Parodie



Alles zum Schlagwort "Parodie"


  • Mit Bier zur Krippe

    So., 09.12.2012

    Compagnia Buffo stellt „Oh, du, du ,du Fröhliche“ vor

    Mit Bier zur Krippe : Compagnia Buffo stellt „Oh, du, du ,du Fröhliche“ vor

    Die Weihnachtsgeschichte musste für so manche Parodie herhalten – von Monty Pythons „Leben des Brian“ bis zu Patrick Barlows Bühnenstück „Der Messias“, das es in Münster zu Kultstatus brachte. Wer Letzteres schon einmal zu oft gesehen hat, war bei der Compagnia Buffo bestens aufgehoben.

  • Parodie in "Switch Reloaded"

    Fr., 03.08.2012

    Achtung, Tatort-Doppelgänger!

    Parodie in "Switch Reloaded" : Achtung, Tatort-Doppelgänger!

    Die Pro-7-Reihe „Switch Reloaded“ ist als gnadenlos bissig und herrlich frech bekannt. In zehn neuen Folgen der preisgekrönten Comedy-Show, die ab 27. August ausgestrahlt werden, bekommt erstmalig auch der Münster-Tatort sein Fett weg.

  • Kabarettist Reiner Kröhnert am 4. Mai in Everswinkel

    Sa., 28.04.2012

    Krönung für den Feinschmecker

    So ein hochkarätiges Zusammentreffen kann nur einer einfädeln: Reiner Kröhnert. Mit seinen grandiosen Parodien von Angela Merkel bis Dieter Bohlen wird der politische Kabarettist am 4. Mai in der Festhalle ein krönendes Programm abliefern. „Kröhnerts Krönung“ heißt es nicht umsonst, wenn er in die Haut der Prominenz schlüpft und scharfzüngig Egoismus, Eitelkeit, Machthunger und Arroganz entlarvt. Der Kartenvorverkauf läuft.

  • Kultur

    So., 15.04.2012

    Pilger und Parodien bei der Heilig-Rock-Wallfahrt

    Kultur : Pilger und Parodien bei der Heilig-Rock-Wallfahrt

    Trier (dpa) - Als Parodie auf die Heilig-Rock-Wallfahrt in Trier hat ein Künstler die «Heilige Unterhose» von Karl Marx ausgestellt. «Die Heilig-Hos'-Wallfahrt ist eröffnet», sagte der Künstler Helmut Schwickerath am Samstag bei der Enthüllung des Kunstwerks.

  • Wechseljahre und wilde Witwen

    So., 15.01.2012

    Frauenkabarett: „Die Schlampampen“ lieferten eine vorzügliche Parodie auf die klassischen Rollenklischees

    Wechseljahre und wilde Witwen : Frauenkabarett: „Die Schlampampen“ lieferten eine vorzügliche Parodie auf die klassischen Rollenklischees

    Am Ende waren es die Zuschauer, vornehmlich aus dem vermeintlich schwachen Geschlecht gespeist, die das Urteil über diesen mitreißenden Kabarettabend selbst schreiben sollten. Stehend applaudierten die gut 600 Besucher im restlos ausverkauften Ballenlager den acht Hauptakteurinnen der Kabarettgruppe der „Schlampampen“, als diese sich zum finalen Akt nach zweieinhalb Stunden Lachmarathon vor ihrem Publikum verneigten. Zurecht. Denn das, was die Schlampampen am Samstagabend in Greven einmal mehr auf die Bühne brachten, war eine vorzügliche Parodie auf alle Vorurteile, Stereotypen und Rollenklischees, die Frauen und – das sei gesagt – auch deren Ehegatten – speziell im hormonell aufgeladenen Alter der weiblichen Wechseljahre – anhaften.

  • Vermischtes

    Fr., 11.11.2011

    «Kein Pardon»: Glitzernde Parodie aufs Showbiz

    Düsseldorf (dpa) - Glitzeranzüge, Glitzerlichter, Glitzerhase - was das Musical «Kein Pardon» nach dem gleichnamigen Film von Hape Kerkeling in Düsseldorf an gleißender Optik bietet, ist fast schon etwas zu viel für lichtempfindliche Augen.

  • NRW

    Fr., 11.11.2011

    Glitzer-glänzender Start von «Kein Pardon»

    Düsseldorf (dpa) - Als schillernde Parodie auf die Glitzerwelt des Fernsehens ist das Musical «Kein Pardon» nach dem gleichnamigen Film von Hape Kerkeling in Düsseldorf gestartet. Die Show-Satire um den schusseligen Schnittchen-Schmierer Peter Schlönzke, der zum Starmoderator avanciert und genauso schnell wieder abstürzt, feierte am Donnerstag Vorpremiere im Capitol-Theater. Dort fehlte allerdings einer: Kerkeling selbst. Er spielt bei dem Musical nur als Schöpfer der Drehbuch-Vorlage eine Rolle. In dem Film hatte er 1993 Schnittchen-Schlönzke verkörpert. Die Musical-Umsetzung mit reichlich Glitzer übernahm Comedian Thomas Hermanns, für Lacher sorgte am Donnerstag unter anderem Dirk Bach als exzentrischer Quizmaster.

  • Parodie der Gierigen

    So., 06.11.2011

    „Erleide meine Inspiration“ eröffnet die Reihe „Jenseits der Gleichgültigkeit“ im Pumpenhaus

    Fünf Performer stehen nebeneinander auf der Bühne; mit gewollt bedeutungsvoller Attitüde treten sie auf der Stelle, breiten die Arme aus, hüpfen. Infantil und komisch kommt diese Compagnie aus schwarzen und weißen Darstellern daher; vor allem Hauke Heumann, der das Französisch der Afrikaner übersetzt, ihre Bewegungen nachahmt, wirkt in seinem Übereifer wie eine Parodie afrikanischer Machos, die sich bald als Politiker, Geistliche oder charismatische DJs entpuppen. Und alle wollen manipulieren, gieren nach Macht und Geld.

  • Film News

    Mo., 24.10.2011

    «Bully» Herbig hat keine Lust mehr auf Parodien

  • Telgte

    So., 27.03.2011

    Das Publikum liebt seine Parodien