Lack



Alles zum Schlagwort "Lack"


  • Museum für Lackkunst

    Mo., 24.08.2015

    Knallrote Kunst auf der Freitreppe

    Enthüllten gemeinsam die Lackinstallation: Dr. Patricia Frick (l.), Julia Kroker (2.l.), Christian Ring (l.), Christiane Heuwinkel (r.), Beatrice Kromp (2.l.), Werner Bandle (r.), und Thomas Hartmann (r. unten) beim Fest am Museum für Lackkunst.

    Es sieht aus, als hätte jemand eine überdimensionale Flasche roten Nagellacks über den Stufen des Museums für Lackkunst verteilt. Seit Samstagnachmittag scheint der knallbunte Lack den Besuchern über die Freitreppe Stufe für Stufe geradezu entgegen zu laufen und ergießt sich erst am Ende in eine scheinbar riesige Lackpfütze.

  • Immobilien

    Di., 11.08.2015

    Öl oder Lack: Oberflächen von Holzböden behandeln

    Natürliche Optik oder leichte Pflege: Für eins von beiden muss man sich bei der Oberflächenbehandlung von Parkett entscheiden.

    Die Oberfläche von Parkett ist empfindlich. Behandeln kann man es mit Öl oder mit Lack. Entschieden wird meist nach dem ästhetischen Empfinden und der Beanspruchung des Holzes.

  • Rost auf der Lok

    Mo., 10.08.2015

    Pängelanton soll gerettet werden

    Wollen die alte Lok retten (v.l.):  Jochem Lüke, Präsident der KG Pängelanton, Pressesprecher Wolfgang Klein und Schatzmeisterin Roswitha Jolink.

    Der Lack ist ab – ganz so schlimm steht es um die Denkmal-Lok Pängelanton in Gremmendorf noch nicht. Aber Stahl, Bleche und Lacke müssen dringend erneuert werden.

  • Familie

    Fr., 29.05.2015

    Der Lack ist ab - So lassen sich Beziehungskrisen meistern

    Unzufriedenheit, Vorwürfe, Streit: Sind Paare erstmal in dieser Spirale gefangen, finden sie manchmal nur mit professioneller Hilfe wieder hinaus.

    Nur eine schlechte Phase oder schon eine Beziehungskrise? Diesen Unterschied zu erkennen, ist oft nicht leicht. Andauernder Streit und emotionaler Rückzug von einem oder beiden machen aber deutlich: Es ist höchste Zeit, alle Beziehungsprobleme auf den Tisch zu packen.

  • Herbstkirmes in Gronau

    So., 12.10.2014

    Wie früher – nur anders

    Ordentlich durchgeschüttelt wurden kleine und große Besucher in verschiedenen Fahrgeschäften.

    Der Blick auf die Kirmes ändert sich mit der Zeit. War sie in meiner Kindheit noch das Größte, ist mittlerweile der Lack ab. Doch liegt das wirklich an das Kirmes?

  • Großtagespflegestelle „Wurzelkinder“ hat neue Hütte bezogen

    Di., 30.09.2014

    Nur eine Heizung fehlt noch

    In Rot und Weiß präsentiert sich die neue Schwedenhütte der Gruppe „Wurzelkinder“ im Garten von Haus Mariengrund. Die Leiterinnen Svenja Heinen (3.v.r.) und Christiane Kawon (5.v.r.) bezogen sie beim Herbstfest im Beisein von Helfern, Förderern und Eltern.

    Noch riecht es ein wenig nach Farbe und Lack, und es fehlt eine Heizung. Christiane Kawon, Svenja Heinen und ihre acht „Wurzelkinder“ sind dennoch froh über ihr neues Domizil.

  • Reiten in Ostenfelde

    Mo., 11.08.2014

    Nicole Franzke bejubelt Ehrenpreis

    Silvia Herte vom ZRFV „St. Hubertus“ Füchtorf errang auf Carlos S den zweiten Platz bei der kombinierten Dressur- und Springprüfung der Klasse A.

    Eine Reitanlage im besten Lack, die vorbildliche Organisation des Gastgebers und Petrus, der von Freitag bis Sonntag überwiegend mit sonnigem Sommerwetter aufwartete. Das waren die drei Komponenten, mit denen die Pferdeleistungsschau des ZRFV Ostenfelde-Beelen auf Erfolgskurs gebracht wurde.

  • Schulzentrum wird saniert

    Di., 01.07.2014

    Der Lack ist ab

    Die Bilder zeigen den Sanierungsbedarf: Holzrahmen sind abgeblättert, Fenster beschädigt, die Aluminiumfassade ist verblichen. Ein Fassadenelement wurde abgebaut, um die Substanz zu prüfen. Links im großen Bild ein bereits sanierter Gebäudeteil.

    Der Wind pfeift durch die Fensterritzen, die Farbe blättert von den Rahmen, die Fassade ist streifig und verblichen. Der Lack ist ab von den Gebäudeteilen „Stern 1“ und „Stern 6“ des Wolbecker Schulzentrums. Aber dies wird ich bald ändern: „Am heutigen Dienstag beginnen die vorbereitenden Arbeiten an den beiden letzten noch nicht sanierten Trakten des Schulkomplexes“, bestätigt Heike Weinreich auf Anfrage der WN. Bis zum Ende der Sommerferien sollen die wesentlichen Maßnahmen erledigt sein, fügt die Mitarbeiterin des Amts für Immobilienmanagement hinzu.

  • Bestuhlung samt Polsterung im Großen Haus werden für 400.000 Euro runderneuert

    Do., 26.06.2014

    Violetter Stoff und schwarzer Lack

    Die Sommerpause im Theater Münster steht vor der Tür, taktgleich mit den Sommerferien. Auch in früheren Jahren wurde die Spielpause für Verschönerungsarbeiten genutzt. Diesmal steht eine spektakulärere Rundumerneuerung an. Die Bestuhlung im Großen Haus wird sich nach den Sommerferien wie neu präsentieren. Neue Polsterung, neuer Stoff, schwarze Lackierung der Metallteile. Kosten: 400 000 Euro.

  • Mit dem alten R4 nach Marrakesch

    Di., 11.02.2014

    Student aus Rheine nimmt an Rallye teil

    Tobias Arens (l.) aus Rheine ist mit sieben Kommilitonen und vier R 4-Autos nach Marrakesch aufgebrochen.

    „Frankie“, Baujahr 1986, ist ein gutmütiger Schnurrer, „performt gut“, hat sogar neuen Lack bekommen. Tobias Arens aus Rheine, der derzeit auf dem Campus der Soester Fachhochschule Design und Projektmanagement studiert, ist sichtlich stolz auf den alten Franzosen, der als augenfällige Kultkarosse durchgeht.