Mord



Alles zum Schlagwort "Mord"


  • Prozess gegen Erzieherin

    Fr., 05.03.2021

    Lebenslange Haft für Mord an Viersener Kita-Kind Greta

    Nach dem Tod von Kitakind Greta beantragt die Staatsanwalt eine lebenslange Haft für die Erzieherin.

    In einer Kita in Viersen erleidet die zweijährige Greta einen Atemstillstand. Zwei Wochen später ist sie tot. Ihre Erzieherin gerät unter Mordverdacht. Nun ist das Urteil gesprochen.

  • Prozesse

    Fr., 05.03.2021

    Lebenslange Haft für Mord an Viersener Kita-Kind Greta

    Mönchengladbach (dpa) - Für den Mord an der kleinen Greta in einer Viersener Kita ist ihre Erzieherin zu lebenslanger Haft verurteilt worden. Das Landgericht Mönchengladbach sprach die 25-Jährige am Freitag schuldig. Außerdem stellte das Gericht die besondere Schwere ihrer Schuld fest.

  • Prozess in Aschaffenburg

    Do., 04.03.2021

    Anklage an Vater: Mord vermeintlich im Namen der Ehre

    Um einen coronakonformen Prozess zu ermöglichen, wird im Schloss Johannisburg verhandelt.

    Geflohen vor dem Krieg in Syrien, versucht eine Familie, sich hierzulande ein neues Leben aufzubauen. Die Tochter verliebt sich. Ihrem Vater soll das nicht gepasst haben - mit verheerenden Folgen.

  • Prozesse

    Di., 02.03.2021

    Lebenslange Haft für brutalen Mord an Ex-Geliebter

    Außenansicht des Landgerichts Köln.

    Köln (dpa/lnw) - Weil sie den Ex-Geliebten nicht heiraten wollte, musste eine 22-Jährige sterben: Das Kölner Landgericht hat am Dienstag einen 48-Jährigen wegen heimtückischen Mordes aus niedrigen Beweggründen zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt. Nach den Feststellungen des Gerichts hatte der Angeklagte der 22-Jährigen im Juli 2020 vor ihrer Mietwohnung in Leverkusen aufgelauert und sie mit einem beidseitig geschliffenen Dolch mit über 30 Stichen und Schnitten getötet.

  • Vorwurf des versuchten Mordes

    Di., 02.03.2021

    «Tunnelblick» - Prozess um Anschläge von Waldkraiburg

    Der wegen versuchten Mordes in 31 Fällen, schwerer Brandstiftung und Vorbereitung einer schweren staatsgefährdenden Gewalttat angeklagte Mann (2.v.l) sitzt vor Prozessbeginn mit seinem Anwalt im Landgericht in München im Verhandlungssaal.

    Anschläge auf türkische Läden, Brandstiftung und der Plan, noch Schlimmeres zu tun: In München hat der Prozess um die Anschläge von Waldkraiburg begonnen.

  • Anklageschrift

    Mo., 01.03.2021

    Solinger Mutter wegen Mordes an fünf ihrer Kinder angeklagt

    Mitarbeiter einer Beerdigungsfirma tragen im September 2020 eine Leiche unter Schutz von Polizisten zu einem Leichenwagen.

    Eine 27-jährige Mutter soll fünf ihrer sechs Kinder erst betäubt und dann erstickt haben. Die Staatsanwaltschaft geht von heimtückischem Mord aus. Jetzt wird die Anklageschrift vor Gericht geprüft.

  • Urteil im Prozess um zu lautes Telefonat

    Mo., 01.03.2021

    Lebenslange Haft für 62-Jährigen wegen Mordes

    Urteil im Prozess um zu lautes Telefonat: Lebenslange Haft für 62-Jährigen wegen Mordes

    Höchststrafe: Das Schwurgericht hat einen 62-jährigen Roxeler wegen Mordes zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt. Die Verteidigung hatte zuvor auf Freispruch wegen Notwehr plädiert und kündigte Revision an. 

  • Kriminalität

    Mo., 01.03.2021

    Solinger Mutter wegen Mordes an fünf ihrer Kinder angeklagt

    Eine Statue der Justitia hält die Waage.

    Wuppertal (dpa) - Gegen die Mutter, die in Solingen fünf ihrer sechs Kinder umgebracht haben soll, ist Anklage wegen fünffachen Mordes erhoben worden. Die Anklageschrift sei bei Gericht eingegangen, sagte ein Sprecher des Wuppertaler Landgerichts am Montag auf Anfrage. Das Gericht werde sie nun prüfen und über ihre Zulassung entscheiden.

  • Verhandlung vor dem Landgericht beginnt

    So., 28.02.2021

    Autofahrerin wegen Mord angeklagt

    Im September vergangenen Jahres

    Es war eine scheinbar ziellose Autofahrt der Beschuldigten im September 2020 zwischen Lengerich und Lienen. Dabei hat sie einen Radfahrer getötet und muss sich nun vor dem Landgericht verantworten.

  • Nach Mord an Khashoggi

    Sa., 27.02.2021

    US-Präsident Biden verschärft Kurs gegenüber Saudi-Arabien

    Joe Biden hatte bereits im Wahlkampf deutlich gemacht, dass er das Verhältnis zu Saudi-Arabien neu ausrichten werde.

    Schon im Wahlkampf hatte Biden einen härteren Kurs gegenüber Riad angekündigt. Nun lässt er Taten folgen: Wegen des Khashoggi-Mordes verhängen die USA Sanktionen. Der Hauptbeschuldigte aber bleibt unbehelligt.