Sternsinger



Alles zum Schlagwort "Sternsinger"


  • Unterwegs

    Mo., 08.01.2018

    Erwachsene springen helfend ein

    In der Pfarrkirche St. Barthololämus versammelten sich die kleinen und großen Sternsinger , bevor sie sich auf den Weg in ihre Bezirke aufmachten

    Am Samstag waren die Sternsinger in Laer unterwegs. Unter die Kinder mischten sich auch einige Erwachsene, die als Heilige Drei Könige durch die Straßen zogen. „Wir haben zu wenig Kinder, die sich beteiligen, doch es gibt so viel Not, für deren Linderung sich die Sternsinger stark machen müssen“, begründete Thomas Lange seinen Einsatz. „Deshalb haben wir uns auch als Erwachsene bereit erklärt, für die armen Kinder der Welt etwas zu tun.“ So werden sich einige Laerer gewundert haben, dass plötzlich ziemlich große Sternsinger an der Tür klingelten.

  • Sternsinger in den Bauerschaften:

    Mo., 08.01.2018

    Landjugend in königlicher Mission unterwegs

    In zehn Gruppe begaben sich Mitglieder der Landjugend als Stensinger auf den Weg durch die Ascheberger Bauerschaften.

    Im Einsatz gegen Kinderarbeit weltweit waren Mitglieder der Landjugend Ascheberg als Sternsinger in den Bauerschaften unterwegs.

  • Sternsinger in Eggerode

    Mo., 08.01.2018

    Gemeinsam gegenKinderarbeit

    Mit einem Wortgottesdienst wurden die Sternsinger am Dreikönigstag entsandt.

    „Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit“ lautet das Motto der Aktion Dreikönigssingen 2018.

  • Einsatz gegen Kinderarbeit

    Mo., 08.01.2018

    44 Sternsinger schwärmen in Davensberg aus

    Nach dem Segen in der St.-Anna-Kirche machten sich die Sternsinger in Davensberg auf den Weg.

    In Davensberg legten sich 44 Kinder als Sternsinger für das Wohl anderer Kinder ins Zeug.

  • 36 Könige wandern durch die Gemeinde

    Mo., 08.01.2018

    Kekse für die Sternsinger

    Das sind alle Reckenfelder Sternsinger mit den Begleit-Teams.

    Meist stoßen sie auf freundliche Gesichter. Mancher wartet schon auf die Sternsinger. 36 von ihnen zogen am Wochenende durch Reckenfeld.

  • Segen für jedes Haus

    Mo., 08.01.2018

    Erstmals mehr als 100 Sternsinger

    Die Sternsinger bei der Arbeit.

    Das Wichtigste zuerst: Seit Samstag steht an jedem Haus im Dorf und in den Bauerschaften, wo die Bewohner dies wollten, „Christus segne dieses Haus“. Den Segen von der Krippe verteilten 103 Sternsinger. Nach Angabe der Messdienerleiterrunde der St.-Georg-Pfarrgemeinde war die Zahl der Kinder, die als Heilige Drei Könige unterwegs waren, zum ersten Mal dreistellig und damit so hoch wie noch nie. Einen Rekord meldeten sie auch beim Spendenergebnis.

  • Messdiener unterwegs

    Mo., 08.01.2018

    Sternsinger sammeln 6500 Euro für Kinder in Indien

    Messdiener unterwegs: Sternsinger sammeln 6500 Euro für Kinder in Indien

    Über 100 Messdiener, Firmlinge und Freiwillige haben sich am Samstagmorgen im Jugendzentrum St. Josef getroffen, um als Sternsinger von Haus zu Haus zu ziehen. Nach Segnung der Kreide durch Pfarrer Eddy Pawolka ging es los. Das Wetter war trocken und sonnig, sodass mit großem Elan Geld gesammelt wurde. Die Spenden sollen bei der Eindämmung der Kinderarbeit in Indien helfen. Insgesamt wurden rund 6500 Euro gesammelt, so die Organisatoren.

  • Hochmotivierte Sternsinger

    Mo., 08.01.2018

    Kindern helfen statt faulenzen

    Schon zum zweiten oder gar dritten Mal dabei sind Benedikt Lindenau, Leon Peters, Thilo Kettermann und Max Hölscher.

    Dicht gedrängt stehen Leon Peters, Max Hölscher, Thilo Kettermann und Benedikt Lindenau nebeneinander auf dem Treppenabsatz, betätigen die Klingel und warten gespannt darauf, ob sich die Tür öffnet ... Die vier Jungs sind schon zum wiederholten Male als Sternsinger im Einsatz, bringen den Segen und sammeln Spenden für Kinder in Not.

  • Mehr als 12000 Euro für den guten Zweck

    So., 07.01.2018

    Kleine Sternsinger – großer Erfolg

    Auszug der Sternsinger an der Kirche in Kattenvenne.

    „Kinder können etwas bewegen“, sagte Verena Westermann im Rahmen der Aussendung der Sternsinger. Gemeinsam mit Pastoralreferent Norbert Brockmann begrüßte die Pfarrerin zu dieser Aktion zahlreiche engagierte Mädchen und Jungen aus den örtlichen Kirchengemeinden.

  • Mehr als 4000 Euro Spendengeld

    So., 07.01.2018

    Sternsinger brechen Rekord

    Aussendung der Leedener Sternsinger:  In 16 Gruppen zogen knapp 60 Mädchen und Jungen aus, um den Segen in die Häuser zu bringen und Spenden zu sammeln. Mit Erfolg: Am Ende waren 4057,14 Euro zusammengekommen.

    59 Sternsinger brachten den Segen Gottes zu den Haushalten des Stiftsdorfes. Mehrere der 16 Gruppen zogen am Dreikönigstag los, um getreu dem Motto „Kinder helfen Kindern“ um Geldspenden gegen Kinderarbeit in Indien zu bitten. Die 26. ökumenische Aktion wartet mit einem neuen Rekordergebnis für den Stiftsort auf: 4057,14 Euro.