Reinigungsmittel



Alles zum Schlagwort "Reinigungsmittel"


  • Ab 2017

    Mi., 28.12.2016

    Neue Grenzwerte für Phosphor in Maschinen-Spülmittel

    Ab 2017 : Neue Grenzwerte für Phosphor in Maschinen-Spülmittel

    Die Umsetzung vieler EU-Verordnungen bemerken Verbraucher in ihrem Alltag gar nicht. Eine davon ist, dass sich bis Januar 2017 die Zusammensetzung von Geschirrspülmitteln für die Maschine ändern muss. Dann sind die Mittel nahezu frei von Phosphor. Was steckt dahinter?

  • Wegekreuz restauriert

    Mo., 31.10.2016

    Jesus-Korpus auf der Werkbank

    In der Werkstatt von Alfred Heine (kleines Bild, r.) wurde der Jesuskorpus restauriert. Bei der Bemalung half Hermann Reckhaus (kleines Bild, l.) . 

    Weil er den Anblick des Wegekreuzes Hägerort, an dem er regelmäßig vorbei joggt, so erbärmlich fand, griff Alfred Heine zu Wasser, Reinigungsmittel und Bürste, um das Wegekreuz zu reinigen. Doch schon bald stellte er fest, dass es mit einer bloßen Reinigung des Jesus-Korpus nicht getan sein würde.

  • Konsumgüter

    Do., 11.08.2016

    Henkel profitiert von gutem Geschäft mit Wasch- und Reinigungsmitteln

    Henkel AG.

    Düsseldorf (dpa) - Der Konsumgüterkonzern Henkel kann auch im zweiten Quartal auf ein starkes Geschäft mit Wasch- und Reinigungsmitteln bauen. Unter dem Strich verdiente Henkel 561 Millionen Euro und damit 7,7 Prozent mehr als im Vorjahr, wie das Unternehmen am Donnerstag in Düsseldorf mitteilte. Der Konzernumsatz ging im Vergleich zum Vorjahr wegen des starken Euro um 0,9 Prozent auf 4,65 Milliarden Euro zurück.

  • Brände

    So., 15.11.2015

    Großeinsatz der Feuerwehr bei Reinigungsmittel-Hersteller

    Eine Rauchwolke zog über das Gewerbegebiet. Der Brand in einer Chemiefirma war besonders gefährlich. Erst nach Stunden konnte die Feuerwehr Entwarnung geben.

  • Brände

    Sa., 14.11.2015

    Großeinsatz der Feuerwehr bei Reinigungsmittel-Hersteller

    Die Brandursache war zunächst unklar.

    Oer-Erkenschwick (dpa/lnw) - Ein Brand bei einem Hersteller für Reinigungsmittel hat am Samstag zu einem Großeinsatz der Feuerwehr in Oer-Erkenschwick geführt. Bis zu 150 Einsatzkräfte waren gleichzeitig mit den Löscharbeiten beschäftigt, teilte die Kreisleitstelle mit. In der Lagerhalle in einem Industriegebiet sei am Vormittag das Feuer ausgebrochen. Es loderte trotz des Großaufgebots mehrere Stunden lang. Zwei Mitarbeiter der Firma mussten mit leichten Reizungen der Atemwege im Krankenhaus behandelt werden. Der Grund für den Brand war zunächst unklar. Eine Gefahr für die Bevölkerung etwa durch ausströmende Gase oder Chemikalien soll laut der Feuerwehr zu keinem Zeitpunkt bestanden haben.

  • Konsumgüter

    Mi., 11.11.2015

    Henkel steckt China-Schwäche besser weg als befürchtet

    Mit Persil, Pril und Co konnte Henkel weitere Marktanteile hinzugewinnen.

    Auf dem Heimatmarkt muss Henkel Federn lassen, doch der Erfolg mit Wasch- und Reinigungsmitteln in Schwellenländern und in Nordamerika treiben Umsatz und Gewinn der Düsseldorfer an. An der Börse kommt das sehr gut an.

  • Handel

    Mi., 26.08.2015

    Deutsche Wirtschaft kritisiert russisches Waschmittelverbot

    Henkel erklärte, alle in Russland angebotenen Wasch- und Reinigungsmittel hätten das staatliche Registrierungszertifikat erhalten.

    Neue Runde im Sanktionsstreit zwischen Europa und Russland: Der Verkaufsstopp von Reinigungsmitteln durch die russischen Behörden stößt bei der deutschen Wirtschaft auf Unverständnis. Moskau beschwichtigt.

  • Kosmetik

    Di., 26.05.2015

    Eine Pflanze geht auf Jagd: Grüner Tee ist ein Radikalfänger

    Radikalfänger, der die Hautgesundheit unterstützt: Grüner Tee ist ein beliebter Inhaltsstoff in Cremes, Badesalzen, Shampoo und Lotions.

    Im Drogeriemarkt prangt es von vielen Packungen derzeit in Grün: Ein beliebter Inhaltsstoff in Cremes, Reinigungsmitteln und Shampoo ist Grüner Tee. Aber was kann er eigentlich?

  • Gesundheit

    Fr., 24.04.2015

    Kinder vor Vergiftungsunfällen schützen

    Kinder sind neugierig. Auf ihrer Entdeckungstour machen sie vor Reinigungsmitteln nicht Halt. Doch das ist höchstgefährlich.

    Medikamente und Reinigungsmittel können Kindern gefährlich werden. Denn die Kleinen nehmen fast alles in den Mund, was greifbar ist. Die giftigen Dinge lediglich hochzustellen, reicht aber nicht.

  • Notfälle

    Do., 27.11.2014

    Reinigungsmittel löst Alarm in Kita aus

    Dortmund (dpa/lnw) - Eine Grundreinigung in einer Dortmunder Kindertagesstätte hat am Donnerstag einen Großalarm zur Folge gehabt. Mehrere Kinder und Betreuer hätten nach Angaben der Feuerwehr unter Atemwegsbeschwerden und Unwohlsein geklagt. Die Reinigungsarbeiten waren allerdings schon am Montag vorgenommen worden. Erste Anzeichen für Unwohlsein habe es auch schon im Verlauf der Woche gegeben, sagte ein Feuerwehrsprecher. Am Donnerstag hätten sich die Betreuer entschlossen, die Feuerwehr zu alarmieren. Die Auswirkungen seien aber nicht dramatisch.