Sperre



Alles zum Schlagwort "Sperre"


  • Nach Rot in Bielefeld

    Mo., 19.10.2020

    Zwei Spiele Sperre für Bayerns Tolisso

    Holte sich beim Bayern-Sieg in Bielefeld die Rote Karte ab: Corentin Tolisso.

    Frankfurt/Main (dpa) - Corentin Tolisso wird Fußball-Rekordmeister FC Bayern München nach seiner Roten Karte in den kommenden beiden Bundesligaspielen fehlen.

  • Fußball

    Mi., 30.09.2020

    Nach Spuckattacke: Vier Spiele Sperre für Schalker Kabak

    Ozan Kabak hat den Ball im Blick.

    Frankfurt/Main (dpa) - Für seine Spuckattacke ist Ozan Kabak vom FC Schalke 04 vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) für vier Spiele gesperrt und zusätzlich mit einer Geldbuße von 15 000 Euro bestraft worden. Wie der DFB am Mittwoch mitteilte, hat das Sportgericht den 20-Jährigen für sein Benehmen in der Bundesligapartie gegen Werder Bremen «wegen eines krass sportwidrigen Verhaltens in der Form einer versuchten Tätlichkeit gegen den Gegner» bestraft.

  • Bundesliga

    Mi., 30.09.2020

    Nach Spuckattacke: Vier Spiele Sperre für Schalker Kabak

    Schalkes Ozan Kabak wurde für vier Spiele gesperrt.

    Frankfurt/Main (dpa) - Für seine Spuckattacke ist Ozan Kabak vom FC Schalke 04 vom Deutschen Fußball-Bund (DFB) für vier Spiele gesperrt und zusätzlich mit einer Geldbuße von 15.000 Euro bestraft worden.

  • 2. Liga

    Do., 24.09.2020

    DFB-Sportgericht ändert Sperre für HSV-Profi Leistner

    Hatte gegen seine Strafe Einspruch eingelegt: Toni Leistner.

    Frankfurt/Main (dpa) - Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes hat die Sperre für Toni Leistner vom Hamburger SV geändert.

  • Attacke auf Dynamo-Fan

    Mo., 21.09.2020

    Leistner und HSV legen Einspruch gegen Sperre beim DFB ein

    Ist für die Attacke auf einen Zuschauer bestraft worden: Toni Leistner.

    Hamburg (dpa) - Fußball-Profi Toni Leistner und der Hamburger SV gehen gegen die Sperre des Verteidigers vor. Der Spieler und der Zweitligist legten am Montag fristgerecht Einspruch beim Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) ein, bestätigte der HSV auf Anfrage.

  • Vorfall in Dresden

    Fr., 18.09.2020

    Nach Attacke gegen Fan: Drei Spiele Sperre für Toni Leistner

    Legte sich nach der HSV-Pleite in Dresden mit einem Dynamo-Fan an: Toni Leistner (r).

    HSV-Abwehrchef Toni Leistner wird nach seiner Attacke auf einen Fan in Dresden für drei Pflichtspiele gesperrt. Zwei weitere Partien steht er unter Bewährung, zudem muss er 8000 Euro zahlen.

  • Feierhalle am Mergelberg

    Mi., 09.09.2020

    Sperre ist rechtlich nicht möglich

    Mitte Juli trafen sich erstmals Anlieger vor dem betreffenden Grundstück, um gegen die Feierhalle zu protestieren.

    Eine juristische Veränderungssperre am Mergelberg, mit der die weitere Planung einer Feierhalle verhindert werden könnte, ist aus rechtlicher Sicht nicht möglich. Das erklären die Fachanwälte, die von der Stadtverwaltung mit der Bewertung des Sachverhalts beauftragt worden waren. Grund: Per Bauvorentscheid ist die Planung bereits grundsätzlich genehmigt.

  • Ratsantrag zur Verkehrsberuhigung in den Rieselfeldern

    Di., 25.08.2020

    Grüne: Anliegerstraße und Sperren

    Wie eine Verkehrsberuhigung in den Rieselfeldern aussehen kann, ist offen. Ebenso die juristische Klärung, in wessen Zuständigkeit die Straßen in den Rieselfeldern fallen: Stadt Münster oder Bezirksvertretung Nord? Die Grünen stellen jetzt einen Ratsantrag.

    Coermühle und Hessenweg auf Teilabschnitten als Anliegerstraße sowie Durchfahrsperren im Kreuzungsbereich beider Straßen: Diese Vorschlag zur Reduzierung des Verkehrs in den Rieselfeldern formulieren die Grünen in einem Antrag für die Ratssitzung am Mittwoch.

  • FA

    Fr., 07.08.2020

    Maßnahme gegen Rassismus: Fußballern drohen lange Sperren

    In England können Fußballspieler bald für diskriminierendes Verhalten mit einer Sperre von sechs bis zwölf Spielen belegt werden.

    London (dpa) - In England können Fußballspieler von der kommenden Saison an für diskriminierendes Verhalten mit einer Sperre von sechs bis zwölf Spielen belegt werden. Der englische Fußballverband (FA) stellte entsprechende Regeln vor.

  • Fußball: Nur noch Spiel-Sperren

    Sa., 25.07.2020

    Trickser haben schlechte Karten

    Die Gelbe Karte, die Spieler bisher provozierten, um ihre Sperre an einem spielfreien Wochenende abzusitzen, hat künftig deutlichere Konsequenzen. Statt der Wochen- gilt eine Spielsperre.

    Am Trikot des Gegners ziehen, den Ball wegschlagen oder lamentieren, nur um eine Gelbe Karte zu provozieren und dann eine Sperre in einer Spielpause abzusitzen: Dieser Unsitte hat der Westdeutsche Fußballverband nun einen Riegel vorgeschoben.