Umfrage



Alles zum Schlagwort "Umfrage"


  • Wahlen

    Sa., 01.06.2019

    Umfrage: Grüne erstmals stärkste Kraft

    Berlin (dpa) - Der Höhenflug der Grünen scheint unaufhaltsam zu sein. Jetzt gehen sie auch in den Umfragen zur Bundestagswahl durch die Decke. In einer Umfrage zur Bundestagswahl haben die Grünen die Union von Platz eins verdrängt. Im Forsa-Trendbarometer von RTL und n-tv gewinnen die Grünen eine Woche nach ihrem erdrutschartigen Erfolg bei der Europawahl 9 Prozentpunkte hinzu und landen bei 27 Prozent. CDU und CSU liegen mit 26 Prozent nur knapp dahinter. Die SPD stürzt nach ihrer historischen Wahlniederlage vom vergangenen Sonntag um 5 Punkte auf 12 Prozent ab - ein historisches Tief.

  • Wahlen

    Sa., 01.06.2019

    Umfrage: Grüne erstmals stärkste Kraft - SPD im freien Fall

    Berlin (dpa) - Die Grünen haben erstmals in einer Umfrage zur Bundestagswahl die Union von Platz eins verdrängt. Im Forsa-Trendbarometer von RTL und n-tv gewinnen die Grünen eine Woche nach ihrem erdrutschartigen Erfolg bei der Europawahl 9 Prozentpunkte hinzu und landen bei 27 Prozent. CDU und CSU liegen mit 26 Prozent nur knapp dahinter. Die SPD stürzt nach ihrer historischen Wahlniederlage vom vergangenen Sonntag um 5 Punkte auf 12 Prozent ab - ein historisches Tief. Damit liegt sie nur noch einen Punkt vor der AfD mit 11 Prozent. Dahinter folgen die FDP mit 8 und die Linke mit 7 Prozent.

  • Wahlen

    Sa., 01.06.2019

    Grüne überholen CDU/CSU: Erstmals stärkste Kraft in Umfrage

    Berlin (dpa) - Die Grünen haben erstmals in einer Umfrage zur Bundestagswahl die Union von Platz eins verdrängt. Im Forsa-Trendbarometer von RTL und n-tv gewinnen die Grünen eine Woche nach ihrem Erfolg bei der der Europawahl 9 Prozentpunkte hinzu und landen bei 27 Prozent. CDU und CSU liegen mit 26 Prozent nur knapp dahinter. Die SPD stürzt nach ihrer historischen Wahlniederlage vom vergangenen Sonntag um 5 Punkte auf 12 Prozent ab. Damit liegt sie nur noch einen Prozentpunkt vor der AfD mit 11 Prozent. Dahinter folgen die FDP mit 8 und die Linke mit 7.

  • Kommunen

    Fr., 31.05.2019

    Ungeliebte Straßenbaubeiträge: Druck auf Regierung wächst

    Eine Schubkarre steht auf einer Baustelle.

    Düsseldorf (dpa/lnw) - Fast jeder zweite Bürger in Nordrhein-Westfalen will nach einer aktuellen Umfrage für den Bund der Steuerzahler eine Abschaffung der Straßenbaubeiträge. In einer repräsentativen Erhebung, die der Deutschen Presse-Agentur in Düsseldorf vorliegt, unterstützten 46 Prozent der Befragten diese Forderung. Bei der ersten Erhebung im August 2018 hatten sich erst 36 Prozent für die Abschaffung ausgesprochen.

  • Förderverein alte Schule

    Di., 28.05.2019

    Umfrage mit erfreulich hohem Rücklauf

    Der Förderverein konnte sich nicht nur über eine gut besuchte Versammlung freuen, sondern auch auf etliche Aktivitäten zurückschauen und vorausblicken.

    Viele Aktionen, viele Pläne, viele engagierte Mitstreiter: Der Förderverein zum Erhalt der alten Schule und des Schulhofs in Havixbeck-Hohenholte ist ein Aktivposten im Stiftsdorf.

  • Digitalverband gegen Verbote

    Di., 28.05.2019

    Umfrage: Smartphones für Kinder selbstverständlich

    Ein kleines Mädchen spielt auf einem Smartphone.

    Smartphones sind fester Bestandteil des Alltags von Kindern. Und die ersten Schritte im Internet machen viele Kinder einer Umfrage zufolge bereits im Alter von 6 bis 7 Jahren. Höchste Zeit für die Vermittlung von Medienkompetenz, fordert der Digitalverband Bitkom.

  • Gesellschaft

    Di., 28.05.2019

    Umfrage: Smartphones für Kinder selbstverständlich

    Berlin (dpa) - Rund jedes zweite Kind in Deutschland im Alter zwischen 6 und 7 Jahren nutzt laut einer Umfrage zumindest ab und zu ein Smartphone - vor fünf Jahren waren es noch 20 Prozent. «Und nahezu hundert Prozent der Kinder ab 12 Jahren haben ein eigenes Handy», sagte Achim Berg, Präsident des Digitalverbands Bitkom. Ganz oben auf der Liste steht bei den 10- bis 18-Jährigen vor allem das Streamen von Musik, gefolgt vom Anschauen von Videos. 78 Prozent der Befragten nehmen zudem mit ihrem Smartphones Fotos und Videos auf, 61 Prozent sind mit dem Gerät in sozialen Netzwerken unterwegs.

  • Ergebnis einer Umfrage

    Mo., 27.05.2019

    Jeder Sechste geht bei Liebeskummer und Co. nicht zur Arbeit

    Beziehungsschmerz und -streit belastet nicht nur Arbeitnehmer, sondern auch Unternehmen.

    Die Liebe kostet Unternehmen viel Geld - nämlich dann, wenn es mal nicht so gut läuft. Manche Arbeitnehmer melden sich an Tagen mit Liebeskummer oder privatem Streit krank. Der Wirtschaft entgehen dadurch Millionen Euro.

  • Wahlen

    So., 26.05.2019

    Landtagswahl in Bremen - Umfragen sehen CDU vorn

    Bremen (dpa) - Im kleinsten deutschen Bundesland Bremen sind ab 8.00 Uhr rund 478 000 Wahlberechtigte aufgerufen, eine neue Bürgerschaft zu wählen. Das aus Bremen und Bremerhaven bestehende Bundesland wird seit Mitte 2007 von einer rot-grünen Koalition regiert, die laut Umfragen ihre Mehrheit aber verlieren könnte. Der SPD, die seit mehr als 70 Jahren ununterbrochen den Regierungschef in Bremen stellt, droht zudem der Verlust des Bürgermeisteramts, das seit 2015 Carsten Sieling inne hat. Die oppositionelle CDU liegt mit ihrem Spitzenkandidaten Carsten Meyer-Heder in Umfragen knapp vorn.

  • Regierende Sozialdemokraten

    Sa., 25.05.2019

    Spannung an der Weser: Bleibt Bremen rot?

    Seit 1946 ist die SPD ununterbrochen als stärkste Kraft aus 19 Wahlen hervorgegangen, seit über 70 Jahren stellt sie den Bürgermeister.

    Die Umfragen verheißen nicht viel Gutes für die seit über 70 Jahren regierenden Sozialdemokraten in Bremen. Die CDU könnte am Sonntag erstmals seit 1946 stärkste Kraft werden. Wie wird das kleinste deutsche Bundesland künftig regiert?