Schützenhalle



Alles zum Schlagwort "Schützenhalle"


  • Erdgasleitung

    Mo., 11.02.2019

    Rückbau der Schützenhalle läuft

    Als die Schützenhalle im Nachtkamp 1974 erweitert wurde, ahnte niemand, dass der Anbau genau über eine Erdgasleitung errichtet wurde. Auf Anweisung des Versorgers erfolgt nun der Rückbau.

    Die Zeit läuft: Bis zum nächsten Vorhelmer Schützenfest muss die Festhalle im Nachtkamp so weit zurückgebaut worden sein, dass kein Bauteil mehr über einer Erdgasleitung steht, die unterhalb des Platzes verläuft. Am Wochenende begannen die Aktiven des Allgemeinen Schützenvereins mit den Arbeiten.

  • Versammlung der Jungschützen Sassenberg

    Mi., 23.01.2019

    Simon Kortenbreer übernimmt den Vorsitz

    Blicken optimistisch ins Jahr 2019 (v.l.): Marcel Kunze, Paul Arenbeck, Jonas Dieckmann, Simon Kortenbreer, Marco Storck, Leon Schimweg, Henning Kunstleve und Fabian Peitz.

    Nach der diesjährigen Generalversammlung der Jungschützenkompanie in der Schützenhalle des Bürgerschützenvereins präsentiert sich der Vorstand stark verändert.

  • Kreiskaninchenschau

    Mi., 28.11.2018

    Bernhard Rahr gleich mehrfach ausgezeichnet

    Erfolgreiche Züchter (v. l.): Reinhard Bruns, Raphael Schlieper, Oliver Krebs, Christian Genschur, Bernhard Rahr, Stefan Stollmeier und Johannes Berensmeier.

    42 Züchter präsentierten 318 Kaninchen auf der 82. Kreisschau der Rassekaninchenzüchter des Kreisverbandes Warendorf.

  • Interview mit Open-Grid-Sprecher

    Mi., 24.10.2018

    Teil der Kosten wird übernommen

    Für die Vorhelmer Schützen ein schmerzlicher, aber wohl unvermeidlicher Schritt: Die Open Grid GmbH mit Sitz in Essen fordert den Rückbau einer im Jahr 1974 erstellten Erweiterung der Festhalle im Nachtkamp. Helmut Roloff, Sprecher des Gasversorgers, sichert jedoch eine finanzielle Unterstützung des Vereins zu, zumal sich dieser mit Eigenleistung einbringt.

    Die Open Grid GmbH, Betreiber der Ferngasleitung unter dem Vorhelmer Schützenplatz, will sich am Teilrückbau der Festhalle beteiligen.

  • Vorhelmer unter Zugzwang

    Mo., 22.10.2018

    Teilweiser Rückbau der Schützenhalle?

    Die im Jahr 1962 errichtete Schützenhalle auf dem Festplatz im Nachtkamp wurde Mitte der 1970er Jahre auf beiden Längsseiten erweitert – mit Genehmigung des damaligen Amts Vorhelm. Erst jetzt fiel auf, dass die Holzkonstruktion damit teilweise über einer Gasleitung steht, über der jegliche Bebauung untersagt ist.

    Vor mehr als 40 Jahren wurde die Festhalle der Vorhelmer Schützen im Nachtkamp auf beiden Längsseiten erweitert. Nun stellt sich heraus: Diese Erweiterung hätte es gar nicht geben dürfen, denn offenbar steht das Gebäude damit zumindest teilweise im Sperrbereich über einer Gasleitung.

  • Vogelschau im Sassenberger Brook

    Mo., 08.10.2018

    Tiere naturnah präsentiert

    Im Rahmen der offiziellen Eröffnung ehrte Bürgermeister Josef Uphoff (r.) auch einige Vereinsjubilare. Ludger Krüllmann, André Venneker, Edeltraud Palesch und Andreas Schröder sind seit vielen Jahren im Vogelzuchtverein aktiv.

    Einst lud der Vogelzuchtverein Sassenberg im Rahmen des Allerheiligenmarkts in die Gaststätte „Königschänke“ zur traditionellen Vogelschau ein.

  • Vogelausstellung im Brook

    Sa., 06.10.2018

    600 Vögel im Innen- und Außenbereich

    Die Aktiven des Vogelzuchtvereins haben unter der Woche zahlreiche Volieren in der Schützenhalle aufgebaut. Auch im Außenbereich werden viele verschiedene Vogelarten zu sehen sein.

    Am heutigen Samstag lädt der Vogelzuchtverein Sassenberg zu seiner diesjährigen Vereinsschau in die Schützenhalle im Brook ein. Ab 10 Uhr werden dann sowohl im Gebäude als auch im Außenbereich rund 600 Vögel zu sehen sein. Draußen errichteten die Aktiven um André Venneker eine Südamerikavoliere. Hier werden in weiteren Abschnitten auch Zierenten, Gänse und Eulen zu sehen sein.

  • Ferienlager des TV Kattenvenne

    So., 02.09.2018

    In elf Tagen um die Welt

    Bei ihren Reisen in verschiedene Länder hatten die Kinder viel Spaß. Auch eine Polonaise gehörte zum Programm des Ferienlagers.

    In elf Tagen um die Welt – so lautete das Motto des Ferienlagers des TV Kattenvenne. 52 Kinder verbrachten gemeinsam mit ihren Betreuern eine spannende Zeit in der Schützenhalle Bruchhausen im Sauerland.

  • Turnverein Kattenvenne

    Fr., 03.08.2018

    „In elf Tagen um die Welt“

    Am 17. August starten die Teilnehmer am Ferienlager des TV Kattenvenne ins sauerländische Bruchhausen. 53 Kinder und Jugendliche sowie 18 Betreuer fahren mit.

    „In elf Tagen um die Welt“ lautet das Motto der Ferienfreizeit des TV Kattenvenne (TVK). Am 17. August starten 53 Kinder im Alter von sieben bis 14 Jahren mit ihren 18 Betreuern ins sauerländische Bruchhausen. In dem 1300 Einwohner zählenden Dorf werden die Kinder in der örtlichen Schützenhalle untergebracht sein, so der TVK.

  • Ferienlager der KjG St. Marien

    Fr., 27.07.2018

    Ein Filmmotto für jeden Tag

    Spiele mit Wasser erfreuen sich großer Beliebtheit – kein Wunder, bei dem Wetter . . .

    64 Kinder und 20 Leiter haben schon so einiges erlebt: Das Ferienlager der KjG St. Marien Ochtrup in der Schützenhalle von Essentho-Marsberg befindet sich bereits auf der Zielgeraden. Einige unerwünschte kleine Mitfahrer haben sich aber schon früher verabschieden müssen.