Theaterprojekt



Alles zum Schlagwort "Theaterprojekt"


  • Kubuz lädt Kinder zu Theaterprojekt ein:

    Mi., 08.02.2017

    Soziales Lernen kunterbunt mit Spray gestaltet

    Kunterbunt ging es beim Projekt Soziales Lernen im Kinderzentrum Kubuz zu. Gemeinsam wurde ein Mal- und Sprayaktion geplant und durchgeführt.

    Im Kubuz wurde soeben ein Projekt zum Thema „Soziales Lernen“ abgeschlossen. Am Montag (13. Februar) schließt sich ein Theaterprojekt an, bei dem interessierte Grundschüler mitmachen können.

  • Neues Theaterstück der plattdeutschen Theatergruppe

    Di., 08.11.2016

    Bruchlandung in Sendenhorst

    Mit viel Elan geht die plattdeutsche Theatergruppe an die Arbeit. Diesmal steht – im weitesten Sinne – ein „Kulturproblem“ im Mittelpunkt.

    Die plattdeutsche Theatergruppe „Dröget Schnüffelken“ probt für ein neues Stück. Darin geht es um ein „Kulturproblem“. Die findigen Damen des Kulturvereines stehen vor dem finanziellen Ruin. Einzig eine Bewerbung um EU-Mittel für ein Theaterprojekt könnte Abhilfe schaffen. Doch ob ihr Amateurvideo aussagekräftig genug ist? Da passieren zwei Unfälle direkt am Ortseingang, nicht ganz unerwartet für die Sendenhorster.

  • Kultur

    Fr., 23.09.2016

    Ausstellungen zum Thema „Eltern“

    Begleitet wird das Theaterprojekt von der Ausstellung „Das Labor“ und „Das Herbarium“ in Zusammenarbeit mit den Designern der Fachhochschule Münster.

  • Theaterprojekt in der Bischöflichen Realschule

    Di., 28.06.2016

    Die Not der Campesinos

    Das Pater-Beda-Sozialprojekt war mit einem Theaterstück zu Besuch in der Bischöflichen Realschule, das die Not der Campesinos in Brasilien thematisiert.

    Hunger, Tod, Dürre, Drogen, Landflucht, Korruption, aber auch Hoffnung – um all dies ging es bei einem eindrücklichen Theaterprojekt in der Bischöflichen Realschule. Die Akteure: Elf Kinder und Jugendliche des Sozialprojekts „Nosso Lar“ aus dem Nordosten Brasiliens.

  • Land fördert Theaterprojekte

    Mi., 22.06.2016

    Land NRW unterstützt die Einrichtung von Bildungslandschaften

    Möglich sind die Produktionen des Kindertheaters in Kooperation mit dem Jugendzentrum „hotspot“ durch eine Förderung des Landes NRW im Rahmen der „kommunalen Bildungslandschaften“.

  • Theaterprojekt Zeitlos

    Do., 19.05.2016

    Eigene Ideen szenisch umsetzen

    Neue Mitspieler am neuen Probenort sucht das Theaterprojekt Zeitlos.

    Ab sofort wird das „Theaterprojekt: Zeitlos“ seine szenischen Ideen im Schmeddinghoff-Haus an der Oststraße verwirklichen. „Hier kann die Theatergruppe nach Herzenslust experimentieren“, freut sich Beate Trautner. Und noch besser: „Die Ergebnisse können vor Ort gezeigt werden“. Denn das Schmeddinhoff-Haus bietet der Gruppe die Möglichkeit, eine Bühne aufzubauen und Publikum zu den Auftritten einzuladen.

  • Theaterprojekt

    Di., 12.04.2016

    Ritter Rost lädt zum Turnier

    Die Zweit- und Viertklässler üben für ihre Auftritte vom 20. bis 22. April.

    Zweit- und Vierklässler der Ambrosius-Grundschule proben zur Zeit für ihr Stück. Ab dem 20. April präsentieren sie es nicht nur Kindergärten und anderen Grundschulen, sondern auch der Öffentlichkeit.

  • Jugendtheater sucht Verstärkung

    Di., 22.03.2016

    Mal etwas Neues wagen

    Nachdem das Jugendtheater des Sendenhorster Ensembles im Februar das Stück „Broken Bits of Glass“ in Sendenhorst und Beckum gezeigt hat, wird nach den Osterferien mit den Proben für ein neues Theaterprojekt für Jugendliche und junge Erwachsene im Alter von 14 bis 25 Jahren aus Sendenhorst und Umgebung gestartet.

  • Projekt an der Wartburg-Schule

    Fr., 18.03.2016

    Theater als weiterer Baustein

    Daumen hoch für´s neue Projekt: Julian Harley (hinten Mitte) leitet das neue Theaterprojekt an der Wartburgschule.

    Die kulturelle Kompetenz fördern, das Selbstvertrauen der Jungen und Mädchen steigern und deren Fähigkeit der Selbstpräsentation stärken – all das und noch mehr sind Ziele des neuen Theaterprojekts, das erfolgreich an der Wartburg-Grundschule gestartet ist. Von der Wichtigkeit dieses Angebots ist auch das international tätige Unternehmen „Nordson Corporation“ überzeugt und fördert es mit 2000 Euro. Damit ist das Projekt mittelfristig finanziell gesichert.

  • Theater

    Mo., 05.10.2015

    Theaterprojekt: Verglaster Lkw als Freilichtbühne

    Bochum (dpa/lnw) - Ein verglaster Lkw als mobiler Zuschauerraum soll das Ruhrgebiet und seine Stadtgeschichten zur Bühne machen. Ab dem 7. Oktober geht in Bochum das Projekt «Truck Tracks» der renommierten Theater- und Performancegruppe Rimini-Protokoll für eine Woche auf Pilottour. Dabei bringt eine fahrbare Lastwagen-Tribüne, von der man durch eine riesige Glasscheibe blicken kann, die Zuschauer an mehr oder weniger typische Orte der Stadt. Jedes Mal, wenn sich der Vorhang lüftet, zeigt sich ein anderer Ausschnitt der Stadt mit seinem zufälligen Geschehen. Schauspieler, Musik und andere dramaturgische Eingriffe setzen den Ort zusätzlich in Szene, lassen ihn zum Freilichttheater werden und erzählen seine Geschichte.