Landtagswahl



Alles zum Schlagwort "Landtagswahl"


  • Parteien

    So., 21.05.2017

    Schulz: SPD soll stärkste Partei im Bund werden

    Schweinfurt (dpa) - Trotz der verlorenen Landtagswahlen und sinkender Umfragewerte glaubt SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz weiter an einen Sieg bei der Bundestagswahl. Die SPD habe eine Durststrecke hinter sich, sagte er beim Landesparteitag der Bayern-SPD in Schweinfurt. Dennoch stehe sie heute besser da als Ende Januar vor seiner Nominierung. Damals lag die SPD bei nur 20 oder 21 Prozent, jetzt liege sie bei 26 oder 27 Prozent, sagte Schulz. Das sei zwar nicht das, was die SPD brauche, um Kanzlerin Angela Merkel abzulösen. Dennoch sei die SPD entschlossen, stärkste Partei zu werden.

  • Bauhof im Einsatz

    Do., 18.05.2017

    Die Wahlen sind vorbei. . .

    Bauhof im Einsatz : Die Wahlen sind vorbei. . .

    Die Landtagswahlen sind vorbei: Zeit für den Bauhof, wieder für Ordnung zu sorgen...

  • Parteien

    Di., 16.05.2017

    Schulz kündigt «Zukunftsplan für Deutschland» an

    Berlin (dpa) - Nach drei verlorenen Landtagswahlen will SPD-Kanzlerkandidat Martin Schulz mit einem «Zukunftsplan für Deutschland» in die Offensive kommen. Wie die dpa erfuhr, sagte der Parteichef in einer Fraktionssitzung, die SPD wolle die Zukunft des Landes mit mehr Investitionen in Bildung, Forschung und Entwicklung sowie die Infrastruktur sichern. Auch seien die innere und soziale Sicherheit untrennbar miteinander verbunden. Unter der Überschrift «Zukunftsplan» will Schulz im Bundestagswahlkampf Punkt für Punkt konkrete Vorschläge präsentieren.

  • Finanzen

    Di., 16.05.2017

    Nach SPD-Wahlniederlagen wackelt Bund-Länder-Finanzpakt

    Berlin (dpa) - Nach den Niederlagen der SPD bei den jüngsten Landtagswahlen wackelt die mühsam ausgehandelte Reform der Bund-Länder-Finanzen. Die ursprünglich für diesen Freitag angesetzte Abstimmung des Bundestages über das umfangreiche Gesetzespaket einschließlich Grundgesetzänderungen wurde überraschend vertagt. Ein neuer Termin wurde noch nicht festgelegt. Als offizieller Grund werden noch offene Details zur umstrittenen Autobahngesellschaft genannt. In Unionskreisen ist allerdings auch von einer Reaktion der SPD auf die herbe Wahlniederlage in Nordrhein-Westfalen die Rede.

  • Treue Wahlhelfer im DRK-Heim in Wersen

    So., 30.04.2017

    Drei Leute müssen immer im Lokal sein

    Bewährter Wahlhelfer Olaf Wienbrack erwartet die Wähler im Wahllokal an der Bringenburg.

    Ohne Sie wäre eine Wahl kaum möglich: Bei Landtagswahlen am 14. Mai sind wieder etliche Wahlhelfer im Einsatz, viele von Ihnen haben schon etliche Wahlen auf dem Buckel. Zum Beispiel Olaf Wienbrack, der als Wahlvorstand im DRK-Heim an der Bringenburg zum wiederholten Male dabei sein wird.

  • Saerbeck

    Fr., 31.03.2017

    Andrea Stullich bei CDU-Senioren

    Mit Andrea Stullich sprachen die Senioren auch über die ärztliche Versorgung auf dem Land.

    Am 14. Mai finden in NRW die Landtagswahlen statt. Für den Wahlkreis 82 kandidiert die Rheinenserin Andrea Stullich. Sie war am Donnerstagmorgen im Bürgerhaus Gast der Saerbecker CDU-Seniorenunion und stellte ihr Programm vor. Ihr liegen die innere Sicherheit des Landes, die Familien- und Bildungspolitik am Herzen, erklärte sie und nannte Beispiele. Auch nahm sie Stellung zu Anregungen seitens der Zuhörer, so zu der ärztlichen Versorgung auf dem Land am Beispiel Saerbeck. Mit Interesse vernahm sie die Situation der Saerbecker Gesamtschule. 13 Saerbecker Kinder finden im kommenden Schuljahr keine Aufnahme an der MKG. Über die Gründe klärte auch Hans-Georg Ortmann auf, als Lehrer im Ruhestand kompetent in dieser Angelegenheit.

  • Hintergrund

    Mi., 25.01.2017

    Landtagswahlen 2017: Hochspannung in Nordrhein-Westfalen

    Berlin (dpa) - Der künftige SPD-Vorsitzende und Kanzlerkandidat Martin Schulz muss aus dem Stand in den Wahlkampfmodus schalten. Bevor am 24. September der neue Bundestag bestimmt wird, stehen im Frühjahr noch drei Landtagswahlen an.

  • Landtagswahlen in Mecklenburg-Vorpommern

    Mo., 05.09.2016

    So reagiert das Netz auf den Wahlerfolg der AfD

    Landtagswahlen in Mecklenburg-Vorpommern : So reagiert das Netz auf den Wahlerfolg der AfD

    Das Bundesland im Nord-Osten der Republik hat gewählt. Großer Gewinner ist die AfD. Die Reaktionen dazu im Netz sprechen eine deutliche Sprache. Das Entsetzen ist groß.

  • Landtagswahlen 2017

    Di., 23.08.2016

    Stühlerücken bei der CDU - Thomas Sternberg erklärt seinen Verzicht

    Prof. Thomas Sternberg möchte 2017 politisch kürzer treten, um sich dann voll der Vorbereitung des Katholikentages 2018 in Münster widmen zu können.

    Thomas Sternberg ist Landtagsabgeordneter der CDU, Vorsitzender des Zentralkomitees der deutschen Katholiken und 64 Jahre alt. Jetzt will er nicht mehr für den Landtag kandidieren. Hier seine Gründe.

  • Landtag

    Mo., 09.05.2016

    Verfassungskommission: Kein Wahlrecht ab 16 Jahren

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Eine Absenkung des Wahlalters auf 16 Jahre bei den Landtagswahlen in Nordrhein-Westfalen ist zunächst vom Tisch. Eine Kommission, die nach zweieinhalbjähriger Arbeit ihre Vorschläge für eine Verfassungsreform vorlegte, konnte sich in diesem Punkt nicht einigen. Vor allem Grüne und Piraten kritisierten am Montag in Düsseldorf, dass die erhoffte Senkung des Wahlalters - in genau einem Jahr sind NRW-Landtagswahlen - nicht komme.