Medizincheck



Alles zum Schlagwort "Medizincheck"


  • Transfermarkt

    Mo., 12.08.2019

    «Bild»: Perisic absolvierte Medizincheck in München

    Ivan Perisic ist ein möglicher Neuzugang für den FC Bayern.

    Der FC Bayern will Ivan Perisic als kurzfristige Verstärkung für das Flügelspiel holen. Den Medizincheck absolvierte der Kroate am Montag bereits. Unterdessen meldete sich ein anderer Wechsel-Kandidat zu Wort und behauptete, dass die Münchner was falsch gemacht hätten.

  • Fußball

    Mo., 12.08.2019

    «Bild»: Perisic absolvierte Medizincheck in München

    München (dpa) - Der Transfer von Vize-Weltmeister Ivan Perisic zum FC Bayern steht kurz bevor. Der Kroate absolvierte heute die sportärztliche Untersuchung beim deutschen Fußball-Rekordmeister, wie die «Bild»-Zeitung meldet. Die Münchner leihen den Angreifer von Inter Mailand demnach für ein Jahr aus, außerdem soll es eine anschließende Kauf-Option geben. Eine offizielle Bestätigung gibt es noch nicht. Perisic wird als Verstärkung für die Außenbahnen geholt.

  • Hannover 96

    Mi., 07.08.2019

    Walace für Medizincheck bei Udinese Calcio freigestellt

    Steht vor einem Wechsel zu Udinese Calcio: Walace von Hannover 96.

    Hannover (dpa) - Mittelfeldspieler Walace steht unmittelbar vor einem Wechsel von Hannover 96 zu Udinese Calcio.

  • Transfermarkt

    Di., 30.07.2019

    Juve-Youngster Kean offenbar vor Wechsel nach England

    Könnte bald für den FC Everton spielen: Moise Kean.

    Rom (dpa) - Juventus Turins Sturm-Talent Moise Kean steht offenbar vor einem Wechsel zum Premier-League-Verein FC Everton. Der Medizincheck könnte schon am Mittwoch bevorstehen, berichteten Sky Sport und die «Gazzetta dello Sport».

  • Transfermarkt

    Di., 30.07.2019

    Eintracht Frankfurt will Hinteregger verpflichten

    Martin Hinteregger (r) war schon in der Rückrunde vom FC Augsburg an die Frankfurter Eintracht ausgeliehen.

    Frankfurt/Main (dpa) - Eintracht Frankfurt steht vor der Verpflichtung von Verteidiger Martin Hinteregger. Der FC Augsburg stellte den österreichischen Fußball-Nationalspieler für einen Medizincheck beim Bundesliga-Konkurrenten frei, teilte die Eintracht mit.

  • Transfer vor Abschluss

    Mi., 17.07.2019

    Ajax-Verteidiger De Ligt zum Medizincheck bei Juventus

    Buongiorno Turin: Matthijs de Ligt wird von Juve-Fans empfangen.

    Turin (dpa) - Ajax-Verteidiger Matthijs de Ligt ist bei Juventus Turin so gut wie verpflichtet. Der 19 Jahre alte Abwehrspieler absolvierte am Mittwoch bei Italiens Rekordmeister den obligatorischen Medizincheck, wie Juventus auf Twitter mitteilte.

  • Bericht «Bild»

    Di., 02.07.2019

    Ex-Weltmeister Durm zum Medizincheck in Frankfurt

    Bericht «Bild»: Ex-Weltmeister Durm zum Medizincheck in Frankfurt

    Frankfurt/Main (dpa) - Der frühere Weltmeister Erik Durm absolviert nach Informationen der «Bild»-Zeitung beim Fußball-Bundesligisten Eintracht Frankfurt einen Medizincheck.

  • Transfermarkt

    Mo., 01.07.2019

    Rabiot wechselt von Paris Saint-Germain zu Juventus Turin

    Adrien Rabiot kommt von PSG zu Juventus Turin.

    Turin (dpa) - Der italienische Fußballmeister Juventus Turin hat den Transfer des französischen Mittelfeldspielers Adrien Rabiot von Paris Saint-Germain perfekt gemacht.

  • Medizincheck absolviert

    Mo., 01.07.2019

    Wechsel von Rabiot nach Turin steht bevor

    Adrien Rabiot steht vor dem Wechsel zu Juventus Turin.

    Turin (dpa) - Der französische Mittelfeldspieler Adrien Rabiot steht unmittelbar vor dem Wechsel zum italienischen Fußball-Meister Juventus Turin.

  • Fußball

    Fr., 28.06.2019

    Hummels: Medizincheck absolviert und Vertrag unterschrieben

    Fußball: Hummels: Medizincheck absolviert und Vertrag unterschrieben

    Dortmund (dpa) - Ex-Nationalspieler Mats Hummels hat die letzten Formalitäten für seine Rückkehr zu Borussia Dortmund erledigt. Der 30-Jährige absolvierte am Freitag in Dortmund den Medizincheck und unterschrieb im Beisein von Sportdirektor Michael Zorc und Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke einen Vertrag bis zum 30. Juni 2022. Dies teilte der BVB mit. In einem kurzen Video zeigte sich das Trio in fröhlicher Runde. Am Ende präsentierte der Weltmeister von 2014 sein neues Trikot mit der alten Rückennummer «15».