Klimaschutz



Alles zum Schlagwort "Klimaschutz"


  • Klima

    Do., 19.09.2019

    Koalitionsspitzen beraten Strategie für mehr Klimaschutz

    Berlin (dpa) - Kurz vor der Entscheidung über eine Strategie der Bundesregierung für mehr Klimaschutz kommen die Spitzen der Koalitionsparteien am Abend zu Beratungen zusammen. Morgen will dann das Klimakabinett unter Vorsitz von Kanzlerin Angela Merkel weitreichende Entscheidungen treffen, damit Deutschland seine Klimaziele bis 2030 schafft. Es geht vor allem darum, den CO2-Ausstoß beim Autofahren und Heizen zu verteuern. Im Gegenzug sind Entlastungen für Bürger und Firmen geplant.

  • Vortrag zur Müllvermeidung

    Mi., 18.09.2019

    Klare Kante: Beim Klimaschutz ist jeder gefragt

    Für mehr Klimaschutz und weniger Verschwendung: Auch die zahlreichen Zuhörer tauschten in einer Gesprächsrunde Tipps und Tricks zur Müllvermeidung aus.

    Klimaschutz fängt bei jedem Einzelnen an. Wie die persönliche Müllflut eingedämmt werden kann, verriet Olga Witt bei einer sehr gut besuchten Lesung mit Diskussion bei Bücher Schwalbe.

  • Fridays for Future

    Mi., 18.09.2019

    Generalstreik für den Klimaschutz? Ein Aufruf mit Risiko

    Nicht nur Jugendliche, auch alle Erwachsenen sollen am Generalstreik für den Klimaschutz teilnehmen - nach dem Motto «Auf die Straße statt ins Büro».

    Proteste in Tausenden Städten und in rund 150 Staaten - der globale Klimastreik am Freitag umspannt die Welt. Nicht nur Jugendliche, auch alle Erwachsenen sollen diesmal mitmachen - nach dem Motto «Auf die Straße statt ins Büro». Ganz einfach ist das für viele nicht.

  • Telgter Umweltausschuss verabschiedet Maßnahmenbündel

    Di., 17.09.2019

    Klimaschutz gibt’s nicht zum Nulltarif

    Telgter Umweltausschuss verabschiedet Maßnahmenbündel: Klimaschutz gibt’s nicht zum Nulltarif

    Zum Schutz der Umwelt muss schnell etwas getan werden. Der Umweltausschuss verabschiedete gleich ein ganzes Maßnahmenbündel.

  • Klimaschutz

    Di., 17.09.2019

    Klimanotstand ist kein Thema

    Von einem Klimanotstand möchte die Gemeinde Heek nichts wissen. Dass weiter in den Klimaschutz investiert werden muss, ist dennoch klar. Die Gemeinde hat allerdings ein gutes Zeugnis in Sachen erneuerbarer Energien ausgestellt bekommen.

    Dass wir das Klima schützen müssen, steht außer Frage. Doch wie gehen das die einzelnen Kommunen an? Heek ist diesbezüglich schon sehr weit.

  • Klimaschutz

    Di., 17.09.2019

    Die vertrackte Klima-Preisschraube beim Fliegen

    Ein Flugzeug startet am Flughafen in Düsseldorf vor der untergehenden Sonne.

    Wenn die Regierung ihr großes Klimaschutz-Paket schnürt, geht es auch darum, höhere Flugpreise zu erreichen. Doch so einfach ist das nicht.

  • Klimaschutz im Umweltausschuss

    Di., 17.09.2019

    Weil sich die Natur verändert

    Klimaschutz im Umweltausschuss: Weil sich die Natur verändert

    Der Sommer war wiederholt zu warm und zu trocken. Das merken die Landwirte an teils drastischen Ernteausfällen, das merkt aber auch jeder in seinem heimischen Garten. Maßnahmen zum Klima- und Artenschutz stehen jetzt deshalb im Umweltausschuss auf der Agenda.

  • Vorgaben oder Anreize?

    Mo., 16.09.2019

    Koalition streitet um Weg zu mehr Klimaschutz

    Klimaschutz ist kein Widerspruch zu vernünftiger Wirtschaftspolitik und sozialer Sicherheit, so CDU-Generalsekretär Ziemiak (l).

    Der 20. September wird ein wichtiges Datum: dann sollen die Bürger Klarheit haben. Die Koalition will ihre Strategie vorlegen. Wie soll Deutschland Klimaziele erreichen? Am Freitag ist außerdem ein Klimastreik geplant.

  • Parteien

    Mo., 16.09.2019

    Koalition streitet um Weg zu mehr Klimaschutz

    Berlin (dpa) - Klare Vorgaben machen - oder vor allem Anreize setzen und fördern: Die schwarz-rote Koalition streitet wenige Tage vor wegweisenden Entscheidungen über Inhalt und Verpackung des geplanten milliardenschweren Klimaschutz-Pakets. Während die CDU auf Anreize fürs CO2-Sparen setzt, pocht die SPD auf strikte Vorgaben. «Wir dürfen es nicht mehr machen, dass wir nur Förderprogramme machen und keine Regeln setzen», sagte Vizekanzler Olaf Scholz. Am 20. September will das Klimakabinett unter Vorsitz von Kanzlerin Angela Merkel ein großes Maßnahmenpaket vorlegen.

  • Parteien

    Mo., 16.09.2019

    Grüne fordern verbindlicheren und schnelleren Klimaschutz

    Berlin (dpa) - Den Grünen gehen die bisher bekannten Überlegungen der Bundesregierung zum Klimaschutz nicht weit und nicht schnell genug. Die Pläne genügten bei Weitem nicht, sagte Parteichef Robert Habeck. CO2-Emissionen müssten schon ab kommendem Jahr bepreist werden und der Ausstoß anhand überprüfbarer, jährlicher Zielvorgaben reduziert werden. Eine wirksame und schnelle Möglichkeit sei es, zunächst über eine Steuer einen Mindestpreis festzulegen, der dann in den kommenden Jahren in ein Handelssystem aus Zertifikaten übergeht.