Kulturamt



Alles zum Schlagwort "Kulturamt"


  • Kindertheateraufführung

    Fr., 25.11.2016

    „Ein Plätzchen für Lilli“

    Das Gastspieltheater „Compania t“ aus Bremen sorgt während des Weihnachtsmarktes in der Alten Post für Unterhaltung.

    Traditionell lädt das Kulturamt der Stadt während des Weihnachtsmarktes zur besinnlichen und weihnachtlichen Kindertheateraufführung in die Alte Post ein. In diesem Jahr wird das Gastspieltheater „Compania t“ aus Bremen am Samstag, 3. Dezember, das Stück „Ein Plätzchen für Lilli“ aufführen.

  • Abstimmung

    Di., 27.09.2016

    Klicken für Hochschulkultur-Festival „Neue Wände“

    Das Stück „FHantasie 23“ war beim Festival 2013 einer von über 30 Programmpunkten.

    „Neue Wände“, Deutschlands größtes Festival der Hochschulkultur, erobert im Mai 2017 zum dritten Mal die Bühnen im Theater Münster. Der Förderverein Hochschulkultur, der das Festival gemeinsam mit dem Kulturamt der Stadt Münster veranstaltet, gehört aktuell zu den Nominierten für den Deutschen Engagementpreis, der am 5. Dezember 2016 in Berlin verliehen wird. 

  • Gewitter beim Lichterabend

    Mo., 29.08.2016

    „Auf alle Eventualitäten vorbereitet“

    Faszinierende Effekte: Der Lichterabend fand viel Zuspruch und Lob bei den Besuchern. Das Feuerwerk wurde aber nur zum Teil gezündet.

    Der Lichterabend ist trotz des Gewitters mit kleineren Veränderungen über die Bühne gegangen. Die WN sprachen mit dem Leiter des Kulturamtes über die Freiluftfeier und den Faktor Wetter.

  • Sendenhorst

    Mo., 04.07.2016

    Der besondere Tipp

    Insidertipp:

  • Sendenhorst

    Di., 28.06.2016

    Der besondere Tipp

    Der besondere Tipp:

  • Public Viewing bei Maifest

    Di., 24.05.2016

    Mehr Trommeln fürs Rudelgucken

    Beim Public Viewing auf dem Parkplatz Mertens verfolgten rund 200 bis 300 Fußballfans das Pokalspiel.

    Die positive Bilanz des Maifestes bekräftigten Kulturamt und Gewerbeverein. Dass beim Public Viewing die Zuschauerzahl relativ niedrig blieb, sieht die Gemeinde nicht als schlechtes Omen für das Rudelgucken während der EM.

  • Maifest in Senden

    Do., 12.05.2016

    Rekordbeteiligung bei Beschickern

    Jonglieren  unter dem Maibaum sowie Aktionen der heimischen Händler zogen Gäste und Kunden an. Beim diesjährigen Maifest hoffen die Betriebe wieder auf viele Besucher.

    Klasse und Masse versprechen Gewerbeverein Senden und Kulturamt als gemeinsame Veranstalter des Maifestes. Mit rund 100 Ständen und Aktionen sei die Beteiligung höher als jemals.

  • Ausstellung und Forum im alten Schiffsmuseum:

    So., 17.04.2016

    „Design-Mythos Braun“

    Gemeinsam laden Bernd Sparenberg (r.) und Felix Hüsch-Waligura am 5. Mai zum Forum „Design-Mythos Braun“ ins alte Schiffsmuseum ein.

    In Zusammenarbeit mit dem Kulturamt laden Bernd Sparenberg und Felix Hüsch-Waligura zu einem Forum mit Ausstellung zum Thema „Braun-Design“ ins alte Schiffsmuseum ein.

  • „Swingin‘ Ladies + 2“ gastieren auf Einladung der Stadt Lüdinghausen

    Mi., 06.04.2016

    Einzigartige Besetzung

    „Swingin‘ Ladies + 2“  heißt das Quartett, das am 21. April zu Gast ist.

    Zu einem Jazzabend in den Kapitelsaal der Burg Lüdinghausen lädt das städtische Kulturamt ein. Zu Gast sind die „Swingin‘ Ladies + 2“ am 21. April (Donnerstag) um 20 Uhr. Der Titel der CD nimmt Bezug auf die große Bandbreite des auf im Konzert präsentierten Repertoires.

  • Daniela Schlüter im Haus der Niederlande

    Do., 31.03.2016

    Bilderflecken verdichten sich

    Assoziationen sollen die Bilder von Daniela Schlüter (kl. Foto) anstoßen: Weiße Ratten kuscheln, Kinder spielen mit Ballons, Kinder spielen mit Gewehren – drei Mal soziales Lernen.

    Münsters Kulturamt zeigt im Krameramtshaus Daniela Schlüter mit ihrer Ausstellung „zum Auftauen, vielleicht“. Darin folgt sie intuitiv den lyrischen Anliegen des ungarischen Dichters Attila József.