Osnabrück

    Mo., 09.03.2015

    Spielzeug direkt von der Messe

    Puppen, Modellautos, Gesellschaftsspiele – das und mehr erwartete Britta Kemper, als sie jetzt Familie Püning in Leeden besuchte. Britta Kemper ist Koordinatorin des Ambulanten Kinderhospizdienstes in Osnabrück. Den Kontakt hatte der MGV-Chor „Musica Nova“ hergestellt, in dem Barbara Püning singt.

  • Leute

    Do., 19.02.2015

    Prinz William mit Videobotschaft für China

    Prinz William gratuliert den Chinesen zum Neujahrsfest.

    London (dpa) - Während seine schwangere Frau Kate ein Kinderhospiz besuchte, hat Prinz William (32) vor seiner Asien-Reise versucht, Brücken zwischen Ost und West zu bauen.

  • KJG Hohenholte spendet an Kinderhospiz

    Sa., 07.02.2015

    Beim Jubiläum gesammelt

    Die KJG Hohenholte überreichte Koordinatorin Maike Biermann (3.v.r.) die Spende für das Kinderhospiz Königskinder.

    Zum 25-jährigen Bestehen hat die (KJG) Hohenholte bei einigen Aktionen Geld für des Kinderhospiz Königskinder eingenommen.

  • Flaschensammlerin Rita Besselmann spendet Leergut-Erlös:

    Fr., 02.01.2015

    576,36 Euro fürs Kinderhospiz

    Rita Besselmann will auch 2015 beim Gassigehen mit Hund „Lano“ Pfandflaschen für den guten Zweck sammeln.

    Genau ein Jahr lang hat Rita Besselmann beim Gassigehen mit Hund „Lano“ Flaschen aufgesammelt. Den Erlös hat sie dem Kinderhospiz in Datteln gespendet.

  • Rita Besselmann trägt Leergut zusammen und spendet das Pfandgeld:

    Mo., 29.12.2014

    Flaschen sammeln fürs Hospiz

    Beim Gassigehen mit „Lano“ sammelt Rita Besselmann Pfandflaschen und -dosen vom Boden auf. Den Erlös spendet sie dem Kinderhospiz in Datteln.

    Immer wieder ist Rita Besselmann verächtlichen Blicken und Gesten ausgeliefert, wenn sie Leergut vom Boden aufsammelt. Doch den Erlös behält die an Krebs erkrankte Rentnerin nicht für sich. Sie spendet das Geld an das Kinderhospiz in Datteln.

  • Buntes

    Di., 25.11.2014

    Schwangere Kate eröffnet Spendenaktion für Kinderhospiz

    Herzogin Kate besuchte Norwich im roten Kleid. Foto: Will Oliver

    Norwich (dpa) - Den kleinen Babybauch mit Handtasche oder einem Strauß Blumen verdeckend, hat die britische Herzogin Kate am Dienstag eine Spendenaktion zum Bau eines Kinderhospizes eröffnet.

  • Spendenübergabe

    So., 28.09.2014

    Firmlinge besuchen Hospiz in Syke

    Die Firmlinge aus Westerkappeln waren in Syke. Sie haben Geld für das Kinderhospiz gespendet. Im Anschluss durften sie bei einem Motorradkonvoi mitfahren.

  • Ein Helfer ohne Grenzen

    Di., 12.08.2014

    Christian Tillack läuft 210 Kilometer für ein Kinderhospiz

    Einmal von Brilon nach Olpe zu laufen, heißt, 210 Kilometer auf dem Rothaarsteig zu joggen. Der gebürtige Ochtruper Christian Tillack hat das gemacht, und zwar nicht alleine. Er war einer der Teilnehmer der Charity-Aktion „Turnbeutels Spendenlauf 2.0“. Der Erlös ist für das Kinderhospiz Balthasar bestimmt.