Tabellenletztee



Alles zum Schlagwort "Tabellenletztee"


  • 2. Liga

    Fr., 04.10.2019

    VfB Stuttgart blamiert sich gegen Wiesbaden

    Wiesbadens Manuel Schäffler (2.v.r) jubelt nach seinem Tor zur 2:1-Führung im Spiel beim VfB Stuttgart.

    Stuttgart (dpa) - Der VfB Stuttgart hat sich in der 2. Fußball-Bundesliga blamiert und gegen den bisherigen Tabellenletzten SV Wehen Wiesbaden die erste Niederlage kassiert.

  • Fußball

    Fr., 04.10.2019

    VfB Stuttgart blamiert sich - Erste Saisonpleite gegen Wiesbaden

    Stuttgart (dpa) - Der VfB Stuttgart hat sich in der 2. Fußball-Bundesliga blamiert und gegen den bisherigen Tabellenletzten SV Wehen Wiesbaden die erste Niederlage kassiert. Die Schwaben verloren gegen den Aufsteiger mit 1:2 und müssen nun um die Tabellenführung bangen. In einer weiteren Partie trennten sich Darmstadt und Karlsruhe 1:1.

  • Fußball

    Fr., 04.10.2019

    Mainz 05 ohne Schwarz auf der Bank nach Paderborn

    Der Mainzer Trainer Sandro Schwarz.

    Mainz (dpa/lrs) - Ohne das Coaching von Cheftrainer Sandro Schwarz muss Fußball-Bundesligist FSV Mainz 05 im Krisengipfel am Samstag (15.30 Uhr/Sky) beim noch sieglosen Tabellenletzten SC Paderborn bestehen. «Wir müssen die Dinge als Gruppe regeln», sagte der nach einer Gelb-Roten Karten gesperrte 05-Coach am Freitag. Die Trainer-Aufgaben übernimmt ab der noch von Schwarz geleiteten Abschlussbesprechung Co-Trainer Jan-Moritz Lichte. «Er genießt mein volles Vertrauen.»

  • Fußball: Bezirksliga

    So., 29.09.2019

    Dämpfer für Aufsteiger Borussia bei Schlusslicht Gievenbeck II

    Für Fouad Rachih (r.) und den FCG war es der erste Zähler der Saison, für Hannes John und die Borussen der erste Punktverlust nach sechs Siegen.

    Nach sechs Siegen am Stück wurde Borussia Münster ausgerechnet im Derby vom bis dato punktlosen Tabellenletzten 1. FC Gievenbeck II ausgebremst. Die Hausherren jubelten über das 1:1, der Gast verschenkte hingegen so die Tabellenführung.

  • Erleichterung in Berlin

    Sa., 21.09.2019

    Hertha feiert ersten Saisonsieg - Paderborn Tabellenletzter

    Hertha-Spieler Javairo Dilrosun (l) setzt sich gegen eine Gruppe Paderborner durch und erzielt das 1:0.

    Hertha BSC kann doch noch gewinnen. Gegen Aufsteiger SC Paderborn reicht es für die Berliner endlich zu drei Punkten. Überzeugend verläuft die Begegnung allerdings nicht. Die Freude ist aber groß.

  • Fußball

    Sa., 21.09.2019

    Hertha BSC feiert Saisonsieg: Paderborn Tabellenletzter

    Niklas Stark (l) und Lukas Klünter (r) von Hertha können Christopher Antwi-Adjei vom SC Paderborn den Ball nicht abnehmen.

    Berlin (dpa) - Hertha BSC hat durch den ersten Saisonsieg einen kleinen Schritt aus der sportlichen Krise gemacht und den SC Paderborn ans Tabellenende der Fußball-Bundesliga befördert. Die Berliner setzten sich am Samstag gegen die Ostwestfalen mit viel Mühe mit 2:1 (1:0) durch und verließen selbst den 18. Platz. Während die Hauptstädter im Kellerduell einen schmeichelhaften Premierenerfolg unter dem neuen Trainer Ante Covic feierten, ist Aufsteiger Paderborn von Coach Steffen Baumgart nach dem fünften Spieltag als einzige noch sieglose Mannschaft der Bundesliga nun Letzter.

  • Fußball

    Do., 19.09.2019

    Paderborn hält an Offensivtaktik fest

    Paderborn (dpa) - Bundesliga-Aufsteiger SC Paderborn will auch im Kellerduell beim Tabellenletzten Hertha BSC an seiner riskanten offensiven Spielweise festhalten. «Es gibt kein Umdenken. Solange ich in der Verantwortung bin, werden wir nach vorne spielen. Und zwar nicht, weil ich trotzig bin, sondern weil ich davon überzeugt bin», sagte Trainer Steffen Baumgart am Donnerstag.

  • Hertha-Fehlstart

    So., 15.09.2019

    Preetz gibt Covic Rückendeckung: «Wir bleiben ruhig»

    Frustriert: Hertha-Coach Ante Covic.

    Hertha BSC startete mit großen Ambitionen und den Millionen eines Investors in die neue Bundesligasaison. Nach vier Spieltagen macht sich erstmal Enttäuschung breit bei den Berlinern: Vorerst Tabellenletzter. Manager Preetz stärkt Trainer Covic den Rücken.

  • Niederlage in Mainz

    So., 15.09.2019

    Hertha-Coach nun als Krisenmanager: «Müssen zusammenrücken»

    Niederlage in Mainz: Hertha-Coach nun als Krisenmanager: «Müssen zusammenrücken»

    Hertha BSC startete mit großen Ambitionen und den Millionen eines Investors in die neue Bundesligasaison. Nach vier Spieltagen macht sich erstmal Enttäuschung breit bei den Berlinern: Tabellenletzter. Trainer Covic ist nun als Krisenmanager gefragt.

  • 4. Spieltag

    Sa., 14.09.2019

    Remis zwischen Leipzig und Bayern - BVB feiert Kanter-Sieg

    Leipzigs Konrad Laimer (M) im Laufduell mit Münchens Thomas Müller (l).

    Nach dem Remis im Topspiel zwischen Leipzig und München ist die Spitzengruppe der Liga eng beisammen. Auch Borussia Dortmund mischt nach dem klaren Sieg gegen Leverkusen wieder mit. Hertha ist neuer Tabellenletzter, kurios geht es beim Duell von Union und Bremen zu.