Nullrunde



Alles zum Schlagwort "Nullrunde"


  • Tarife

    Mi., 18.06.2014

    Verfassungsgericht verhandelt Beamten-Nullrunden

    Münster (dpa/lnw) - In Münster hat eine mündliche Verhandlung vor dem Verfassungsgerichtshof NRW zu den umstrittenen Nullrunden für Beamte in höheren Besoldungsgruppen begonnen. Das Gesetz zur Anpassung der Dienst- und Versorgungsbezüge für die Jahre 2013 und 2014 sieht die Übernahme der Lohnzuwächse im öffentlichen Dienst von jeweils knapp drei Prozent nur für die unteren Besoldungsgruppen bis A10 vor. Die Beamten im Bereich A11 und A12 erhalten ein Prozent mehr, alle darüber und Richter müssen mit Nullrunden leben. 92 Landtagsabgeordnete der Oppositionsparteien CDU, FDP und Piraten haben gegen das Gesetz Klage eingereicht. Das Land verhindert damit laut Finanzminister Norbert Walter-Borjans (SPD) zusätzliche Kosten von 1,3 Milliarden Euro. Eine Entscheidung wird am Mittwoch noch nicht erwartet.

  • Tarife

    Mo., 26.05.2014

    Verfassungsgerichtshof verhandelt Nullrunden bei den Beamten

    Münster (dpa/lnw) - Die Nullrunden bei Beamten in höheren Besoldungsstufen beschäftigen am 18. Juni die obersten Verfassungsrichter des Landes Nordrhein-Westfalen. Wie der Verfassungsgerichtshof am Montag mitteilte, verhandelt er an diesem Tag die Klage von 91 Oppositionsabgeordneten des Düsseldorfer Landtags. Die Vertreter von CDU, FDP und Piraten wollen überprüfen lassen, ob das Gesetz zur Anpassung der Dienst- und Versorgungsbezüge für die Jahre 2013 und 2014 gegen die verfassungsrechtlich abgesicherten Grundsätze des Berufsbeamtentums verstößt.

  • Beamtenbesoldung

    Do., 03.04.2014

    Klagewelle gegen Nullrunde

    Aktenstapel

    Auch die Beamten in NRW wollen eine Gehaltserhöhung. Diese hatte Ministerpräsidentin Kraft abgelehnt. Jetzt werden Klagen vorbereitet – auch in Münster.

  • Pferdesport

    Sa., 15.03.2014

    Mit drei Nullrunden reitet Beerbaum in Doha zum Sieg

    Ludger Beerbaum hat den Großen Preis von Doha gewonnen. Foto: Georgios Kefalas

    Doha (dpa) - Mit drei fehlerfreien Runden hat sich Ludger Beerbaum den Großen Preis von Doha gesichert.

  • Medien

    Di., 28.01.2014

    Keiner muss raus: Nullrunde beim Dschungelcamp

    Jochen Bendel bekam es mit Küchenschaben zu tun. Foto: Frank Rumpenhorst

    Berlin (dpa) - Kein Rauswurf beim RTL-Dschungelcamp am Montagabend: Erst wenige Minuten vor Schluss der Show verkündeten die Moderatoren Sonja Zietlow und Daniel Hartwich überraschend, dass wegen des Auszugs von Schlagersänger Michael Wendler eine Woche zuvor kein Prominenter die Show «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!» verlassen musste.

  • Medien

    Mo., 27.01.2014

    Keiner muss raus: Nullrunde beim RTL-Dschungelcamp

    Coolangatta (dpa) - Der freiwillige Auszug von Michael Wendler vor einer Woche hat die Dschungel-WG vor einem Rauswurf bewahrt. Obwohl die RTL-Zuschauer beim üblichen Gewinnspiel zur Show «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!» abstimmen durften, hatte der Ausgang des Votings keine Konsequenzen. Das verkündeten die Moderatoren Daniel Hartwich und Sonja Zietlow am Ende der Show. Schlagersänger Wendler war freiwillig abgereist und hatte damit den Takt der Abwahl durcheinandergebracht. Nun haben weiterhin sieben Kandidaten Aussicht auf die Dschungelkrone, die am Samstag verliehen wird.

  • Tarife

    Mo., 09.12.2013

    Ungleiche Beamtenbesoldung: Lehrer und Polizisten ziehen vor Gericht

    Gelsenkirchen (dpa/lnw) - Die Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft (GEW) geht gerichtlich gegen die doppelten Nullrunden bei der Besoldung vieler beamteter Lehrkräfte vor. Vor dem Verwaltungsgericht Gelsenkirchen seien für sechs Musterfälle einstweilige Anordnungen beantragt worden, um das Gesetz zur Anpassung der Beamtenbesoldung zu kippen, teilte die GEW am Montag mit.

  • Energie

    Fr., 29.11.2013

    RWE plant Nullrunde für leitende Angestellte

    Der Konzern will bis 2016 mehr als ein halbes Dutzend Stellen streichen, verlagern oder durch Verkauf abgeben. Foto: Bernd Thissen

    Essen (dpa) - Der unter der Energiewende leidende RWE-Konzern will jetzt auch bei den Gehältern seiner leitenden und außertariflichen Angestellten sparen.

  • Energie

    Fr., 29.11.2013

    RWE plant Nullrunde für leitende Angestellte

    Strommasten stehen auf einem Feld. Dahinter die Kühltürme des RWE-Kraftwerks Niederaußem. Foto: Federico Gambarini/Archiv

    Essen (dpa) - Der unter der Energiewende leidende Energiekonzern RWE will jetzt auch bei den Gehältern seiner leitenden und außertariflichen Angestellten sparen. Das Unternehmen strebe für 2014 eine Nullrunde bei dieser Personengruppe an, sagte eine Unternehmenssprecherin der Nachrichtenagentur dpa.

  • Kanada-Tag in Münster

    Mo., 01.07.2013

    Demonstrierende Beamte pfeifen Ministerpräsidentin Kraft aus

    NRW-Ministerpräsidentin Hannelore Kraft suchte das Gespräch mit den demonstrierenden Beamten vor dem Erbdrostenhof.

    Mit einem gellenden Pfeifkonzert empfingen demonstrierende Beamte Ministerpräsidentin Hannelore Kraft in Münster. Grund für den Unmut ist die geplante „Nullrunde“ bei den Landesbeamten in den Jahren 2013 und 2014.