Knobel



Alles zum Schlagwort "Knobel"


  • Leichtathletik

    Mo., 10.08.2015

    Knobel gewinnt Thorpe-Cup und feiert starkes Comeback

    Zehnkämpfer Jan-Felix Knobel gewann den Thorpe-Cup.

    Filderstadt (dpa) - Der frühere Junioren-Weltmeister Jan-Felix Knobel hat beim Thorpe-Cup der Zehnkämpfer gewonnen. Mit 8045 Punkten gelang dem deutschen Meister von 2009 und Junioren-Champion von 2008 nach zwei Jahren Verletzungspause in Bernhausen ein starkes Comeback.

  • WN-Ferienaktion 2015

    Sa., 18.07.2015

    Keine Ungereimtheiten

    Runde vier: Bestimme a, b und c so, dass die Rechenmauer stimmig ist. Und welche Rechenmauer ist unlösbar?

    Runde vier unserer Ferienaktion 2015 startet. Rechenkünstler sind wieder zum Knobeln aufgerufen.

  • Internet

    Fr., 12.06.2015

    Drei sind einer zu viel: «0h h1»

    Knobelspaß für zwischendurch: Bei «0h h1» muss man dafür sorgen, dass immer nur zwei Steine einer Farbe in derselben Reihe sind.

    Rot und blau in Paarform. «0h h1» ist ein kleines Spiel für die Pause. Durch das Knobeln kann man den Kopf wieder frei bekommen. Es dürfen sich nie mehr als zwei Steine derselben Farbe aneinanderreihen. Ein bisschen Überlegungskraft ist dabei gefragt.

  • Wettbewerb

    So., 17.05.2015

    63 Schülerköpfe rauchen beim Mathe-Känguru

    Mit Gewinner-Lächeln im Gesicht zeigen Aureus Tuschmann und Patricia Dyckhoff die Siegerurkunden im Mathe-Känguru-Wettbewerb.

    Beim Wettbewerb „Känguru der Mathematik“ waren 24 zunehmend schwierige Aufgaben mit Rechnen, Logik und Knobeln in 75 Minuten zu lösen. Bei der Siegerehrung am Mittwoch bekam Aureus Tuschmann (Klasse 3b) die Gewinnerurkunde für die meisten Punkte.

  • Spannende Wettbewerb bei den Leedener Bürgerschützen von 1665

    So., 05.04.2015

    Pokalsieger: Hermann Auffahrt und Sebastian Kuhlage

    Ob mit den Spielkarten beim Doppelkopf oder den Würfeln beim Knobeln: Die Pokalturniere der Bürgerschützen von 1665 boten spannende Unterhaltung – und am Ende strahlende Sieger.

  • Glück gehabt

    Fr., 06.03.2015

    Dirk Preckel erknobelt sich einen Platz im Preußen-Bus

    Beim Knobeln um einen Platz im Preußen-Bus setzte sich der Vorsitzende des Stadtmarketingvereins HorstmarErleben, Dirk Preckel, gegen seinen Vize Ralf Arning durch.

  • 125 Jahre Nachbarschaft Kirchstraße/Wilhelmshöhe

    Mi., 07.01.2015

    Eine Gemeinschaft in der Not

    25 Jahre war Heinz Wulfekamp Vorsitzender der Nachbarschaft Kirchstraße/Wilhelmshöhe. Bei seinem Abschied 2002 wurde er zum Ehrenvorsitzenden ernannt.

    Die drittälteste Nachbarschaft in Westerkappeln feiert am Wochenende ihren 125. Geburtstag. Gestartet wird mit einem gemeinsamen Essen. Dann schließt sich die Jahresversammlung an, ehe Knobeln, Überraschungen, Tanz und Unterhaltung auf die Mitglieder warten.

  • Zwölf Freunde treffen sich seit 30 Jahren

    Di., 30.12.2014

    Nur Quinten im Kopf

    Im Jahr 1984 treffen sich zwölf Männer zum monatlichen Knobeln im Schützenhof Berning. Gemeinsame Interessen verbinden die Gruppe, so zum Beispiel der Patrioten-Schützenverein oder das Blasorchester der Pajotten. Nach dem Motto „Einer für alle und alle für einen“ gehen die Freundschaften weit über den gemeinsamen Kneipenbesuch hinaus. Wann immer eine „Quinte“ die andere braucht, ist sie da. Ob zum Pflastern, Holz schlagen oder renovieren: Hier bewähren sich zwölf echte Freunde. Der Spaß kommt dabei nie zu kurz, denn „Quinte“ bedeutet schließlich so viel wie Quatsch oder dummes Zeug.

  • Leichtathletik

    Di., 29.04.2014

    Zehnkämpfer Knobel muss Saison beenden

    Jan Felix Knobel muss die Saison abhaken. Foto: Bernd Thissen

    Frankfurt/Main (dpa) - Für Zehnkämpfer Jan Felix Knobel ist die Leichtathletik-Saison beendet, bevor sie überhaupt richtig begonnen hat. Der Olympia-Teilnehmer von der LG Eintracht Frankfurt kann wegen Entzündungen an beiden Achillessehnen diesen Sommer keine Wettkämpfe bestreiten.

  • Gernot Bußmann spielt sich auf den ersten Platz

    Mo., 20.01.2014

    Karten kloppen und Knobeln

    Glück und Geschick gingen beim Doppelkopfturnier der Böker Schützen Hand in Hand.

    Über 30 Kartenspieler hatten sich im Dorfspeicher zum Turnier der Westbeverner Schützen eingefunden. Während die Teilnehmer an den Tischen auf ein möglichst gutes Blatt hofften, fielen am Knobeltisch die Würfel. Unter der Aufsicht von Jörg Bohn versuchten etliche Besucher ihr Glück.