Neustrukturierung



Alles zum Schlagwort "Neustrukturierung"


  • Neustrukturierung der Landwirtschaftskammer NRW

    Di., 11.12.2012

    Münster gewinnt 70 Arbeitsplätze

    Neustrukturierung der Landwirtschaftskammer NRW : Münster gewinnt 70 Arbeitsplätze

    Die Landwirtschaftskammer NRW zentriert fünf ihrer acht Geschäftsbereiche in Münster. Der Standort in Bonn-Roleber wird bis Ende 2015 aufgegeben. Betroffen davon sind rund 245 Mitarbeiter. Sie werden auf die Standorte in Münster, Haus Düsse bei Soest und Köln verteilt. Die Zahl der Arbeitsplätze in Münster wird durch die Neustrukturierung um 70 Mitarbeiter erhöht.

  • Pfarrcäcilienchor wünscht sich Verstärkung

    Do., 05.04.2012

    „Keine Angst, es gibt kein Vorsingen“

    Pfarrcäcilienchor wünscht sich Verstärkung : „Keine Angst, es gibt kein Vorsingen“

    Für seine Stimmgewalt ist der Pfarrcäcilienchor in Sassenberg und Umgebung bestens bekannt. Jetzt hat eine Neustrukturierung stattgefunden: Waren es bis vor kurzem noch etwa 50 Sängerinnen und Sänger, trifft sich jetzt noch etwa die Hälfte der Mitglieder jeden Dienstag um 19.30 Uhr zur Probe im Johanneum.

  • Zahlenspiele noch nicht ganz abgeschlossen

    Mi., 09.11.2011

    Zahlenspiele noch nicht ganz abgeschlossen

  • Sportschule: 60 Stellen fallen weg

    Sa., 05.11.2011

    Daldrup fordert Hilfe für Standorte

    In der Sportschule in Warendorf sollen im Rahmen der Neustrukturierung der Bundeswehr rund 60 Dienststellen wegfallen. Das hat Verteidigungsminister de Maizière gestern überraschend angekündigt.

  • Sassenberg

    Fr., 16.09.2011

    Trio übernimmt Geschäftsstelle

  • Neustrukturierung Stadtmarketing

    Sa., 26.03.2011

    Knoten durchschlagen

  • Neustrukturierung des Stadtmarketings

    Sa., 26.03.2011

    Ausschuss vertagt Entscheidung erneut

  • Kreis Steinfurt

    Do., 23.12.2010

    „Neue“ Bluesnight mit Kracher

  • Tecklenburg

    Mi., 23.06.2010

    Nachfolge ist bereits festgezurrt

  • Kreis Coesfeld

    Mo., 21.12.2009

    Notdienst: 4000 Unterschriften übergeben

    -ds- Dülmen / Dortmund. Bei der Kassenärztlichen Vereinigung Westfalen-Lippe in Dortmund haben gestern Dülmens Bürgermeisterin Lisa Stremlau und die Erste Beigeordnete Christa Krollzig drei Resolutionen und 4000 Unterschriften gegen die geplante Neustrukturierung des hausärztlichen Notfalldienstes an den Vorstandsvorsitzenden Dr. Ulrich Thamer übergeben. Stremlau unterstrich...