Rechtsanspruch



Alles zum Schlagwort "Rechtsanspruch"


  • Verseuchtes Grundwasser im Warendorfer Norden

    Do., 15.03.2018

    Hat Gerichtsurteil Nachspiel für den Kreis Warendorf?

    Verseuchtes Grundwasser im Warendorfer Norden: Hat Gerichtsurteil Nachspiel für den Kreis Warendorf?

    Die von der Schadstofffahne aus Tetrachlorethen im Warendorfer Norden betroffene Nachbarschaft will den zwischen dem Kreis und der Reiterlichen Vereinigung vor dem Oberverwaltungsgericht Münster geschlossenen Vergleich (die WN berichteten) aufgreifen und rechtsanwaltlich klären lassen, ob sie Rechtsansprüche gegenüber dem Kreis geltend machen kann. Das bestätigte Anwohner Richard Henschen im Gespräch mit unserer Zeitung. Und er fragt sich: „Warum zahlt der Kreis zwei Drittel und die FN nur ein Drittel der Kosten für das Monitoring, also für die Überwachung der Schadstofffahne im Erdreich?“

  • Bedarf für 44,5 weitere Gruppen im Jugendamtsbezirk des Kreises Steinfurt

    Sa., 09.12.2017

    Nachfrage nach Kita-Plätzen steigt

    Weil die Zahl der Mädchen und Jungen im Kindergartenalter steigt, die Nachfrage nach Betreuung wächst und der Rechtsanspruch auf Plätze erfüllt werden muss, wird das Angebot in den Kommunen, die dem Kreisjugendamt Steinfurt angeschlossen sind, im Kindergartenjahr 2018/2019 weiter ausgebaut. Es soll insbesondere bei der Kindertagespflege den besonderen Bedürfnissen der Familien, beispielsweise durch eine Randzeitbetreuung auch für Schulkinder, angepasst werden. Die entsprechenden Grundlagen für die Planung hat der Jugendhilfeausschuss des Kreises am Donnerstag ohne weiteren Diskussionsbedarf einstimmig auf den Weg gebracht.

  • Familienpolitik

    Di., 14.11.2017

    Jamaika plant Rechtsanspruch auf Ganztag für Grundschüler

    Einen Rechtsanspruch auf einen Platz in der Ganztagsschule zumindest für Grundschulkinder hatten im Bundestagswahlkampf mehrere Parteien gefordert.

    Sollte eine Jamaika-Koalition Realität werden, könnten Grundschüler einen Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung bekommen. Der Deutsche Städte- und Gemeindebund hält den Plan für nicht umsetzbar.

  • Bildung

    Di., 14.11.2017

    Jamaika will Rechtsanspruch auf Ganztag für Grundschüler

    Berlin (dpa) - Im Fall der Bildung einer Koalitionsregierung wollen Union, FDP und Grüne Grundschülern einen Rechtsanspruch auf Ganztagsbetreuung gewähren. Das Ziel hätten die Unterhändler bei ihren Beratungen über die Familienpolitik grundsätzlich festgehalten, berichtet die «Rheinische Post», der das entsprechende Papier vorliegt. Uneinig seien sich die Verhandlungspartner aber noch bei der Umsetzung. Die Sondierungsgespräche in Berlin drehen sich heute unter anderem um die Themen Außenpolitik und Migration.

  • Alles zu Kindergartenplätzen für 2018/2019

    Mi., 01.11.2017

    Anmeldebögen flattern ins Haus

    Mütter und Väter, die zum Kita-Jahr 2018/2019 einen Platz für ihren Nachwuchs haben möchten, müssen aktiv werden.

    Die Stadt Lüdinghausen schreibt zurzeit die Eltern an. Alle Mütter und Väter von Kindern, die im kommenden Kindergartenjahr einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz haben, erhalten einen Anmeldebogen.

  • Familien nahe Betreuung

    Do., 19.10.2017

    Freude im Umgang mit Kindern

    Die Tagespflegepersonen aus Sassenberg und Füchtorf bilden ein gutes Team und pflegen regelmäßige Kontakte und den Austausch untereinander, um sich auch pädagogisch auf dem Laufenden zu halten.

    Für Kinder mit Vollendung des 1. Lebensjahres besteht der Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz in Kindertagespflege oder in einer Kindertageseinrichtung. Der Umfang des Rechtsanspruchs richtet sich nach dem individuellen Bedarf.

  • Starke Unterschiede in Ländern

    Di., 17.10.2017

    Mehr Kinder in Ganztagsschulen - Bald Rechtsanspruch?

    Schüler eines Gymnasiums in Leinfelden-Echterdingen essen in der Schul-Mensa. Um bis 2025 für 80 Prozent der Schüler einen Ganztagsschulplatz anzubieten, müsste die Politik Milliarden investieren und Zehntausende zusätzliche Pädagogen einstellen.

    Kinderbetreuung auch am Nachmittag: In Ganztagsschulen gehört das dazu. Doch wie viele Kinder besuchen überhaupt eine? Und was würde ein flächendeckender Ausbau kosten? Eine neue Studie der Bertelsmann-Stiftung gibt Aufschluss.

  • Neue Studie

    Di., 17.10.2017

    Kinder in Ganztagsschulen: Starke Unterschiede je nach Land

    Immer mehr Kinder besuchen eine Ganztagsschule.

    Kinderbetreuung auch am Nachmittag: In Ganztagsschulen gehört das dazu. Doch wie viele Kinder besuchen überhaupt eine? Und was würde ein flächendeckender Ausbau kosten? Eine neue Studie der Bertelsmann-Stiftung gibt Aufschluss.

  • Anmeldetermine

    Fr., 29.09.2017

    Kindergärten stellen sich vor

    Die Kindergärten laden im Oktober zu Tagen der offenen Tür.

    Eltern, deren Kinder zum 1. August 2018 (Kindergartenjahr 2018/19) einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz haben und noch keinen Kindergartenplatz nutzen, erhalten in den nächsten Tagen Post vom Jugendamt mit allen Infos über das Anmeldeverfahren. In diesem Zusammenhang bieten die Kitas auch Tage der offenen Tür an:

  • Anmeldeverfahren für Kitas und Kindertagespflege

    Do., 28.09.2017

    Plätze für die Kinder sichern

    Noch nie haben so viele Grevener Kinder einen Kindergarten besucht oder wurden von einer Tagesmutter betreut. Zum 1. August des kommenden Jahres werden es noch mehr. Das entsprechende Anmeldeverfahren startet jetzt.

    Eltern, deren Kinder zum 1. August 2018 (Kindergartenjahr 2018/19) einen Rechtsanspruch auf einen Betreuungsplatz haben und noch keinen Kindergartenplatz nutzen, erhalten in den nächsten Tagen Post vom Jugendamt mit allen Infos über das Anmeldeverfahren.