Lokalpolitik



Alles zum Schlagwort "Lokalpolitik"


  • Grundschule: Schulweg

    Mi., 08.06.2016

    Schulweg gerät ins Visier der Lokalpolitik

    Schulweg-Option längs des Flusses: Der Gefahrenpunkt der Querungsstelle am Mühlentor (unser Bild oben) bliebe bestehen, während es an der Vitustor-Brücke mit der Nepomuk-Statue eine Ampel gibt. Danach wäre bis zum neuen Schulstandort fast freie Fahrt, denn der Nieporter Esch muss noch gequert werden.

    Nachdem die ersten Bekenntnisse von Lokalpolitikern zur Verlagerung der Grundschule an den Standort der ehemaligen Hauptschule laut geworden sind, rückt die Organisation des Schulwegs dorthin zunehmend ins Visier der Politik. Die Verwaltung soll ein Konzept erstellen. 

  • SPD diskutiert aktuelle Themen

    Mo., 02.05.2016

    Kreative Ideen beim Frühstück

    Die Mitglieder der Ladberger SPD trafen sich zu einem „Kreativ-Frühstück“ bei Buddemeier. Sie sprachen über Verkehrssicherheit und Sportvereine.

    Zu einem „Kreativ-Frühstück“ begrüßte der neue Vorsitzende der Ladberger SPD, Ulrich Untiet, die Mitglieder bei Buddemeier. Wie es in einer Mitteilung heißt, wurde über verschiedene Themen der Bundes- und Lokalpolitik diskutiert.

  • Vorstoß der Lokalpolitik

    Do., 28.04.2016

    Die Last mit den Lastwagen

    Ein Lkw auf der Schulstraße ist kein Problem, viele schon, meinen Lokalpolitiker.

    Wiederholt ist in der Vergangenheit in der Lokalpolitik über den Lkw-Verkehr diskutiert worden, der durch die Stadt rollt. Aber nie mit einem konkreten Ergebnis, wie jetzt Karl-Heinz Horstkotte von der SPD betonte. Das soll sich seiner Meinung nach ändern. Zustimmung findet er bei allen Ratsparteien.

  • Versammlung der SPD

    Do., 07.04.2016

    Seit 50 Jahren Sozialdemokrat

    Der Vorsitzende Andreas Höft (l.) gratulierte Helmut Franke zur 50-jährigen Parteimitgliedschaft. Ganz so weit ist es bei den beiden Neumitgliedern Jasmin Karnett und Martin Schulze Wienker (noch) nicht.

    Seit 50 Jahren besitzt Helmut Franke das Parteibuch der SPD. Viele Jahre saß er für die Sozialdemokraten im Stadtrat. Außerhalb der Lokalpolitik war er als Schwimmmeister im heimischen Freibad tätig. „Solch treue Mitglieder sind einfach ein Aushängeschild“, betonte der aktuelle SPD-Vorsitzende Andreas Höft.

  • Mitgliederversammlung der UWG

    Di., 15.03.2016

    „Immer realistisch bleiben“

    Die unabhängigen Wähler aus Horstmar und Leer trafen sich jetzt zur Mitgliederversammlung bei Meis Gratz in der Alst. Dabei war die aktuelle Lokalpolitik das Hauptthema der UWG. Fraktionsvorsitzender Ernst Gerks blickte zuerst auf den Haushalt 2016 zurück, um den Mitgliedern die geplanten Investitionen transparent zu machen. Wie er betonte, bleibt dabei wenig Spielraum für weitere Maßnahmen.

  • Kies auf dem Rathausplatz wird entfernt

    Di., 27.10.2015

    Steine des Anstoßes

    Ein Kieselstein landete am Sonntagabend in einer Scheibe des Schreibwarengeschäftes Schuckert, berichten die Eigentümer. Zurück blieb eine zersplitterte Scheibe.

    Schon vor Monaten hatte die Lokalpolitik ihr Einverständnis für das Entfernen des Kies auf dem Rathausplatz gegeben. Im Alltag zeigte sich, dass die kleinen Steine zu viele Nachteile mit sich bringen. Nun sollen sie in Kürze gegen sogenannten Moränensplitt ausgetauscht werden.

  • Daniel Kebschull nimmt sich eine Auszeit

    Mo., 12.10.2015

    Neun Monate für den Regenwald

    Ihn treibt das Fernweh – und die Lust, seinen Horizont zu erweitern: Daniel Kebschull, Vorsitzender der grünen Ratsfraktion, nimmt eine Auszeit von der Lokalpolitik und geht für neun Monate nach Südamerika. Zum einen, um dort sein Spanisch zu verbessern.

  • Schon 22 Bauplätze verkauft

    Mi., 19.08.2015

    „Tiefbau-Richtfest“ am Möllenkamp

    Das Baugebiet „Möllenkamp III“ mit 75 Grundstücken ist an den Start gegangen. Darüber freuen sich (v. l.): Friedhelm Beuse, Bürgermeister Ludger Banken, Melanie Wittkemper und Dr. Alfred Locklair.

    Vom Fortschritt der Erschließungsarbeiten für das Baugebiet Möllenkamp III südlich vom Hortensienweg machte sich Bürgermeister Ludger Banken gestern ein Bild. Bei dem Rundgang waren auch Vertreter von Verwaltung, Lokalpolitik, Vereinigter Volksbank Münster und vom Erschließungsträger WGZ Immobilien + Treuhand dabei.

  • 66 Flüchtlinge sind in der Dreifachturnhalle am Hallenbad eingezogen

    Mo., 20.07.2015

    „Wo ein Wille ist, ist auch ein Weg“

    Die Arbeit der 74 Ehrenamtlichen am Wochenende hat sich ausgezahlt: Der Bezug der Notaufnahme für Flüchtlinge verlief ohne Probleme.

    Was sagt der Krisenstab zur aktuellen Flüchtlingssituation in Hiltrup? Wie reagiert die Lokalpolitik? Was wird aus dem Stadtteilsport? Fallen jetzt Veranstaltungen in der Stadthalle aus? Hier gibt es die Antworten im Überblick.

  • Molkerei-Erweiterung

    Sa., 20.06.2015

    Bedenken – und Gegenargumente

    Die Pläne zur Erweiterung der Molkerei Wiesehoff beschäftigen die Lokalpolitik nun schon einige Jahre. Am Montag könnten die Beratungen erst einmal ein Ende haben: Auf der Tagesordnung der Ratssitzung steht der Satzungsbeschluss zur Änderung der Bauleitplanung.