Logistik



Alles zum Schlagwort "Logistik"


  • Vom Sicherheitsdienst zum Veranstaltungsservice

    Di., 15.10.2019

    Mit Sicherheit gute Veranstaltung

    Sascha Lenuweit bietet mit seinem Unternehmen SEC den Rundum-Service für Veranstaltungen

    Schwarzer Rücken mit weißer Aufschrift „Security“ – so kennen die Kunden Sascha Lenuweit und seine Mitarbeiter. Lenuweit ist Inhaber der Firma SEC Veranstaltungsservice.

  • Diebstahl aus Lagerhalle der Post

    Di., 24.09.2019

    Pakete futsch –   Polizei ermittelt

    Aus dem Zustellstützpunkt der Post für Senden haben Einbrecher circa 150 Pakete gestohlen.

    Post und Polizei stecken in Ermittlungen. Währen der Logistikkonzern nach dem Diebstahl aus dem Zustellstützpunkt in Senden seine Bestände abgleicht, begibt sich die Kripo auf Tätersuche. Vorwürfe, dass das Gebäude nicht ausreichend gesichert gewesen sei, weist ein Post-Sprecher auf WN-Anfrage zurück.

  • Logistik-Center Hermes im Airportpark eröffnet

    Fr., 20.09.2019

    In drei Minuten durchs Zentrum

    Einmal aufstellen zum Pressefoto: Der Mercedes Vito ist eines von 1500 E-Autos, die Hermes in den kommenden Jahren anschaffen will.

    Uiii, das sind Zahlen, die beeindrucken. Nur ein Jahr Bauzeit, 9000 Quadratmeter Fläche, 42 Millionen Euro investiert, 140 Mitarbeiter, täglich über 100.000 Pakete – und jedes benötigt im Normalfall nur drei Minuten, um das ganze Logistik-Center von einem Lkw zum anderen zu durchlaufen.

  • Verkehrsminister eröffnet Ahlener Industriebahn

    Mo., 02.09.2019

    „NRW muss wieder Bahnland werden“

    Das symbolische Band durchschnitt Verkehrsminister Hendrik Wüst (4.v.l.) gemeinsam mit André Pieperjohanns (Westfälische Landeseisenbahn), Henning Rehbaum (MdL), Annette Watermann-Krass (MdL), Dr. Alexander Berger (Bürgermeister), Wilhelm Haver (Unternehmer) und Franz-Josef Buschkamp als Mitinitiator und Projektmotor.

    Als wegweisendes Projekt, das Ökologie und Ökonomie sinnvoll miteinander verknüpft, lobte Verkehrsminister Hendrik Wüst das neue Ahlener Logistikzentrum. Am Montag eröffnete er das mit Landesmitteln geförderte reaktivierte Industriegleis.

  • Ministerpräsident Armin Laschet eröffnet Fiege Mega-Center in Greven-Reckenfeld

    Fr., 30.08.2019

    Die Zukunft des Handels heißt „Omnichannel“

    NRW ist ein Schwerpunkt-Land der Logistik. „Wir haben ein großes Potenzial“, sagte am Freitag Ministerpräsident Armin Laschet bei der Eröffnung des neuen Fiege E-Commerce Mega-Centers in Greven-Reckenfeld. Wie groß, das konnte er auf 90 000 Quadratmetern überprüfen. Der Grevener Logistik-Konzern hat in einem Jahr seinen Standort stark erweitert. 50 Millionen €  flossen in neue Hallen, in denen das Online-Geschäft von Saturn/Mediamarkt und anderen Kunden abgewickelt wird. Die aktuell 350 Mitarbeiter sollen bis Jahresende auf 600 wachsen, in Stoßzeiten, so Geschäftsführer Jens Fiege, „werden es drei mal so viel sein wie bisher.“

  • Ahlener Logistikzentrum

    Do., 29.08.2019

    Minister weiht Industriegleis ein

    Neben der Schienenverbindung wird an der Maybachstraße eine weitere Zufahrt für das ALZ geschaffen.Neben der Schienenverbindung wird an der Maybachstraße eine weitere Zufahrt für das ALZ geschaffen, das Verkehrsminister Hendrik Wüst (li. oben) und Unternehmer Wilhelm Haver am Montag gemeinsam vorstellen.

    Das Industriegleis ist reaktiviert, die infrastrukturellen Voraussetzungen sind geschaffen: Mit einem Besuch von Verkehrsminister Hendrik Wüst geht das neue Ahlener Logistikzentrum (ALZ) am Montag offiziell in Betrieb.

  • Eröffnung des Mega-Centers

    Di., 27.08.2019

    Armin Laschet ist Gast bei Fiege

    Armin Laschet

    Ministerpräsident Armin Laschet wird in Reckenfeld erwartet. Am Freitag eröffnet dort die Fiege-Logistik ihr eCommerce-MegaCenter.

  • Nosta-Logistikhallen werden vorzeitig fertiggestellt

    Fr., 23.08.2019

    Dem Zeitplan weit voraus

    Seit Jahresbeginn ist an der Lengericher Straße viel passiert: Dort entstehen ein 10 000 Quadratmeter großes Hallenschiff und daran angrenzend ein zweiter Hallenteil mit 5 000 Quadratmetern. Aktuell läuft der Innenausbau und die Außenanlagen werden gestaltet. Bis zu 15 Gewerke wollen parallel koordiniert werden.

    Rund 120 Tage nach dem ersten Spatenstich liegt der Bau der neuen Logistikhallen für die Nosta Logistics GmbH an der Lengericher Straße voll im Plan. Die von der münsterischen Niederlassung der Firma Goldbeck Nord geplanten und realisierten Gewerbeimmobilien werden sogar deutlich vor dem vertraglich zugesichertem Termin Mitte November fertiggestellt.

  • Die Manager des Lkw

    Mo., 19.08.2019

    Wie werde ich Berufskraftfahrer/in?

    Mit seinem Lkw ist Björn Schmidt für Kühne + Nagel in der Regel auf Touren durch Deutschland unterwegs.

    Die Arbeit als Lkw-Fahrer oder -Fahrerin hat keinen guten Ruf. Doch die Logistikbranche sucht Nachwuchs. Sie feilt daher auch am Image des Ausbildungsberufs.

  • Einzelhandel

    Mo., 05.08.2019

    Karstadt-Kaufhof schließt Logistikstandorte

    Einzelhandel: Karstadt-Kaufhof schließt Logistikstandorte

    Essen (dpa) - Der Warenhauskonzern Galeria Karstadt Kaufhof schließt zwei Logistikstandorte in Frechen und Erfurt sowie vier kleinere regionale Verteilzentren in Stuttgart, Würzburg, Hannover und Berlin. Der Interessenausgleich und der Sozialplan dazu seien am Montag unterzeichnet worden, teilte das Unternehmen in Essen mit. Betroffen seien rund 600 Arbeitsplätze, war aus dem Umfeld des Konzerns zu erfahren.