Mittagstisch



Alles zum Schlagwort "Mittagstisch"


  • Mittagstisch im Haus der Begegnung

    Do., 17.08.2017

    Erfolgsstory mit Grünkohl und Chili

    Leckerer Chilieintopf mit Fleisch:  Die ehrenamtlichen Helferinnen Doris Wingbermühle und Marie-Theres Hötten bei der Essensausgabe.

    Das Essen ist schmackhaft, besonders Grünkohl-Eintopf ist begehrt. Aber am allerwichtigsten ist beim Mittagstisch der Pfarrcaritas St. Martinus die Kommunikation. Mehr als 50 Grevener schätzen dieses Angebot und kommen jeden Freitag vorbei – eine Erfolgsstory.

  • Projekt im Nordenstadtteil

    Sa., 22.07.2017

    Mittagstisch wird letztes Mal gedeckt

    Ein letztes Mal kann in gemeinschaftlicher Runde im Gemeindehaus St. Elisabeth zu Mittag gegessen werden.

    Das Angebot des Seniorenmittagstischs im Projekt „Altengerechte Stadtteilentwicklung Ahlen-Nord“ wird eingestellt. Die Nachfrage war zu gering.

  • Café/Bistro im ehemaligen Königsgarten

    Fr., 14.07.2017

    Mittagstisch soll Lücke schließen

    Der ehemalige Königsgarten am Krickmarkt: Zurzeit laufen hinter verschlossenen Türen die Umbauten zu einem Café/Bistro. Eröffnung soll spätestens im August sein.

    Noch sind die Schaufenster verhängt, doch im Innern laufen die Umbauarbeiten für eine Küche mit Bistrobetrieb und 30 Sitzplätzen. Ein Antrag auf Außengastronomie ist gestellt. Nach Blumen, hochwertigen Haushalts- und Dekoartikeln sowie zuletzt Mode, zieht jetzt ein Café/Bistro in den ehemaligen „Königsgarten“ am Krickmarkt.

  • Mittagstisch für Senioren

    Do., 29.06.2017

    Gäste genießen die Gesellschaft

    Erfolgreiche Teamarbeit: Ein Teil der ehrenamtlich engagierten Kräfte des „Mittagstischs“ mit den „Fahrern“ und Koch Norbert Nientiedt (r. hinten) der auch beim Grill-Nachmittag für leckeres Essen sorgte.

    20 bis 25 Seniorinnen und Senioren nehmen regelmäßig am gemeinsamen Mittagstisch teil. Das Angebot der Caritas und der katholischen Kirchengemeinde St. Sebastian gibt es seit zehn Jahren. Für das Organisations-Team war das kleine Jubiläum in dieser Woche bei einem Grill-Nachmittag Anlass für einen Rückblick.

  • Mittagstisch im Antonius-Wohnpark

    Fr., 21.04.2017

    Eine Ära findet ihre Fortsetzung

    Irmgard Reschke übergab an Koch André Kattenbeck symbolisch einen Kochlöffel. „Den Goldenen gibt es aber erst nach 20 Jahren“, scherzte Reschke, nachdem Monika Manthey (kleine Bilder) die Gäste im Antonius-Wohnpark am Steintor begrüßt hatte.

    20 Jahre kümmerte sich im Pfarrzentrum St. Clemens ein Team einmal im Monat um einen Mittagstisch für Senioren. Diese Ära endete vergangenen Monat, doch die Senioren werden dennoch weiter bekocht.

  • An neue Heimat gewöhnt

    Mi., 19.04.2017

    Gemeinschaft am Mittagstisch

    Die Senioren sind glücklich, dass sie sich mittags wieder gemeinsam am Tisch versammeln können. Denn für sie bedeutet der Mittagstisch im Altenheim St. Lambertus nicht nur das gemeinsame Einnehmen einer Mahlzeit, sondern vielmehr ist es die Gemeinschaft, die zählt.

    Der Mittagstisch für Senioren ist von der Caritas ins Altenheim umgezogen. Die Gäste fühlen sich dort wohl und reden kaum übers Essen.

  • Zehn Jahre Mittagstisch

    Do., 02.02.2017

    Gäste schätzen das Essen und die guten Gespräche

    Maria Haumer serviert Stammgast Kajo Tinnefeld ein leckeres Menü.

    Es galt ein Jubiläum zu feiern: Seit genau zehn Jahren gibt es nun den Mittagstisch im Caritas-Treff bereits. Ulla Fieber, die auch jetzt mit dabei war, um die schmackhaften Gerichte an die Senioren zu verteilen, konnte sich genau an den ersten Tag erinnern.

  • Kinder kochen für Eltern

    Mi., 25.01.2017

    Ein Gaumenschmaus für Papa und Mama

    Aus frischen Zutaten wird im „Stop“ ein Gaumenschmaus bereitet.

    Rollentausch im Eper Jugendzentrum „Stop“: Eigentlich sind es die Eltern, die dafür sorgen, dass die Kinder auch am Wochenende einen gedeckten Mittagstisch vorfinden. Am 11. Februar (Samstag) aber wird der Spieß einmal umgedreht.

  • Bastian Sick im Bürgerzentrum Kinderhaus

    So., 22.01.2017

    Die Schrecken des Vonitivs

    Bastian Sick in Münster. Foto: Wolfgang A. Müller

    Apostroph mal beiseite, etwas gruselig ist das Angebot schon: „Täglich Oma's frische Leber“ bewirbt ein Gasthaus seinen Mittagstisch. Ein Fall für Bastian Sick! Der Autor der populären Buchreihe „Der Dativ ist dem Genitiv sein Tod“ unterhielt sein Publikum im Bürgerzentrum Kinderhaus mit verdächtigen Fundstücken, lehrreichem Vortrag, Gedichten und Gesang.

  • Premiere für Mittagstisch

    Sa., 26.11.2016

    Eintopf und ein Lächeln

    Der Eintopf wurde in der Küche des CMS-Stiftes zubereitet, im Haus der Begegnung wird er dann von vielen ehrenamtlichen Helferinnen mit einem Lächeln ausgegeben.

    Helga von der Mehr musste gar nicht lange überlegen. Als ihr jemand den Vorschlag machte, doch mit zum Mittagstisch im Haus der Begegnung zu kommen, war sofort klar, dass sie diese „liebenswürdige Einladung“ annehmen würde.