Renntag



Alles zum Schlagwort "Renntag"


  • Renntag am 20. August im Erlfeld

    Di., 15.08.2017

    Das Maß aller Dinge

    Ronja Walter ist im Trabreiten derzeit das Maß aller Dinge. Am Sonntag geht sie im Erlfeld an den Start.

    Der Renntag auf der Grasbahn im Erlfeld wirft seinen Schatten voraus. Mehrere Tausend Besucher werden am Sonntag bei den 13 Rennen mitfiebern – und wetten. Vielleicht tun sie das auch beim Trabreiten mit Ronja Walter, der aktuellen deutsche Trabreitchampionesse, die in Rennen Nummer drei an den Start geht.

  • WN verlosen Karten für Drensteinfurt

    Mi., 02.08.2017

    Schnelle Traber auf der Erlfeld-Runde

    Ein Rennen mehr als bisher bietet der kommende Renntag in Drensteinfurt den Gästen an.

    Ein „Hauch von Ascot“ umweht am 20. August (Sonntag, Rennbeginn 13.30 Uhr) das Erlfeld in Drensteinfurt. Die Grasbahn lockt in jedem Jahr die Freunde des Trabrennsports auch aus den Nachbarländern an. Die WN verlosen Karten für den Wettbewerb.

  • Renntag am 20. August

    Di., 01.08.2017

    Spannung garantiert

    Zwölf Rennen im Sulky und ein Trabreiten stehen beim Renntag am 20. August auf dem Programm. Für letzteres hat sich Championesse Ronja Walter (li.) mit Top-Leistungen empfohlen.

    Die Vorbereitungen laufen auf Hochtouren: Am Sonntag, 20. August, startet in Drensteinfurt der nächste Renntag. Das Rahmenprogramm steht. Die Freunde des Trabrennsports dürfen sich auf zwölf spannende Rennen im Sulky sowie auf einen Wettbewerb im Trabreiten freuen.

  • Motorsport: Westfalenringrennen

    Fr., 26.05.2017

    Spannung bis zur letzten Kurve beim Grasbahnrennen in Lüdinghausen

    Dichtes Gedränge herrschte in der Enduro-Klasse.Sven Klein vom AMSC wurde Fünfter in der B-Lizenz-Soloklasse.

    Schwer zu sagen, wer nach dem 78. Grasbahnrennen des AMSC Lüdinghausen vor 7500 Zuschauern mehr strahlte: Goldhelm-Gewinner Bernd Diener oder die Verantwortlichen des AMSC Lüdinghausen. Der Renntag war herrlich – nur für die heimischen Fahrer nicht so ganz.

  • Verein zieht positive Bilanz

    So., 19.03.2017

    „Rennbahn der großen Quoten“

    Zufriedene Gesichter: Die Bilanz des Vorstandes des Rennvereins fiel überaus positiv aus. Kein Wunder, wurden beim Renntag 2016 doch rund 4500 Besucher auf der Rennbahn im Drensteinfurter Erlfeld gezählt.

    4500 Besucher und ein Wettumsatz von 121 000 Euro: Das Fazit des Drensteinfurter Rennvereins fiel angesichts dieser Zahlen durchweg positiv aus.

  • Auto Cross: RG Ahlen

    So., 27.11.2016

    DRCV kürt Renntag in Ahlen zur besten Veranstaltung des Jahres

    Und dann die Hände zum Himmel, kommt lasst uns fröhlich sein: Die Renngemeinschaft Ahlen hatte allen Grund zur Freude. Neben zwei Meister- und einem Vizemeistertitel heimste sie auch noch eine weitere Ehrung ein.

    Gekonnt ist gekonnt. Die RG Ahlen hat im Oktober erstmals seit fünf Jahren wieder einen Renntag im Rahmen der Deutschen Meisterschaft ausgerichtet. Dafür erhielt sie nun vom DRCV eine ganz besondere Auszeichnung.

  • Motorsport: AMSC Lüdinghausen

    Di., 11.10.2016

    Christian Hülshorst fährt in Noordwolde aufs Treppchen

    Am Ende der Langbahn-Saison fuhr Christian Hülshorst – hier auf einem Archivbild – in den Niederlanden auf den zweiten Platz.

    Und noch einmal aufs Treppchen: Zum Ende der Langbahn-Saison fuhr Christian Hülshorst vom AMSC Lüdinghausen beim Grasbahnrennen im niederländischen Noordwolde auf den zweiten Platz. Nicht so erfolgreich verlief der Renntag für Jens Benneker.

  • Rallye Cross

    Di., 04.10.2016

    Heißer Streifen beim Renntag in Ahlen

    Der Acker wurde beim Renntag der RG Ahlen regelrecht umgepflügt. Auf dem lehmigen Untergrund erreichten die Motorsportler rasante Geschwindigkeiten.

    Heulende Motoren, rasante Fahrzeuge und eine Strecke, die es in sich hat. Beim Renntag der RG Ahlen bekamen Motorsport-Fans richtig was geboten. Nur ein Wunsch ging nicht in Erfüllung.

  • Rallye Cross: Renntag in Ahlen

    Di., 27.09.2016

    Hier gilt kein Tempolimit

    Christian Noldes (Nr. 401) von der RG Ahlen geht auf der Langstrecke an den Start. Aktuell liegt er dort in der Fahrerwertung in Führung und hat gute Aussichten auf den Titelgewinn.

    Bitte anschnallen. Die RG Ahlen veranstaltet am 1. und 2. Oktober nach fünfjähriger Pause mal wieder einen Renntag. Geschwindigkeitsrausch inklusive. Ein Lokalmatador hat zudem Chancen auf die Meisterschaft.

  • Rudern: Bundesliga

    Di., 20.09.2016

    Frauke Wagner rudert auf der Erfolgswelle

    Eine eindrucksvolle Bilanz: RVM-Athletin Frauke Wagner (3.v.l.) und ihre Mädels aus Minden sicherten sich den Gesamtsieg in der Ruder-Bundesliga der Frauen.

    Frauke Wagner vom Ruderverein Münster saß im richtigen Boot in dieser Saison. Mit dem „Melitta-Achter” aus Minden siegte sie in der Ruder-Bundesliga. Aber der Triumph war noch nicht alles.