Terrorakt



Alles zum Schlagwort "Terrorakt"


  • Terrorismus

    Mi., 01.11.2017

    Terrorakt in New York an Halloween mit acht Toten

    New York (dpa) - Terror im Herzen von New York: Ein Attentäter ist in Manhattan mit einem Kleinlaster in Fußgänger und Fahrradfahrer gerast und hat dabei mindestens acht Menschen getötet. Der 29-jährige Mann sei mit dem gemieteten Pick-up-Truck auf einen Fußgänger- und Fahrradweg gefahren und habe mehrere Menschen überfahren oder gerammt, teilten die New Yorker Polizei und Bürgermeister Bill de Blasio mit. De Blasio sprach von einem feigen «Terrorakt». Elf Menschen wurden verletzt - unter ihnen ist dem Auswärtigen Amt zufolge auch eine Deutsche. Nach Medienberichten soll es sich bei dem Täter um einen legal in den USA lebenden Usbeken handeln.

  • Terrorismus

    Mi., 01.11.2017

    Acht Tote bei Terrorakt in New York

    New York (dpa) - Terror in New York: Ein Attentäter ist in Manhattan mit einem Kleinlaster auf einen Fußgänger- und Fahrradweg gefahren und hat dabei mindestens acht Menschen getötet. Elf weitere wurden verletzt. Direkt vor einer High School in der Nähe des World Trade Centers kollidierte der Truck mit einem Schulbus und kam zum Stehen. Der Fahrer stieg aus dem Auto aus und rief «Allahu Akbar». Dann hielt er zwei Waffen hoch, die sich im Nachhinein als relativ ungefährliche Paintballpistole und Luftgewehr herausstellten.

  • Terrorismus

    Mi., 01.11.2017

    Terrorakt an Halloween: Acht Tote in New York

    New York (dpa) - Terror in New York: Ein Attentäter ist in Manhattan mit einem Kleinlaster durch Fußgänger und Fahrradfahrer gepflügt und hat dabei mindestens acht Menschen getötet. Der 29-jährige Mann sei mit dem gemieteten Pick-up-Truck auf einen Fußgänger- und Fahrradweg im Südwesten Manhattans gefahren und habe mehrere Menschen überfahren oder gerammt, teilten die New Yorker Polizei und Bürgermeister Bill de Blasio mit. Unter den Toten waren nach Angaben der Behörden der jeweiligen Länder auch eine Belgierien sowie fünf Argentinier. Informationen zu deutschen Opfern lagen zunächst nicht vor. Elf Menschen wurden schwer aber nicht lebensgefährlich verletzt.

  • Terrorismus

    Mi., 01.11.2017

    Terrorakt in New York: Mindestens acht Tote an Halloween

    New York (dpa) - Bei einer Terrorattacke mit einem Kleinlaster in New York sind mindestens acht Menschen getötet worden. Ein 29-jähriger Mann sei mit dem gemieteten Pick-up-Truck auf einen Fußgänger- und Fahrradweg im Südwesten Manhattans gefahren und habe mehrere Menschen überfahren oder gerammt, teilten die New Yorker Polizei mit. Elf Menschen wurden schwer aber nicht lebensgefährlich verletzt. Ein Polizist schoss dem Mann in den Bauch, er wurde festgenommen und in ein Krankenhaus gebracht.

  • Terrorismus

    Mi., 01.11.2017

    Mindestens acht Tote bei Terrorakt in New York an Halloween

    New York (dpa) - Bei einer Terrorattacke mit einem Pick-up-Truck in New York sind mindestens acht Menschen getötet worden. Ein 29-jähriger Mann sei mit dem gemieteten Fahrzeug auf einen Fußgänger- und Fahrradweg im Südwesten Manhattans gefahren und habe mehrere Menschen überfahren oder gerammt, teilten die New Yorker Polizei und Bürgermeister Bill de Blasio mit. Zwölf Menschen wurden verletzt. «Das ist ein schmerzhafter Tag für unsere Stadt», sagte de Blasio. Es handele sich um einen «Terrorakt» der feigesten Art und Weise.

  • Terrorismus

    Di., 31.10.2017

    Bürgermeister: Acht Tote bei Terrorakt in New York

    New York (dpa) - Bei dem Terrorakt in New York hat es acht Tote gegeben. Das sagte der Bürgermeister der Stadt, Bill de Blasio, bei einer Pressekonferenz.

  • Terrorismus

    Di., 31.10.2017

    Bürgermeister: Acht Tote bei Terrorakt in New York

    New York (dpa) - Bei dem Terrorakt in New York hat es acht Tote gegeben. Das sagte der Bürgermeister der Stadt, Bill de Blasio, am Dienstag bei einer Pressekonferenz.

  • Notfälle

    Di., 31.10.2017

    New Yorks Bürgermeister: Vorfall mit Fahrzeug war Terrorakt

    New York (dpa) - Der Vorfall mit einem Fahrzeug in New York, bei dem es acht Tote und Verletzte gab, war nach Angaben von Bürgermeister Bill de Blasio ein Terrorakt. Das sagte de Blasio bei einer Pressekonferenz in New York

  • Notfälle

    Di., 31.10.2017

    New Yorks Bürgermeister: Vorfall mit Fahrzeug war Terrorakt

    New York (dpa) - Der Vorfall mit einem Fahrzeug in New York, bei dem es acht Tote und Verletzte gab, war nach Angaben von Bürgermeister Bill de Blasio ein Terrorakt. Das sagte de Blasio bei einer Pressekonferenz am Dienstag in New York

  • Terrorismus

    Sa., 19.08.2017

    Politiker fordern nach Terrorakt engere Zusammenarbeit in EU

    Berlin (dpa) - Nach dem Terroranschlag in Barcelona mit 13 Toten haben deutsche Politiker verschiedener Parteien einen besseren Datenaustausch und eine engere Kooperation innerhalb Europas angemahnt. Bundesjustizminister Heiko Maas forderte in der «Rheinischen Post» einen besseren Austausch aller Informationen über extremistische Gewalttäter. Der internationale Terrorismus mache an keiner Landesgrenze halt, und effektiven Schutz gebe es nur durch eine gute Zusammenarbeit der Sicherheitsbehörden in der EU, sagte er.