Streifenwagen



Alles zum Schlagwort "Streifenwagen"


  • Kriminalität

    Di., 16.07.2019

    Gefährliche Verfolgungsjagd: Autofahrer rammt Streifenwagen

    Osnabrück (dpa) - Ein Autofahrer hat sich im Raum Osnabrück und Rheine eine gefährliche Verfolgungsjagd mit mehreren Streifenwagen der Polizei aus Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen geliefert. Wie die Polizeidirektion Osnabrück am Dienstag mitteilte, fuhr der 26-Jährige am Montagabend bei einer Verkehrskontrolle in Bad Iburg einfach davon.

  • Autobahnkreuz Lotte/Osnabrück

    Di., 16.07.2019

    Gefährliche Verfolgungsjagd - Autofahrer rammt Streifenwagen

    Autobahnkreuz Lotte/Osnabrück: Gefährliche Verfolgungsjagd - Autofahrer rammt Streifenwagen

    Ein Autofahrer hat sich im Raum Osnabrück und Rheine eine gefährliche Verfolgungsjagd mit mehreren Streifenwagen der Polizei aus Niedersachsen und Nordrhein-Westfalen geliefert.

  • Tiere

    Mo., 08.07.2019

    Dank Mett: Polizei lockt Dackel unter Streifenwagen hervor

    Köln (dpa/lnw) - Mit kreativem Einsatz haben zwei Polizisten in Köln eine ausgerissene Dackeldame wieder mit ihrer Halterin vereint. Nach ihrer Flucht beim morgendlichen Spaziergang hatte sich die Ausreißerin unter einem Streifenwagen versteckt, wie die Polizei am Montag mitteilte. Die Beamten lockten sie daraufhin «unter Zuhilfenahme eines handelsüblichen Mettbrötchens» unter dem Auto hervor. Die Hündin lief in die Falle, biss noch einen der Polizisten leicht in den Arm, ließ sich dann aber beruhigen und ihrem Frauchen übergeben. Die 83-Jährige nahm ihre «Zora» bei dem Vorfall am Samstag laut Polizei überglücklich in Empfang.

  • 18-Jähriger muss sechs Monate in Haft

    Mi., 03.07.2019

    Wilde Verfolgungsjagd

    Sechs Monate ins Gefängnis muss ein 18-jähriger Altenberger, nachdem er sich in Nordwalde eine wilde Verfolgungsjagd geliefert hatte.

    Nach einer wilde Verfolgungsjagd muss ein 18-jähriger Altenberger ins Gefängnis. Er hatte im Januar versucht, einem Streifenwagen zu entkommen und dabei fast einen Unfall gebaut. Seit 2016 ist der Angeklagte bereits sechsmal strafrechtlich aufgefallen. „Ihre Erziehung geht nur noch mit Knast“, sagte der Richter.

  • Kriminalität

    Mi., 26.06.2019

    Polizeieinsatz endet mit Loch im Streifenwagen

    Mönchengladbach (dpa/lnw) - Es begann mit einem Routineeinsatz wegen Ruhestörung und endete mit einem Loch im Streifenwagen: Die Polizei war in Mönchengladbach wegen nächtlichen Lärms zu einem Haus gerufen worden, berichtete eine Polizeisprecherin am Mittwoch. Während die Beamten mit der 19 Jahre alten mutmaßlichen Verursacherin des Lärms sprachen, hörten sie vor dem Haus einen Knall.

  • Unfälle

    Mi., 29.05.2019

    Junge Frau flieht vor Polizei und fährt gegen Streifenwagen

    Ein Blaulicht auf dem Dach eines Polizeiwagens.

    Kierspe (dpa/lnw) - Eine 22-Jährige Frau ist am Dienstagabend bei Kierspe auf der Flucht vor der Polizei mit ihrem Auto ins Schleudern geraten und mit einem entgegenkommenden Streifenwagen kollidiert. Die Frau kam schwer verletzt ins Krankenhaus, ihr Beifahrer (43) wurde leicht verletzt. Die beiden Polizisten (26 und 28) in dem Streifenwagen erlitten einen Schock, wie ein Sprecher der Polizei im Märkischen Kreis sagte.

  • Unfälle

    Do., 23.05.2019

    Unfall mit Streifenwagen: Drei Verletzte

    Ein Streifenwagen der Polizei steht nach einem Unfall auf einer Strassenkreuzung.

    Gütersloh (dpa/lnw) - Bei einem Unfall mit einem Streifenwagen sind am Donnerstag in Gütersloh drei Menschen, darunter zwei Beamte, verletzt worden. Laut Mitteilung der Polizei war die Streife mit Blaulicht und Martinshorn unterwegs zu einem Unfall. Beim Überqueren einer Kreuzung an der Bundesstraße B61 stieß das Polizeiauto mit dem Wagen einer 54-Jährigen zusammen. Dabei wurde der Streifenwagen gegen einen Ampelmast geschleudert, der umknickte.

  • Unfälle

    Mo., 06.05.2019

    Betrunkener kracht in Streifenwagen

    Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens.

    Odenthal (dpa/lnw) - Ein betrunkener 44-Jähriger ist im bergischen Odenthal mit seinem Auto ausgerechnet in einen Streifenwagen gekracht. Der Wagen des Mannes sei in der Nacht auf Montag ungebremst in das geparkte Polizeiauto geknallt, teilten die Beamten mit. Polizisten saßen demnach nicht im Wagen. Der 44-Jährige habe nach der Kollision zunächst versucht, weiterzufahren - bis ein Beamter an seine Scheibe klopfte. Bereitwillig händigte der Mann seine Papiere aus.

  • Verkehr

    Mi., 10.04.2019

    Streifenwagen gerät in Gegenverkehr: Drei Schwerverletzte

    Ein Polizeifahrzeug steht mit Blaulicht auf der Straße.

    Duisburg (dpa/lnw) - Ein Streifenwagen ist in Duisburg in den Gegenverkehr geraten und mit einem Auto zusammengestoßen, wobei drei Menschen schwer verletzt wurden. Wie die Polizei mitteilte, waren die Beamten am Dienstagabend mit Blaulicht und Einsatzhorn auf dem Weg zu einem Einsatz. Beim Ausweichen rammte das Fahrzeug der beiden ein parkendes Auto, geriet in den Gegenverkehr und prallte mit dem Wagen einer 52-Jährigen zusammen. Die Frau, der 25 Jahre alte Fahrer des Streifenwagens sowie seine 24 Jahre alte Beifahrerin kamen schwer verletzt ins Krankenhaus. Die Unfallstelle blieb für drei Stunden gesperrt. Ein Sachverständiger soll nun genau ermitteln, wie es zu dem Unfall kam.

  • 21-Jährige will Festgenommenen aus Streifenwagen befreien

    Mo., 01.04.2019

    Randalierer wehrt sich mit Tritten gegen Polizei

    21-Jährige will Festgenommenen aus Streifenwagen befreien: Randalierer wehrt sich mit Tritten gegen Polizei

    Sturzbetrunken war der 27-jährige Mann, der am Sonntagabend am Beckumer Busbahnhof randalierte und deswegen von der Polizei in Gewahrsam genommen wurde. Das passte der Familie des jungen Mannes nicht. Eine 21-Jährige riss kurz darauf die Tür des Streifenwagens auf und versuchte, den Randalierer zu befreien.