Kunstaktion



Alles zum Schlagwort "Kunstaktion"


  • Teil des Gesamtprojekts „Stadtbesetzung“

    Mi., 30.08.2017

    Ein spezielles Emoji für Schöppingen

    Skizze der „Tränen der Freude“.

    Die Künstlerin Sylvia Schenk führt als Teil des Gesamtprojekts „Stadtbesetzung“ eine Kunstaktion durch, die ein Gefühl von Gemeinschaft und Verbindung aufbaut. Interessenten sind eingeladen, am Workshop und der Performance teilzunehmen.

  • Kunstaktion

    Mo., 28.08.2017

    Saarbrücken wird mit ungewöhnlichem «Urban Artwalk» bunter

    In den letzten Monaten bemalten 16 Urban-Art-Künstler Wände der Innenstadt Saarbrückens.

    Saarbrücken hat jetzt einen «Urban Artwalk». 16 Künstler haben mitten in der City 12 Hausfassaden besprayt und bemalt. Im Auftrag des Ministers.

  • Sehnsucht nach vertieftem Leben

    Fr., 25.08.2017

    Kunstaktion „Bevor ich sterbe . . .“

    Neu anzufangen war schon in der Antike populär: „Fang nie an aufzuhören, hör nie auf anzufangen!“, sagte schon Marcus Tullius Cicero. Und nicht nur in der Silvesternacht verspüren die Menschen den Drang, dem eigenen Leben etwas hinzuzufügen. Auch in jeder Buchhandlung findet man volle Regale mit Ratgebern für jene, die ganz von vorne anfangen wollen: „Erfinde dich neu! Nur Mut zum Neuanfang! Lieber spät als nie!“, lauten die gängigsten Titel. Die beliebteste Neuanfangs-Weisheit aber im Lieblings-Gedicht der Deutschen, Hermann Hesses „Stufen“: „Und jedem Anfang wohnt ein Zauber inne.“

  • Video von politischer Kunstaktion

    Mi., 23.08.2017

    Von Lampedusa nach Münster: Flüchtlingsschiff landet im Stadthafen

    Auf diesem Schiff gelangten 2013 280 Flüchtlinge aus Afrika von Libyen nach Lampedusa in Italien. Noch bis Donnerstag liegt es im münsterischen Stadthafen in unmittelbarer Nähe des Skulpturen-Steges.

    Ein Flüchtlingsschiff, das 2013 Afrikaner von Libyen nach Lampedusa brachte, hat am Mittwoch am Kreativkai in Münster angelegt. Am Ufer wurde derweil über die Themen Migration und Flüchtlinge informiert.

  • «Auschwitz on the Beach»

    Di., 22.08.2017

    Wirbel um documenta-Performance

    Darf man die Flüchtlingspolitik Europas mit dem Holocaust vergleichen? Eine Kunstaktion in Kassel hatte schon bei der Ankündigung einen Proteststurm ausgelöst. Jetzt hat die documenta reagiert.

  • Weltweite Kunstaktion: Caritas lädt Saerbecker ein, über ihr Leben und ihren Tod nachzudenken

    Mo., 21.08.2017

    Was am Ende wirklich zählt

    Caritas-Vorstand Bernward Stelljes (v.l.),  Projekt-Koordinatorinnen Maria Lüke und Petra Krumböhmer sowie Fachbereichsleiter Ansgar Kaul haben schon viele Ideen gesammelt. Sie freuen sich auf das, was die Menschen in Saerbeck Emsdetten und Greven an die Tafel schreiben werden.

    Was zählt im Leben wirklich? Und was sollte vor dem Tod noch unbedingt erledigt werden? Mit diesen Fragen können sich die Menschen in Saerbeck, Emsdetten und Greven in den kommenden Wochen auseinandersetzen. Die Bürger sind aufgefordert, auf einer öffentlich zugänglichen Tafel diesen Satz zu vervollständigen: „Bevor ich sterbe, möchte ich...“ „Die Wand ist eine Einladung an alle Menschen, ihr Leben zu reflektieren“, sagt Petra Krumböhmer, die mit Maria Lüke das Projekt im Caritasverband betreut.

  • Aktion am Landesmuseum

    Do., 17.08.2017

    Die Vermessung der Kunst

    Der münsterische Künstler Laurenz Kirchner (r.) und sein Team legten am Donnerstag an einigen Kunstwerken der Skulptur-Projekte einen überdimensionalen Zollstock an – darunter am Lkw-Skulptur-Projekt am Landesmuseum.

    Kunstaktion am Landesmuseum: Künstler Laurenz Kirchner und sein Team packten einen riesigen Zollstock aus, um Kunstwerke der Skulptur-Projekte zu vermessen.

  • Vor dem Landesmuseum

    Do., 17.08.2017

    Kunstaktion: Skulpturen werden vermessen

    Künstler Laurenz Kirchner (r.) vermaß das Kunstwerk von Tom Burr.

    Der münsterische Künstler Laurenz Kirchner hat am Donnerstagmittag eine ungewöhnliche Kunstaktion am Landesmuseum durchgeführt.

  • Fröhlich-bunte Kunstaktion bekommt Neuzugänge

    Di., 15.08.2017

    Halbzeit für den Boxenstopp

    Neuerdings gibt es Blumenschmuck am Ehrenmal. Das Bürgerforum und ein Baumarkt haben ihn aufgestellt – auf einer Seite steht ein Kant-Zitat: „Wer im Gedächtnis seiner Lieben lebt, ist nicht tot. Er ist nur fern.“

    Es ist Halbzeit beim Wolbecker Boxenstopp. Und es gibt viel zu erzählen: Von zusätzlichen Holzkisten, Begegnungen am Wegesrand, Renovierungsarbeiten und standhaften Boxenbauern.

  • Protest

    Di., 15.08.2017

    Künstler stellt aufblasbare Trump-Ratte in New York auf

    Der Künstler Jeffrey Beebee entwarf eine aufblasbare Ratte, die dem US-Präsidenten Trump nachempfunden ist.

    Der Widerstand gegen den Präsidenten der USA ist vor allem in Künstler- und Intellektuellenkreisen groß. Eine Kunstaktion macht die Ablehnung der Politik Trumps in New York sichtbar.