Kooperationsprojekt



Alles zum Schlagwort "Kooperationsprojekt"


  • Kooperationsprojekt „Dreiklang“

    Mi., 12.09.2018

    Schwerverletzte  lückenlos  behandeln

    Stefan Richter (Westfälische Provinzial Versicherung), Prof. Dr. Michael J. Raschke (Klinik für Unfall-, Hand- und Wiederherstellungschirurgie) und Christoph Wolters (ZaR) besiegeln den weiteren Ausbau der Zusammenarbeit.

    Wer schwer verletzt wurde, braucht rasch Hilfe, ärztliche Behandlung und Rehabilitation. Doch häufig hakt es in der Zusammenarbeit der Institutionen. Die Kooperation „Dreiklang“ soll das ändern.

  • Kooperationsprojekt mit dem Zoo

    Fr., 16.03.2018

    Maler-Lehrlinge schaffen Kunst

    Ihre Skizzen und Umsetzungsideen für die Gestaltung einer großen Fläche im Allwetterzoo stellten die Schüler einer Auswahlkommission des Zoos vor.

    Schüler des Adolph-Kolping-Berufskollegs werden als angehende Maler und Lackierer auf einer großen Fläche die Tier- und Pflanzenwelt Kambodschas lebendig werden lassen. Dank eines fünfjährigen Kooperationsprojekts mit dem Zoo.

  • Generationenprojekt „Genjal“

    Do., 22.02.2018

    Von WhatsApp bis Facebook

    Zertifikatsübergabe: Strahlende Gesichter bei den „Schülerlehrern“ und bei den Senioren zeigen, wie gut das Projekt „Genjal“ bei den Teilnehmern ankommt.

    Das Kooperationsprojekt „Genjal“, das vom Kreis Steinfurt, dem Gymnasium Arnoldinum und dem Kulturforum Steinfurt ins Leben gerufen worden ist, erfreut sich nach wie vor großer Beliebtheit. Das wurde am Mittwochnachmittag deutlich, als die Teilnehmer zur Zertifikatsübergabe im Burgsteinfurter Gymnasium zusammenkamen.

  • Industrie

    Mi., 27.09.2017

    Bundesregierung begrüßt Bahn-Fusion von Siemens und Alstom

    Berlin (dpa) - Die Bundesregierung hat die geplante Zusammenlegung des Bahngeschäfts von Siemens und Alstom begrüßt. Dies sei ein Kooperationsprojekt von europäischem und globalem Rang, sagte Regierungssprecher Steffen Seibert in Berlin. Die Entscheidung sei ein klares Signal, dass der europäische Binnenmarkt auch in der Realität der Unternehmen zusammenwachse. Positiv sei auch, dass bei der Entscheidung Arbeitnehmervertreter und Management von Siemens abgestimmt vorgehen.

  • AHL-Leader-Region

    Do., 07.09.2017

    Leuchtturm leuchtet doch: Förderung für Pilotprojekt

    Freuen sich über den Bescheid: Frank Bröckling (l. ) und Dominik Olbrich vom Regionalmanagement.

    Für ein schulformübergreifendes Kooperationsprojekt zur Nutzung digitaler Medien im Unterricht hatten drei Schulen aus der Region im Mai einen Förderantrag bei der Bezirksregierung gestellt. Dann gab es Verzögerungen bei der Bearbeitung und Frust bei den Projektpartnern. Nun liegt der Bewilligungsbescheid vor.

  • Kooperationsprojekt „Mach (d)ein Ding“ im Endspurt

    Mo., 23.01.2017

    Geschleppt, geschweißt, gesägt

    Freuen sich schon auf die Ausstellung im März: (v.l .)

    Was das Schwierigste war? Da müssen Dennis Schmidt, Jan Lange, Jonni Candemir und Lars Gemkow kurz überlegen. Dann ringt Jan sich zu einer Antwort durch: „Die großen Bretter in den Keller zu schleppen.“ Die Bretter – 2,5 mal 1,5 Meter groß – hatte ein Unternehmen für das Projekt „Mach (d)ein Ding“ gestiftet. Sie dienten als Baumaterial für die Diner-Bänke mit den charakteristischen hohen Rückenlehen. Eine davon steht in der Aula der „Luise“, zusammen mit vier schmucken Barhockern aus Autofelgen. „Das war sehr viel Arbeit“, sagt Jonni mit Blick auf die Sitzmöbel. Sie sind ein Teil einer begehbaren Kunstinstallation, die am 4. März der Öffentlichkeit präsentiert wird.

  • Architekturstudentinnen zeigen Entwürfe

    Do., 09.06.2016

    Domgasse hat Potenzial

    Präsentierten ihren Entwurf „Kulturcafé“ für die Domgasse (v.l.): die Architektur-Studentinnen Rebeka Flottmann und Janna Schnaars.

    In der untergehenden Abendsonne im Schatten des Doms präsentierten am Mittwochabend Studierende der münsterischen Architekturschule MSA Neuentwürfe für die Gestaltung der Domgasse.

  • Der Konflikt um die geplante Gesamtschule

    Fr., 03.06.2016

    Wiedersehen vor Gericht?

     

    Schritt für Schritt wird in Lengerich auf die geplante Gesamtschule hingearbeitet. Am Widerstand in Saerbeck an dem Kooperationsprojekt mit Tecklenburg ändert das nichts. Saerbecks Bürgermeister Wilfried Roos prognostiziert bereits, dass der Fall vor Gericht landet.

  • Saerbecks Bürgermeister rechnet beim Konflikt um die Lengericher Gesamtschule mit einem Rechtsstreit m die geplante Gesamtschule

    Fr., 03.06.2016

    Wiedersehen vor Gericht?

     

    Schritt für Schritt wird in Lengerich auf die geplante Gesamtschule hingearbeitet. Am Widerstand in Saerbeck an dem Kooperationsprojekt mit Tecklenburg ändert das nichts. Saerbecks Bürgermeister Wilfried Roos prognostiziert bereits, dass der Fall vor Gericht landet.

  • Stromspar-Check

    Mi., 09.09.2015

    110 Haushalte beraten

    Der Stromspar-Check der seinen Sitz in Lüdinghausen hat und ein Kooperationsprojekt der Kirchengemeinde St. Felizitas und des Caritasverbands für den Kreis Coesfeld ist, wächst weiter, heißt es in einer Pressemitteilung.