Ruhestand



Alles zum Schlagwort "Ruhestand"


  • Marita Dirks-Kortemeyer geht in den Ruhestand

    Di., 22.12.2020

    Lebenshilfe plant neue Wohnprojekte im Kreis

    Versammlung der Lebenshilfe im Ballenlager.

    Personelle Veränderung bei der Lebenshilfe: Marita Dirks-Kortemeyer geht in den Ruhestand. Dass sie der Lebenshilfe aber nicht ganz den Rücken kehren wird, machte sie auch gleich deutlich: „Ich sitze dann nicht mehr hier vorne und erzähle was, sondern ich sitze dann als Mitglied da hinten und höre zu.“

  • Halle Münsterland: Ludwig im Ruhestand

    Sa., 19.12.2020

    Drei Jahrzehnte mit Veranstaltungen

    Am vergangenen Freitag verabschiedete sich das Team des Messe- und Congress-Centrums Halle Münsterland von seinem langjährigen Kollegen Karl Ludwig.

    Über drei Jahrzehnte lernte Karl Ludwig als Projektleiter in der Halle Münsterland Stars und Sternchen kennen. Jetzt darf er seinen Ruhestand genießen.

  • Kein Ruhestand

    Di., 08.12.2020

    Martin Semmelrogge ist mit 65 entspannt wie selten

    Schauspieler Martin Semmelrogge wird 65.

    Seine Karriere reicht von Shakespeare bis «Promi Big Brother». Viele kennen ihn noch aus «Das Boot»: Der Schauspieler Martin Semmelrogge wird 65. Nach einigem Auf und Ab im Leben ist er guter Dinge.

  • Dr. Günter Wamig geht in den Ruhestand

    Sa., 05.12.2020

    Fliegender Ärzte-Wechsel an der Marktstraße

    Dr. Günter Wamig (links) geht zum Jahresende in den Ruhestand, ihm folgt Christian Schulte (rechts), Facharzt für Allgemeinmedizin, der die Praxis mit Dr. Thomas Grunden weiterführt.

    Personeller Wechsel in einer traditionsreichen Hausärzte-Praxis: Dr. Günter Wamig geht zum Jahresende in den Ruhestand.

  • Volksbanksprecher Gerhard Bröcker geht in Ruhestand

    Fr., 04.12.2020

    Mehrere Fusionen und Karrierestufen

    Gerhard Bröcker

    33 Jahre lang war Gerhard Bröcker im Vorstand der Volksbank. Zum 1. Januar geht er etwas eher als vorgesehen in den Ruhestand.

  • Nach 40 Dienstjahren in den Ruhestand

    Di., 01.12.2020

    Brodesser verabschiedet sich

    Dr. Fritz Baur (l.), Präsident des DRK-Landesverbandes, verabschiedete Christoph Brodesser, der nach 40 Jahren in den Ruhestand geht.

    Nach 40 Jahren beim DRK-Landesverband Westfalen Lippe geht Christoph Brodesser in den Ruhestand. Zum Abschied gab es eine Würdigung von besonderer Stelle.

  • Wachleiter Uwe Alteheld im Ruhestand

    Di., 01.12.2020

    Ganze Palette der Polizeiarbeit abgebildet

    Über vier Jahrzehnte Polizeidienst liegen hinter Uwe Alteheld – und ein großer Teil davon spielte sich in Ahlen ab, wo sich der heute 62-Jährige am besten auskennt. Nun gab er die Leitung der Wache am Südberg ab.

    Wachwechsel bei der Polizei am Südberg: Leiter Uwe Alteheld verabschiedete sich am Montag in den Ruhestand. Gemeinsam mit unserer Zeitung blickte er auf mehr als vier Jahrzehnte Polizeiarbeit zurück.

  • Stadtarchivarin Liane Schmitz geht in den Ruhestand

    Mo., 30.11.2020

    Die Herrin aller Akten

    Über drei Jahrzehnte war Liane Schmitz als Stadtarchivarin in Lüdinghausen tätig. Mit dem heutigen Tag geht die studierte Historikerin in den Ruhestand. Als Mitglied im Heimatverein bleibt sie der Stadt aber weiter verbunden.

    Nach über drei Jahrzehnten geht Stadtarchivarin Liane Schmitz mit Ende dieses Monats in den Ruhestand. Die Historikerin hinterlässt ihrer Nachfolgerin Tausende Akten und archivierte Zeitungen auf 170 Quadratmetern Fläche im keller der Burg Lüdinghausen.

  • Uwe Alteheld geht in den Ruhestand

    Fr., 27.11.2020

    Immer die Sicherheit im Blick gehabt

    Landrat Dr. Olaf Gericke verabschiedete den langjährigen Leiter der Polizeiwache Ahlen, Uwe Alteheld, in den Ruhestand und dankte ihm für seine Verdienste.

    Nach 41 Jahren bei der Polizei legt Uwe Alteheld die Uniform ab und geht in den Ruhestand. Zuletzt leitete er die Ahlener Polizeiwache.

  • Chef der Kreisleitstelle geht in Ruhestand

    Do., 26.11.2020

    „Das ist eine echte Berufung!“

    Chef der Kreisleitstelle geht in Ruhestand: „Das ist eine echte Berufung!“

    Ein paar Tage noch, dann feiert Dieter Krawietz seinen 61. Geburtstag. Ein paar Tage mehr noch, dann ist er Pensionär. Endgültig. Mit Ablauf des Jahres geht der Hörsteler als Chef der Kreisleitstelle in den Ruhestand – nach 27 Jahren als Chef. Das schreit nach einem Interview. Henning Meyer-Veer hat es mit ihm geführt.