Prozession



Alles zum Schlagwort "Prozession"


  • Stellungnahme zur abgesagten Pferdeprozession

    Fr., 17.05.2019

    Tischtuch nicht zerschneiden

    Mit Verwunderung reagieren die Veranstalter der Pferdeprozession auf die Darstellung der Stadtverwaltung, warum die Veranstaltung abgesagt wurde. In einem offenen Brief an den Bürgermeister stellen sie den Sachverhalt noch einmal aus ihrer Ssicht dar.

    Mit Verwunderung reagieren die Veranstalter der Pferdeprozession auf die Darstellung der Stadtverwaltung, warum die Prozession abgesagt wurde. Der Verein zur Förderung der Pferdeprozession hofft jedoch, dass das Tischtuch nicht noch weiter zerschnitten wird, damit es 2020 wieder zu einem gemeinsamen Nenner mit der Verwaltung komme.  

  • Erinnerung an Kreuzauffindung

    So., 05.05.2019

    „Wunderbare Prozession“

    Erinnerung an Kreuzauffindung: „Wunderbare Prozession“

    Während der Krüßing-Prozession haben am Sonntag viele Christen nicht nur an die Wiederauffindung des Freckenhorster Kreuzes erinnert, sondern auch den Gedanken der Ökumene in die Straßen der Stiftsstadt getragen. Wilfried Theising, Weihbischof und Offizial im oldenburgerischen Teil des Bistums, sprach von einer „wunderbaren Prozession“.

  • Gesellschaft

    So., 05.05.2019

    Thailand feiert gekrönten König mit großer Prozession

    Bangkok (dpa) - In Thailands Hauptstadt Bangkok sind die Krönungsfeiern für König Maha Vajiralongkorn fortgesetzt worden. Der Monarch wird auf einer Sänfte sieben Kilometer weit durch die Stadt getragen. Bei Temperaturen um die 40 Grad sind die Straßen rund um den Großen Palast dicht gesäumt. Die Polizei sprach von mindestens 150 000 Menschen. Fast alle tragen Gelb, die Farbe des Königshauses. Eine solche Prozession ist nach Krönungen in Bangkok Tradition. Ein gekrönter König wird in Thailand von vielen gottesähnlich verehrt.

  • Gesellschaft

    So., 05.05.2019

    Bangkok erwartet nach Krönung von König große Prozession

    Bangkok (dpa) - In Bangkok sollen die Krönungsfeiern für Thailands König Maha Vajiralongkorn heute einen neuen Höhepunkt erreichen. Der frisch gekrönte Monarch wird auf einer Sänfte sieben Kilometer durch die Hauptstadt getragen. Dazu werden Hunderttausende Schaulustige erwartet. Wegen der großen Hitze mit Temperaturen bis zu 40 Grad bedeutet dies für Helfer und Rettungskräfte einen Großeinsatz. Der 66 Jahre alte Monarch, der seit zweieinhalb Jahren amtiert, ist nun König mit allen Würden und Vollmachten.

  • Prozessionen in aller Welt

    Fr., 19.04.2019

    Papst beklagt bei Kreuzweg Gleichgültigkeit und Egoismus

    Papst Franziskus (M) leitet die Kreuzwegprozession vor dem Kolosseum in Rom.

    Ein Lichtermeer vor dem erleuchteten Kolosseum: Vor spektakulärer Kulisse ist in Rom an den Weg von Jesus ans Kreuz erinnert worden. Im Mittelpunkt standen aber diejenigen, die heute leiden.

  • Kirche

    Fr., 19.04.2019

    Kreuzweg mit Papst - Prozessionen im Heiligen Land

    Rom (dpa) - Tausende Gläubige gedenken am heutigen Karfreitag in Rom mit Papst Franziskus der Kreuzigung und des Todes Jesu. Nach einer Messe im Petersdom leitet das katholische Kirchenoberhaupt die Kreuzwegsprozession am Kolosseum. In 14 Stationen wird der Leidensweg von Jesu nachgestellt. Auch in Jerusalem werden Tausende Pilger aus aller Welt erwartet. Mitglieder der katholischen und der evangelischen Kirche ziehen bereits ab dem frühen Morgen in Prozessionen auf der Via Dolorosa durch die Altstadt zur Grabeskirche und zur evangelischen Erlöserkirche.

  • Kirche

    Fr., 19.04.2019

    Kreuzweg mit Papst - Prozessionen im Heiligen Land

    Rom (dpa) - Tausende Gläubige gedenken am heutigen Karfreitag in Rom mit Papst Franziskus der Kreuzigung und des Todes Jesu. Nach einer Messe im Petersdom leitet das katholische Kirchenoberhaupt die Kreuzwegsprozession am Kolosseum. In 14 Stationen wird der Leidensweg von Jesu nachgestellt. Auch in Jerusalem werden Tausende Pilger aus aller Welt erwartet. Mitglieder der katholischen und der evangelischen Kirche ziehen bereits ab dem frühen Morgen in Prozessionen auf der Via Dolorosa durch die Altstadt zur Grabeskirche und zur evangelischen Erlöserkirche.

  • Krüßing in Freckenhorst

    Fr., 12.04.2019

    Schätze, Fake News und ein Weihbischof

    „Bodenschatz“: Auf dem Dachboden ihres Hauses entdeckte Agnes Hensdiek dieses Foto, das am 9. Juni 1929 anlässlich der 800-Jahrfeier Freckenhorsts entstanden ist. Ähnlich wie zum Krüßing-Fest fand auch damals eine Prozession durch die Stiftsstadt statt.

    Ganz im Zeichen der Ökumene wird auch diesmal die Prozession am Krüßingsonntag stehen. Das teilte Pfarrdechant Manfred Krampe in einem Pressegespräch mit.

  • Kirche

    Mo., 24.12.2018

    Papst zelebriert Christmette - Prozession im Heiligen Land

    Rom/Jerusalem (dpa) - Papst Franziskus feiert an Heiligabend die alljährliche Christmette im Petersdom in Rom. Zu dem Gottesdienst mit dem Katholikenoberhaupt werden Zehntausende Gläubige in der größten Papstbasilika und am Petersplatz erwartet. Den traditionellen päpstlichen Segen «Urbi et Orbi» spendet der Pontifex am ersten Weihnachtstag. Auch bei Weihnachtsfeierlichkeiten in Bethlehem werden heute zahlreiche Christen erwartet. Die traditionelle Weihnachtsprozession kommt aus Jerusalem in den kleinen Ort im Westjordanland, der als Geburtsort Jesu verehrt wird.

  • Warendorfer Pferdeprozession

    Sa., 14.07.2018

    Hoch zu Ross durch die Bögen

    Mit einer Prozession hoch zu Ross beziehungsweise vom Kutschbock aus ziehen am Samstag, 11. August, circa 200 Pferde unter dem Geläut sämtlicher Kirchenglocken in die Innenstadt ein.

    Mit einer Prozession hoch zu Ross beziehungsweise vom Kutschbock aus ziehen am Samstag, 11. August, circa 200 Pferde unter dem Geläut sämtlicher Kirchenglocken in die Warendorfer Innenstadt ein. Gegen 15 Uhr wird die Prozession in der Stadt von mehreren tausend Zuschauern erwartet. Der Weg führt durch beziehungsweise an jedem Bogen vorbei. Angeführt wird der Zug durch den Berittenen Fanfarenzug aus Freckenhorst, gefolgt von festlich geschmückten Landauern mit Verantwortlichen und Vertretern der Stadt sowie den Geistlichen aus Warendorf, aber auch geladene Ehrengäste