Ohrenschmaus



Alles zum Schlagwort "Ohrenschmaus"


  • Kultur in Nottuln

    Do., 07.07.2016

    Von Klassik bis Rock

    Unter der Leitung von Johannes Sandberger präsentierte das Projekt-Orchester „Sommer 2016“ ein buntes musikalisches Programm.

    Die Projektorchester von Johannes Sandberger haben in Nottuln eine lange Tradition. Nun präsentierte sich das Projektorchester „Sommer 2016“ dem interessierten Publikum. Ein Ohrenschmaus.

  • „Gemeinschaftspraxis musizierender Ärzte“

    Mo., 06.06.2016

    Gaumenfreuden nach dem Ohrenschmaus

    Immer variabel in der Besetzung: Das Salonorchester bot in verschiedenen Personalzusammenstellungen mehr als nur Klassik und Jazz.

    Wie musikalisch Ärzte sein können, ist in Ahlen längst bekannt. Das Benefizkonzert zugunsten der Hospizbewegung im Kreis Warendorf, das musikbegeisterte Ärzte mit Erfolg auf die Beine stellen, feierte jetzt sein Zehnjähriges.

  • Ein richtiger Ohrenschmaus

    Di., 25.08.2015

    Dinkelmusikanten feierten Jubiläum mit Konzert in der Realschule Epe

    Volles Haus beim Jubiläumskonzert der Dinkelmusikanten.

    Musik verbindet – und die Dinkel auch. Vor genau zehn Jahren gründeten langjährige aktive Musiker aus Epe, Gronau und Nienborg die „Dinkelmusikanten“. Am Sonntag wurde in der Aula der Carl-Sonnenschein-Realschule der Geburtstag mit einem Festkonzert gebührend gefeiert und einige Hundert Gäste erfreuten sich an der schönen böhmisch-mährischen Blasmusik, die von den 16 Musikern unter der Leitung von Daniela Möllers hervorragend vorgetragen wurde. Es war eine Veranstaltung, die den Zuhörern noch lange in Erinnerung bleiben wird.

  • Augen- und Ohrenschmaus

    Mo., 22.06.2015

    Höhen und Tiefen spürbar

    Diesen bot der Chor „Once Again“ bei seinem Auftritt in der St.-Gertrudis-Kirche. Dorthin strömten die Menschen und brachten das Herz des Chores zum Schlagen. Pfarrdechant Johannes Büll begrüßte den Chor, der daraufhin das Kirchenschiff stürmte. Mit ausgesuchten Songs ließ die Sängergemeinschaft die Zuhörer die Höhen und Tiefen des Lebens musikalisch durchleben.

  • Kochen mit Musik

    Mo., 04.05.2015

    Wenn Gemüse erklingt. . .

    Zu einer ungewöhnlichen Veranstaltung lädt der Kulturverein „Mach was“ ein: „Ohrenschmaus – das besondere Küchenkonzert“, heißt es am 31. Mai in der KvG-Gesamtschule. In der Mensa wird eine Küche aufgebaut, gekocht und parallel Musik geboten.

  • Konzert mit Bleiming und Dombrowski

    Mo., 20.04.2015

    Ohrenschmaus und Augenweide

    Perfekt aufeinander eingespielt sind Romana Dombrowski und Christian Bleiming. Mit Blues und Boogie-Woogie beeindruckten beide das Publikum.

    Schon zum dritten Mal bescherte Christian Bleiming, der „westfälische Boogie-König“ (wie er sich selbst auf seiner Homepage nennt), im Haus des Gastes handgemachten Boogie-Woogie und Blues der 1930er Jahre – ganz im Stile von Clarence Pinetop Smith. Diesmal war er in Begleitung der ebenso bezaubernden wie stimmgewaltigen Sängerin Romana Dombrowski aus Münster.

  • „Purpendicular“ im Bürgerzentrum Schuhfabrik

    So., 29.03.2015

    Jubel für die Klassiker

    Stilistisch mit den Stücken von „Deep Purple“ gleichwertig: Die Tribute-Band „Purpendicular“ mit „Deep-Purple“-Gründungsmitglied Ian Paice am Samstag im Bürgerzentrum Schuhfabrik.

    Die Tribute-Band „Purpendicular“ mit „Deep-Purple“-Gründungsmitglied Ian Paice am Schlagzeug – das war für über 200 Fans am Samstag ein Augen- und Ohrenschmaus.

  • Kulturforum entführt in die 20er Jahre

    Di., 24.03.2015

    Augen- und Ohrenschmaus

    Mit einem Charleston tanzten sich diese jungen Damen in die Herzen der Zuschauer (Bild oben). Ulla Elbers, Brigitte Pohl, Martina Licht und Caroline Kuhnert begeisterten mit „Des Huhnes Morgengesang“ (rechts).

    Auf eine Reise in die 20er Jahre des vergangenen Jahrhunderts hatte das Kulturforum in die Aula der Josef-Annegarn-Schule eingeladen und 180 Gäste folgten der Einladung. Dort erlebten sie einen kurzweiligen Abend mit Tänzen, Textvorträgen und Gesang aus dem „goldenen Jahrzehnt“.

  • Galeriekonzert

    Di., 17.03.2015

    Köstliches audio-visuelles Vergnügen

    Beeindruckte mit seiner in jeder Hinsicht herausragenden „SchauSPIELkunst“: das Quintett CARION aus Kopenhagen.

    Gleich mit den „Sechs Bagatellen für Bläserquintett“ von György Ligeti aus dem Jahre 1953 präsentierte sich das vielfach preisgekrönte CARION Quintett aus Kopenhagen in meisterhafter Form. Jeder beherrschte sein Instrument virtuos und perfekt und trug sein Teil zu einem genüsslichen Augen- und Ohrenschmaus bei. Nicht anders auch mit Schauspielmusiken von Dmitri Schostakowitsch, arrangiert von dem Hornisten David M.A.P Palmquist, darunter der sehr populär gewordene Walzer Nr. 2 aus der „Suite für Varieté-Orchester“.

  • MusikAgentur Nottuln

    Mo., 19.01.2015

    Musikgenuss und Feierstunde

    Beim traditionellen Konzert der MusikAgentur war auch deren „Haus-Ensemble“, der Frauenchor Anchora unter der Leitung von Andreas Warschkow, dabei.

    Zehn Jahre gibt es die MusikAgentur Nottuln bereits. Da bot es sich an, aus dem Konzert „Ohrenschmaus und Augenweide“ gleich eine Jubiläumsfeier zu machen.