Smarte Lautsprecher



Alles zum Schlagwort "Smarte Lautsprecher"


  • Smarthome-Offensive

    Do., 26.09.2019

    Amazon macht Sprachassistentin Alexa schlauer

    Lautsprecher Amazon Echo mit dem Alexa Voice Service.

    Amazons Sprachassistentin Alexa wird nützlicher, und die vernetzten Geräte sollen noch besser zusammenspielen. Eine Brille und ein Ring mit Alexa-Mikrofonen zeigen zudem als Experimente, wohin die Reise gehen soll.

  • Strategiewechsel

    Do., 05.09.2019

    Sonos wird mit Bluetooth-Lautsprecher mobil

    Der Lautsprecher-Spezialist Sonos wird mit Bluetooth-Lautsprecher mobil.

    Sonos, ein Pionier bei vernetzten Lautsprechern, beschränkte sich lange auf die eigenen vier Wände seiner Nutzer. Jetzt kommt das erste Modell, dass man auch mit nach draußen nehmen kann. Zugleich beugt sich Sonos der Skepsis einiger Kunden gegenüber Sprachassistenten.

  • Mit und ohne Alexa

    Do., 05.09.2019

    Sonos wird mit Bluetooth-Lautsprecher mobil

    Der Lautsprecher-Spezialist Sonos zeigt auf der IFA das neue Modell Move. Es ist das erste Gerät der Firma, dass man über eine Bluetooth-Funkverbindung auch draußen nutzen kann.

    Sonos, ein Pionier bei vernetzten Lautsprechern, beschränkte sich lange auf die eigenen vier Wände seiner Nutzer. Jetzt kommt das erste Modell, dass man auch mit nach draußen nehmen kann. Und wer will, kann dabei auf Amazons Sprachassistenten verzichten.

  • Umschalten mit Alexa

    Do., 05.09.2019

    Amazons Fire TV kommt auf Fernseher

    Alles Amazon: In der Fire TV Edition von Grundig ist das Videostreaming-Portal von Amazon nun erste Wahl bei der Software. Die beiden Unternehmen bringen künftig gemeinsam Geräte auf den Markt.

    Künftig nimmt Alexa nicht nur über Amazons Echo-Lautsprecher Sprachbefehle entgegen. TV-Nutzer können bald auch über ihren Fernseher mit dem Assistenten sprechen. Die ersten Fire-TV-Geräte sollen Grundig und Saturn auf den Markt bringen.

  • Premiere bei der IFA

    Do., 05.09.2019

    Amazon setzt stärker auf TV-Bedienung per Sprache

    Nach den Erfolgen mit dem Echo Plus und anderen Smartspeakern will Amazon auch die TV-Fernbedienung durch Sprachbefehle ablösen.

    Öfter mal mit dem Fernseher sprechen, statt zur Fernbedienung zu greifen - das gehört zur Vision von Amazon für die TV-Zukunft. Erstmals bekommt ein TV-Gerät Mikrofone für die Sprachassistentin Alexa integriert. Es trägt den Namen einer deutschen Traditionsmarke.

  • Siri-Aufnahmen in der Kritik

    Do., 29.08.2019

    Apple bittet Nutzer um Erlaubnis zum Anhören

    Eine junge Frau bedient auf einem iPhone die Spracherkennung des Apple-Programms Siri.

    Die Erkenntnis, dass Siri-Unterhaltungen von Menschen gehört werden können, hat Apple besonders unter Druck gesetzt - wirbt der Konzern doch oft mit seinem Datenschutz-Versprechen. Jetzt gibt Apple den Nutzern mehr Kontrolle als die Konkurrenz.

  • Sprachassistent

    Mi., 28.08.2019

    Apple will sich Anhören von Siri-Aufnahmen erlauben lassen

    Apple will künftig die Nutzer des Sprachassistenten Siri um eine Erlaubnis zum nachträglichen Anhören von Mitschnitten bitten.

    Die Erkenntnis, dass Siri-Unterhaltungen auch von Menschen gehört werden können, hat Apple besonders unter Druck gesetzt - wirbt der iPhone-Konzern doch oft mit seinem Datenschutz-Versprechen. Jetzt gibt Apple den Nutzern mehr Kontrolle als die Konkurrenz.

  • Alexa spielt Apple Music

    Mi., 21.08.2019

    Apple Music läuft auf Amazon Echo

    Über den Echo Plus und andere Smartspeaker von Amazon können Nutzer fortan auch in Deutschland Inhalte von Apple Music hören.

    Inhalte von Apple Music können nun auch auf Amazons Echo-Smartspeakern und auf den Sonos-Geräten One und Beam gestreamt werden.

  • Fünfte Generation

    Di., 06.08.2019

    Fossil verpasst neuen Smartwatches einen Lautsprecher

    Fossils Julianna HR mit strukturiertem Edelstahlgehäuse in Rosa-Gold (299 Euro).

    Mobil telefonieren oder den Google Assistant fragen - das geht auch mit den neuen Smartwatches von Fossil. Denn der Uhrenhersteller stattet seine jüngsten Modelle mit Lautsprechern aus. Was steckt noch drin?

  • Medienbericht

    So., 04.08.2019

    Amazon lässt Alexa-Mitschnitte im Homeoffice auswerten

    Lautsprecher Amazon Echo mit dem Alexa Voice Service.

    Allein die Tatsache, dass Mitarbeiter von Amazon, Apple und Google die Aufnahmen von Sprachassistenten anhören, sorgte bei Nutzern schon für Aufruhr. Jetzt heißt es, dass Amazon-Mitarbeiter teils zu Hause am Küchentisch auswerten.