Mühle



Alles zum Schlagwort "Mühle"


  • Pfingstmontag zur Mühle Bohle in Wersen

    Mi., 31.05.2017

    Markt, Musik und jede Menge Leckereien

    Die Mühle Bohle erwartet Pfingstmontag wieder viele Gäste.

    Deutschlandweit öffnen beim Mühlentag am Pfingstmontag Wasser- und Windmühlen ihre Pforten für Besucher. Am Montag, 5. Juni, bietet der Verein Mühle Bohle von 11 bis 18 Uhr ein buntes Programm für Junge und Junggebliebene.

  • Deutscher Mühlentag 2017

    Mi., 31.05.2017

    Spannend nicht nur für Technikinteressierte

    Die Mühle Schulze Westerath ist eines der drei Gebäude, die am Pfingstmontag im Nottulner Gemeindegebiet zum Mühlentag die Pforten öffnen.

    Technik- und Heimatfreunde sollten sich das nicht entgehen lassen: Drei heimische Wassermühlen können am Pfingstmontag (5. Juni) besichtigt werden.

  • Mühlentour

    Di., 30.05.2017

    Mühlen und Treckerveteranen locken nach Leer

    Auch Wennings Wassermühle kann am Mühlentag, der Pfingstmontag begangen wird, besichtigt werden.

    Zwei Mühlenanlagen sowie Treckerveteranen-Treffen gibt es beim 24. Deutschen Mühlentag am Pfingstmontag (5. Juni) in Leer zu erleben.

  • Altes Kriegerehrenmal steht seit 1925 vor der Mühle

    Do., 18.05.2017

    Beide Mahnmale bald an einem Ort

    Die Ehrenmale werden bald nebeneinander stehen. Denn das alte Kriegerehrenmal wird vom Mühlenplatz versetzt und kommt ebenfalls auf den alten Friedhof am Steinweg.

    Das Kriegerehrenmal wird versetzt: Vom Mühlenvorplatz auf den alte Friedhof am Steinweg. Dort steht bereits das neue Ehrenmal. Anlass, einmal einen Blick in die Geschichte zu werfen.

  • „Kinkerlitzchen“-Festival an Plagemanns Mühle

    Mi., 17.05.2017

    Fragen zum Tanzen

    Fest gebucht für das Kinkerlitzchen-Festival im August sind „Goldroger“ (gr. Foto) und „Woman“.

    Die Vorbereitungen für das „Kinkerlitzchen“-Festival, das am 11. und 12. August (Freitag und Samstag) an Plagemanns Mühle steigt, laufen auf Hochtouren. Mit „Woman“, „Milliarden“ und „Goldroger“ stehen bereits erste Acts fest. Der Vorverkauf läuft.

  • Flutschäden von 2014 werden beseitigt

    Di., 16.05.2017

    Havichhorster Mühle: Ein neues Bett für den Edelbach

    Am Edelbach sind die Arbeiten zur Reparatur der Straße „Havichhorster Mühle“ in vollem Gang.

    Der Jahrhundertregen liegt schon drei Jahre zurück – und immer noch ist die Edelbachbrücke über die Privatstraße Havichhorster Mühle unpassierbar. Immerhin: Die Arbeiten sind in vollem Gange.

  • Bauausschuss tagt am Mittwoch

    Di., 09.05.2017

    Weiter geht‘s an der Mühle

    Das Kriegerehrenmal in Nienborg soll noch in diesem Monat auf den alten Friedhof versetzt werden. Danach wird mit der Umgestaltung des Mühlenvorplatzes begonnen.

    Nach dem Ortseingang und dem Platz am Wilden Bernd ist nun das Areal um die Nienborger Mühle an der Reihe: Ab Juni soll auch dieser Platz umgestaltet werden. Dafür wird das Kriegerehrenmal voraussichtlich Ende Mai auf den alten Friedhof am Steinweg versetzt.

  • TV Telgte Handball Landesliga Frauen

    Mo., 08.05.2017

    In der Mühle der Relegation

    Sonja Stelzer setzte sich am Kreis unnachahmlich durch und erzielte beim 25:21-Sieg gegen Wettringen alleine elf Tore.

    Die Handballerinnen des TV Friesen Telgte müssen versuchen, in der Relegation den Klassenerhalt in der Landesliga zu schaffen. Das Team von Trainer Sebastian Seitz besiegte zwar zum Saisonende Wettringen mit 25:21, doch die notwendige Schützenhilfe von Halle blieb aus. Halle unterlag Sparta Münster, das damit in der Landesliga verbleibt.

  • Fischtreppe in Wersen

    Mi., 03.05.2017

    Fische reisen über Wersen

    Einen Döbel aus der Reuse zeigt Jonas Rose. Vom Wersener Fischereiverein übernehmen der Vorsitzende Roland Enders (links), Siegfried Wiek und andere Vereinsmitglieder die tägliche Kontrolle.

    Rappelvoll war es beim Stautag an Wersens Mühle Bohle, auch weil die Fischtreppe offizielle ihrer Bestimmung übergeben wurde.

  • Boule-Bahn

    Mi., 03.05.2017

    Kugeln klackern an der Mühle

    Heimatfreunde und Bürgermeister Gregor Krabbe (3.v.l.) probierten während der Eröffnung das Spiel mit den schweren Stahlkugeln aus. Bei der Schlusswertung gewinnt der Spieler, dessen Kugel am nächsten am roten „Schweinchen“ platziert ist.

    Jetzt ist sie offiziell freigegeben: Die ersten Kugeln klackerten am Wochenende auf dem nagelneuen Bouleplatz neben Plagemanns Mühle. Der Heimatverein lädt ab sofort alle Interessierten ein, die Bahn zu nutzen. Wie das Spiel funktioniert, ist auf einer Hinweistafel nachzulesen.