Klage



Alles zum Schlagwort "Klage"


  • Prozess vor dem Arbeitsgericht

    Do., 13.06.2019

    Klage gegen Chance gGmbH abgewiesen

    Vor dem Arbeitsgericht senkte sich die Waagschale zu Ungunsten der Klägerin.

    Zwei Klagen einer Angestellten der städtischen Beschäftigungsgesellschaft Chance gGmbH wegen fristloser Kündigungen beschäftigten am Donnerstag das Arbeitsgericht bei einem Kammertermin in Ahaus. Im Kern ging es dabei um die Frage, ob – konkret im Fall der ersten Kündigung – die Beteiligung des Betriebsrates der Chance ordnungsgemäß erfolgt sei.

  • Mathe-Klausuren

    Do., 09.05.2019

    Keine Klagen der Abiturienten

    Am Freitag wurden bundesweit die Abiturklausuren in Mathematik geschrieben. 

    Anfangs kamen die Klagen aus anderen Bundesländern, doch jetzt regt sich auch in Nordrhein-Westfalen Widerstand gegen die Abitur-Klausuren in Mathematik. Die Schüler der beiden Lüdinghauser Gymnasien scheinen das jedoch anders zu sehen.

  • Luftverkehr

    Di., 30.04.2019

    Bericht: Mehr als 7700 Klagen wegen Flugreisen

    Fluggäste stehen vor einer Anzeigetafel, auf der annullierte Flüge angezeigt sind.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Beim Amtsgericht Düsseldorf sind einem Bericht zufolge zwischen Januar und April mehr als 7700 Klagen rund um Flugreisen eingereicht worden. In mehr als 97 Prozent der Fälle gehe es um Flugverspätungen, berichtet die «Rheinische Post» (Dienstag) unter Berufung auf das Gericht. Im vergangenen Jahr hatte es dem Bericht zufolge insgesamt rund 12 700 neue Klagen gegen Fluggesellschaften gegeben. Die hohe Zahl der Klagen machte die Zeitung unter anderem an zahlreichen Flugausfällen und Verspätungen im Sommer und Herbst 2018 fest, die erst jetzt die Gerichte erreichten. Zudem sei Düsseldorf größter Standort der Lufthansa-Billigtochter Eurowings.

  • Agrar

    Do., 25.04.2019

    Zahl der Glyphosat-Klagen gegen Bayer steigt weiter

    Das Bayer-Kreuz hängt an der Fassade eines Werksgebäudes von Bayer.

    Leverkusen (dpa) - Die Zahl der Klagen gegen den Agrarchemie- und Pharmakonzern Bayer wegen angeblicher Krebsrisiken glyphosathaltiger Unkrautvernichter ist weiter gestiegen. Bis zum 11. April seien Klagen von rund 13 400 Klägern zugestellt worden, teilte Bayer am Donnerstag in Leverkusen mit. Das sind rund 2200 mehr als Ende Januar.

  • Friedhofshalle Westerkappeln

    Do., 07.03.2019

    Gemeinde hat Klagen erhört

    Die Westerkappelner Friedhofshalle soll eine neue Heizung und eine neue Lautsprecheranlage bekommen.

    Mitte Januar wurde im Beirat der evangelischen Kirchengemeinde Kritik am Zustand der Friedhofshalle laut – nicht das erste Mal. Jetzt hat die politische Gemeinde die Klagen erhört.

  • Asylrecht

    Di., 05.03.2019

    60 Prozent weniger Asylverfahren

    Asylrecht: 60 Prozent weniger Asylverfahren

    Die Zahl der Klagen von Asylbewerbern sinkt innerhalb eines Jahres um mehr als die Hälfte. Trotzdem meldet das Verwaltungsgericht in Münster, dass es voraussichtlich noch Jahre brauchen werde, um die Verfahren abzuarbeiten.

  • Fragen und Antworten

    Sa., 16.02.2019

    Trump und der Notstand: Klagen bis zum Obersten Gericht?

    Trump ist nicht der erste US-Präsident, der einen Notstand erklärt.

    US-Präsident Trump hat einen Nationalen Notstand erklärt, um am Kongress vorbei an Gelder für seine Mauer an der Grenze zu Mexiko zu kommen. Die umstrittene Maßnahme stößt auf heftigen Widerstand - von dem Trump sich nicht beirren lassen will.

  • Bürgerinitiative „Gegenwind“

    So., 03.02.2019

    Klagen über gesundheitliche Schäden

    Die Bürgerinitiative „Gegenwind Havixbeck-Hohenholte“ befürchtet die „Zerstörung der gewachsenen bäuerlichen Kulturlandschaft durch Windkraft-Industrialisierung“ (wie hier im Kreis Steinfurt).

    Beim Dienstagsgespräch waren diesmal die Grünen bei der Bürgerinitiative „Gegenwind“ zu Gast.

  • Deutsche Umwelthilfe scheitert

    Di., 18.12.2018

    Vorerst kein Fahrverbot in Frankfurt

    Ein Fahrverbotsschild für Fahrzeuge mit Diesel-Motor bis Euro5 steht an der Max-Brauer-Allee in Hamburg.

    Mit mehr als 30 Klagen gegen Dieselabgase und für Fahrverbote in Städten hat die Deutsche Umwelthilfe sich auch viele Feinde gemacht. Bremsen lassen will der Verein sich davon nicht - auch nicht von einem Dämpfer vor Gericht zum Fall Frankfurt.

  • 500 Millionen Euro

    Mi., 12.12.2018

    Fast 19.000 Dieselkunden schließen sich Klage gegen VW an

    VW Touran mit einem vom Abgas-Skandal betroffenen Dieselmotor vom Typ EA189 - Volkswagen muss sich jetzt auf Verbraucherklagen einstellen.

    Braunschweig (dpa) - Neue Klagen gegen Volkswagen: Mehr als 18.700 Besitzer manipulierter Diesel haben beim Landgericht Braunschweig über die Internetplattform Myright eine Schadenersatzklage gegen VW eingereicht.