Sparschwein



Alles zum Schlagwort "Sparschwein"


  • Einbrecher in Kindergärten

    Fr., 13.06.2014

    Selbst ein Sparschwein wurde geleert

    Zwei Kindergärten und das Martin-Luther-Haus sind das Ziel von Einbrechern gewesen. In der Nacht zum Freitag wurden an den drei Tatorten unter anderem Bargeld aus einem Sparschwein erbeutet.

  • Podiumsdiskussion vor der Kommunalwahl

    Do., 08.05.2014

    Keiner sieht Rot

    Für Josef Budde hätte der Abend besser laufen können. Das Sparschwein des OT-Heim-Leiters blieb bis zum Ende (leider) leer. Zu gnädig zeigte sich das Publikum bei der Podiumsdiskussion, zu der die WN und die Kirchengemeinde St. Nikomedes vor der Kommunalwahl eingeladen hatten. Die Politikinteressierten ließen die ausgeteilten „Phrasendreschkärtchen“ zwei Stunden lang unten und verzichteten darauf, den Vertretern der sieben Ratsfraktionen die Rote Karte zu zeigen. Auch wenn der eine oder andere es vielleicht verdient gehabt hätte – und damit Geld (pro Phrase einen Euro) in die OT-Heim-Kasse gekommen wäre.

  • Beitragserhöhung zurückgestellt

    Mo., 13.01.2014

    „Schlachtfest“ beim Ermener Heimatverein

    Ihr Sparschwein schlachteten die Mitglieder des Heimatvereins Ermen jetzt. Das war prall gefüllt, und so kommen die Heimatfreunde noch einmal um eine Beitragserhöhung herum.

  • Die Kunden lieben Marion Rupp-Schauenberg

    Mo., 23.12.2013

    Wenn‘s Glöckchen fröhlich klingelt

    Immer ein Lächeln und einen netten Spruch für ihre Kunden hat Marion Rupp-Schauenberg. Nach vier Insolvenzen als Filialleiterin hat sich mit „Marions Backstube“ selbstständig gemacht.

    Beim Öffnen der Ladentür klingelt ein Glöckchen. Ein Zufall, wie sich wenige Augenblicke später herausstellt. Neben einem kleinen Sparschwein auf dem Tresen steht die Bimmel. Der Kunde schiebt eine Münze in den Schlitz der Porzellan-Sau, Marion Rupp-Schauenberg greift zum Glöckchen. „Dankeschön“, das gilt dem Käufer.

  • Kommentar zum Münster‘schen Studienfonds

    So., 22.12.2013

    Notleidende schlachten Sparschwein

    Heute ist die Zukunft des Münster´schen Studienfonds ein Fall für Juristen, bald leider nur noch für Historiker. Dass das aus dem Jesuiten-Orden und dem Damenstift Überwasser stammende Vermögen 240 Jahre nach der Begründung des Fonds rechtlich dem Land gehört, muss man akzeptieren. Damit mag die geplant Auflösung möglich sein, ratsam ist sie deshalb noch nicht.

  • Die Entscheidung fällt im Rat

    Fr., 06.12.2013

    Kommen 47 000 Euro ins Sparschwein?

    Die Gemeinde Ladbergen muss sparen, so wie viele andere auch. Kein Wunder also, dass der Kämmerer auf der Suche nach Maßnahmen ist, die nicht oder nicht sofort ergriffen werden müssen. Im Haushaltsplan ist er fündig geworden. Wenn der Rat Ja sagt, können rund 47 000 Euro ins Sparschwein wandern.

  • Archäologie

    Mi., 30.10.2013

    Geröntgt: Mittelalterliches Sparschwein ist leer

    Deutschlands wohl ältestes Sparschwein. Foto: Hauke Arnold/ Thüringisches Landesamt für Denkmalpflege und Archäologie, Weimar/Museum für Ur- und Frühgeschichte Thüringens.

    Weimar (dpa) - Deutschlands wohl ältestes Sparschwein ist leer. Nach einer Röntgenuntersuchung steht offiziell fest: Die Figur aus dem 13. Jahrhundert, die im Museum für Ur- und Frühgeschichte in Weimar aufbewahrt wird, enthält keine Münzen.

  • Unbekannte machten zumindest dort keine Beute

    Do., 17.10.2013

    Einbruch in den Telgter Teiler

    Die Geldkassette rissen die Unbekannten im Büro des Teilers auf und zerschlugen ein Sparschwein. Allerdings erbeuteten sie in diesen Räumen nichts. 

    Ein zerschlagenes Sparschwein blieb am Tatort zurück: Der Telgter Teiler an der von-Siemens-Straße war in der Nacht zu Donnerstag das Ziel von bislang unbekannten Einbrechern. Zudem stiegen sie in zwei Nachbarräume ein oder versuchten es zumindest.

  • Feste

    So., 22.09.2013

    Ein Fest für Kinder

    Spaß haben im Stroh-Haufen: auf dem Weltkindertagsfest des Deutschen Kinderhilfswerks. Foto: Britta Pedersen

    Sparschweine bemalen, in dicke Strohberge springen oder sich das Gesicht anmalen lassen: Der Weltkindertag war zwar schon am Freitag. Doch am Sonntag kamen viele Tausend Kinder bei einem besonders großen Weltkindertags-Fest zusammen.

  • Lotter Kaufmannschaft stellt Sparschweine für Bürgerstiftung auf

    Di., 23.04.2013

    Saustarke Aktion

    In Büren geht es los:  Den Start der Aktion Sparschweine für die Bürgerstiftung unterstützen (von links) Erhard Loske, Anke Marx, Gaby Amelingmeyer, Wolfgang Israel, Dieter-Joachim Srock, Martin Haverkamp und Karl-Heinz Sandkühler.

    Sie sind klein, rot und lassen sich gerne füttern. Die Sparschweine der Bürgerstiftung Lotte und der Lotter Kaufmannschaft.