Liegenschaftsbetrieb



Alles zum Schlagwort "Liegenschaftsbetrieb"


  • Schloss wird saniert

    So., 16.07.2017

    Sanierung endlich in Sicht

    Die Fassade des Schlosses der Universität soll nun endlich saniert werden.

    Die Universität wartet seit Jahren auf die Sanierung des Schlosses, jetzt kommt offensichtlich Bewegung in die Maßnahme. Der Bau- und Liegenschaftsbetrieb plant den Start für das Frühjahr 2018.

  • Justizvollzugsanstalt

    Mi., 22.03.2017

    NRW-Minister Kutschaty: Gefängnis soll bis 2022 stehen

    NRW-Justizminister Thomas Kutschaty rechnet mit dem Bau einer neuen Justizvollzugsanstalt in Münster bis 2022. Das geht aus einem Schreiben des Justizministeriums an den Rechtsausschuss des Landtages hervor. Danach hänge der Ablauf für die Umsetzung des Neubaus von der Grundstückssuche ab. Aktuell führe der Bau- und Liegenschaftsbetrieb (BLB) NRW Verhandlungen mit einem Grundstückseigentümer. Parallel würden weitere Optionen geprüft, so auch in Laer. Sollte der BLB in diesem Jahr ein Grundstück kaufen können, sieht der Zeitplan des Justizministeriums diese Fristen vor: Bis Juli 2019 soll die Projektplanung abgeschlossen werden, bis April 2020 die Ausführungsplanung. Gebaut werden soll zwischen Mai 2020 und August 2022, so das Schreiben. Das Kabinett hatte im Jahr 2014 ein Modernisierungsprogramm für die Justizvollzugsanstalten im Land beschlossen.  -rr-

  • Richtfest beim Bundessprachenamt

    Di., 21.02.2017

    Internat mit 194 Appartements

    Richtfest beim Bundessprachenamt : Internat mit 194 Appartements

    Das neue Internatsgebäude des Bundessprachenamts in Coerde wird 194 Appartements umfassen. Bis Mitte 2018 soll es fertiggestellt sein.

  • Suche nach neuem JVA-Standort

    Mo., 13.02.2017

    Eine schier unendliche Geschichte

    Das altehrwürdige Gefängnis an der Gartenstraße hat bald ausgedient. Die Suche nach einem Grundstück für eine neue Justizvollzugsanstalt erweist sich als extrem schwierig.

    Die Suche nach einem Grundstück für einen JVA-Standort geht weiter. Drei Grundstücke sollen nun in die engere Wahl gerückt sein.

  • Steht Entscheidung kurz bevor?

    So., 12.02.2017

    Zukunft von einsturzgefährdetem Gefängnis in Münster offen

    Steht Entscheidung kurz bevor? : Zukunft von einsturzgefährdetem Gefängnis in Münster offen

    Das als einsturzgefährdet eingestufte Gefängnis in Münster könnte teilweise wieder in Betrieb genommen werden. Derzeit werde geprüft, wie sich ein sicherer Anstaltsflügel für die Unterbringung von rund 100 Untersuchungsgefangenen nutzen ließe, sagte Rebecca Keller, Sprecherin des Bau- und Liegenschaftsbetriebs (BLB), der Deutschen Presse-Agentur. 

  • Nutzung der Justizvollzugsanstalt

    Fr., 27.01.2017

    Die Prüfung läuft noch

    Noch ist die weitere Nutzung der Justizvollzugsanstalt Münster nicht vollständig geklärt.

    Die Prüfung, ob in einen nach dem Zweiten Weltkrieg wieder aufgebauter Gebäudeflügel der JVA an der Gartenstraße wieder Häftlinge einziehen können, ist noch nicht abgeschlossen.

  • Streit um Neubau-Misere

    Fr., 02.12.2016

    Landesbetrieb führt Ankaufsverhandlungen über neuen Gefängnis-Standort

    Die Zukunft des Gefängnisses an der Gartenstraße ist noch offen.

    Hat die Stadt Münster die Suche nach einem neuen Gefängnisstandort behindert? Die Verwaltungsspitze weist diese Vorwürfen des Bau- und Liegenschaftsbetriebs NRW „in aller Deutlichkeit“ zurück. Der Landesbetrieb hat unterdessen offenbar schon konkrete Standort-Alternativen im Visier.

  • Immobilien

    Do., 01.12.2016

    BLB-Geschäftsführer Chaumet geht

    Martin Chaumet, der Geschäftsführer des Bau- und Liegenschaftsbetriebsgeht.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Beim Bau- und Liegenschaftsbetrieb (BLB) NRW verlässt mit Martin Chaumet einer der beiden Geschäftsführer das Unternehmen. Grund für die Trennung seien unüberbrückbare Differenzen innerhalb der Geschäftsführung, teilte eine Sprecherin des nordrhein-westfälischen Finanzministeriums am Donnerstag mit. Für die Neuausrichtung des BLB und die Umwandlung in eine Anstalt des öffentlichen Rechts sei es unerlässlich, dass die Geschäftsführung als Team funktioniere. Die Position solle so schnell wie möglich wiederbesetzt werden. Bis dahin führe Gabriele Willems das Unternehem als alleinige Geschäftsführerin.

  • Landschaftsverband prüft künftige Grundstücks-Nutzung

    Di., 25.10.2016

    Verwaltungsgebäude an Fürstenbergstraße wird abgerissen

    Das Bürohaus wird abgerissen. Was aus dem Grundstück an der Fürstenbergstraße wird, ist noch nicht klar.

    Nach umfangreichen Vorbereitungsarbeiten lässt der Bau- und Liegenschaftsbetrieb des Landschaftsverbands LWL seit Dienstag schweres Gerät zum Abriss seines ausgedienten Verwaltungsgebäudes an der Fürstenbergstraße 10-11 anrücken.

  • Land verkauft 2000 Quadratmeter großes Grundstück

    Fr., 21.10.2016

    Sozialwohnungen direkt an der Promenade

    Auf dem Gelände des alten Finanzamt-Nebengebäudes (l.) an der Promenade sollen Sozialwohnungen entstehen..

    Mit dem Ziel, innenstadtnahe Sozialwohnungen zu errichten, verkauft der Bau- und Liegenschaftsbetrieb ein Grundstück an der Promenade.