Umkleide



Alles zum Schlagwort "Umkleide"


  • Turnhalle an der Kreuzschule in Heek

    Mi., 07.12.2016

    Nun ist die Politik am Zug

    Die Turnhalle der Kreuzschule soll saniert werden. Über die Planungen diskutiert heute der Bauausschuss.

    Erste Planungen für die Sanierung der Doppelturnhalle an der Kreuzschule liegen vor. Diese betreffen unter anderem den Sanitärbereich der Umkleiden sowie den gesamten Deckenbereich der Sporthalle. Nun muss die Politik entscheiden.

  • Sporthalle der Lambertischule bekommt neue Umkleiden und Sanitäranlagen

    Fr., 29.07.2016

    Abschied vom 60er-Jahre-Charme

    Vom Charme der 60er Jahre, den die alten Umkleiden und Duschen versprühen, ist bald nichts mehr übrig. Im linken Teil des Hallenvorbaus laufen derzeit die Modernisierungsarbeiten (Bild).

    Die in den späten 60er Jahren erbaute Turnhalle der Lambertischule soll in neuem Glanz erstrahlen. Derzeit werden die Umkleiden und Sanitärräume im linken Gebäudetrakt erneuert, im nächsten Sommer folgt der rechte Teil. Noch ein Jahr später gibt es einen neuen Sportboden und Prallschutz.

  • Kriminalität

    Di., 05.07.2016

    Polizei und Bäder: Im Streit um Übergriffe nicht übertreiben

    Die Polizei will die Sicherheit für Badegäste erhöhen.

    Düsseldorfs Schwimmbäder als Gefahrenzone? Eine steigende Zahl sexueller Belästigungen zwischen Sprungturm, Umkleide und Liegewiese? Ein internes Papier der Düsseldorfer Polizei lässt das vermuten. Zahlen und Erfahrungen der Beamten belegen das aber keineswegs.

  • Vandalismus in Overbergschule kein Dumme-Jungen-Streich

    Di., 21.06.2016

    Umkleide unter Wasser gesetzt

    Der Einbruch in die Turnhalle der Overbergschule und der Vandalismus in der Umkleide sind laut ersten Einschätzungen von Schulleiterin Veronika Hofmeister „relativ glimpflich“ abgelaufen. Sie gehe von keinerlei Einschränkungen aus; an der üblichen Hallennutzung werde sich nichts ändern.

    „Das Wasser stand gut fünf Zentimeter hoch“, berichtet Schulleiterin Veronika Hofmeister. Besonders ärgerlich: Da die Duschen noch aus den 1960er Jahren stammen, verfügen diese nicht über eine Zeitsteuerung. Sprich: Einmal betätigt, läuft das Wasser ohne Unterbrechung. Der Einbruch in die Turnhalle der Overbergschule und der Vandalismus sind laut ersten Einschätzungen der Schulleiterin aber „relativ glimpflich“ abgelaufen. Ein finanzieller Schaden sei dennoch entstanden.

  • Osterferien-Renovierung abgeschlossen

    Mo., 04.04.2016

    Bürgerbad: Stilvoller Kleiderwechsel

    Die alten Trennwände in den Umkleiden wurden ausgemustert. Geschäftsführer Ralf Thaleiser ist froh darüber . . .

    Seit Anfang des Jahres stellt die Stadt dem Bürgerbad 36 000 Euro für Sanierungen zur Verfügung. Der erste Teil des Geldes wurde jetzt ausgegeben: für neue Umkleiden.

  • Feuerwache soll erweitert werden:

    Sa., 02.04.2016

    Gedränge in der Umkleide

    Gedränge herrscht in den Umkleidebereichen der Feuerwache Hinterm Hagen. Jetzt soll die hintere Halle (kleines Bild) vorgezogen werden, um Platz für die Sozialräume zu schaffen.

    Die Lüdinghauser Feuerwehr hat ein „Luxusproblem“: Sie kann die Wehrleute nicht mehr unterbringen. Sie müssen sich schon die Spinte teilen. Auf der anderen Seite wird jedes Wehr-Mitglied benötigt, um die Einsatzbereitschaft tagsüber zu sichern. Daher wird jetzt die Wache erweitert.

  • Saerbeck

    Do., 12.11.2015

    Wolters-Bagger reißt den maroden Falke-Bau am Stadion ab

    Der Knoten beim Neubau der Umkleiden und des Falketreffs ist offensichtlich endgültig durchgeschlagen – mit dem Baggergreifer. Am Donnerstag begann das Saerbecker Unternehmen Wolters mit dem Abriss des maroden, seit etlichen Monaten nicht mehr genutzten Gebäudes. Zuvor war das Sandsteinrelief mit dem Wappen des SC Falke von der Einfassungsmauer entfernt und in Sicherheit gebracht worden. Auf der Fläche soll ein Neubau mit Umkleidekabinen, Nebenräumen und einem Sportlertreff entstehen, mit dem Verein als Bauherrn. Mitten in eine „Abrissparty“ im Frühjahr hinein war die Nachricht geplatzt, dass unerwartete juristische und steuerrechtliche Probleme den eigentlich sicher geglaubten Baustart verzögern. Nunmehr habe man sich doppelt und dreifach abgesichert, erklärten in den vergangenen Tagen der Falke-Vorsitzende Joachim Peters und Bürgermeister Wilfried Roos.

  • American Football

    Di., 20.10.2015

    Nackte Football-Spieler beim TV-Interview

    Intime Szenen aus der Umkleide: Während eines TV-Interviews in den USA laufen nackte Footballer durchs Bild. Ein wütender Spieler fordert die Medien auf, Abstand zu halten.

  • Falke-Heimspiele demnächst im „Sparkassen-Stadion Saerbeck“

    Mi., 29.04.2015

    „Das hilft uns sehr beim Neubau“

    Offizielle von Verein, Gemeinde und Sparkasse präsentierten jetzt den neuen Namen des Stadions an der Lindenstraße (v.l.): Henrik Schräer und Joachim Peters (Vorstand des SC Falke), Florian Bücker (stellvertretenden Bürgermeister, CDU), von der Kreissparkasse Steinfurt Vorstandsmitglied Jürgen Brönstrup und Filialleiter André Dolle, Bürgermeister Wilfried Roos und André Hansmeier (Falke-Vorstand)

    Die Benennung des Stadions nach dem Sponsor steht im Zusammenhang mit dem Abriss und Neubau der abgängigen Umkleiden und des Falke-Treffs. Der Gemeinderat hatte dem Verein als Bauherrn im September vergangenen Jahres dieses Recht eingeräumt als eine Möglichkeit, Geld für die 1,1 Millionen Euro teure Baumaßnahme einzuwerben. Für den Verein geht es darum, über die Jahre eine sechsstellige Summe zu finanzieren, die nicht durch jährliche Zahlungen der Gemeinde für die Umkleiden abgedeckt ist.

  • Wolters-Bagger kommen nächste Woche / Namenssponsor ist noch geheim

    Di., 14.04.2015

    Falke feiert Freitag eine Abriss-Party

    Sieht schon nach Abriss aus: An Falketreff und Umkleiden sind die Hausanschlüsse abgeklemmt, der Bauzaun steht. In der nächsten Woche soll der Bagger kommen.

    Die Sportler nutzen bereits länger Duschen und Umkleiden in der Sporthalle. Am Multifunktionshaus zwischen Laufbahn und Tartanplatz steht ein Container, in dem das Falke-Büro untergebracht ist. Dieser Container ist für die Bauzeit auch die Anlaufstelle für Anmeldungen und Fragen. Fußballübertragungen im TV werden im Tennishaus angeboten, sofern keine Spiele dieser Abteilung auf den Plätzen gestört werden, sagte Hansmeier.