Unterzeichnung



Alles zum Schlagwort "Unterzeichnung"


  • International

    Fr., 24.03.2017

    Papst mahnt Europa zu Solidarität und Zusammenhalt

    Rom (dpa) - Zum 60. Jahrestag der Unterzeichnung der Römischen Verträge hat Papst Franziskus die EU eindringlich zu Solidarität und Zusammenhalt aufgerufen. Bei einer Audienz für die Staats- und Regierungschefs der EU im Vatikan sagte der Papst, Solidarität sei das wirksamste Heilmittel gegen Populismus, dürfe aber nicht nur aus Worten, sondern aus konkreten Taten und Handlungen bestehen. Bei der Audienz waren neben Kanzlerin Angela Merkel und den 26 anderen «Chefs» auch EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker und weitere EU-Spitzen dabei. 

  • Atom

    Mo., 19.12.2016

    Hendricks dämpft Erwartungen an Atomabkommen mit Belgien

    Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD).

    Köln (dpa/lnw) - Bundesumweltministerin Barbara Hendricks (SPD) hat kurz vor der Unterzeichnung des deutsch-belgischen Atomabkommens an diesem Montag die Erwartungen gedämpft. «Ich kann jetzt nicht damit die Stilllegung von Tihange und Doel durchsetzen, auch wenn ich es gern tun würde», sagte sie am Montagmorgen im WDR5-Interview.

  • Freihandelsabkommen Ceta

    So., 30.10.2016

    Der holprige Weg zur Unterzeichnung

    Brüssel (dpa) - Gegen das geplante amerikanisch-europäische Freihandelsabkommen TTIP gibt es schon lange Proteste. Die öffentliche Debatte um den Ceta-Vertrag mit Kanada hat etwas später angefangen - dann aber mit Macht.

  • EU

    So., 30.10.2016

    Ceta-Unterzeichnung verzögert sich

    Brüssel (dpa) - Die Unterzeichnung des Handelsabkommens Ceta heute Mittag verzögert sich, weil das Flugzeug des kanadischen Premiers Justin Trudeau technische Probleme hatte. Statt wie ursprünglich geplant um 12.00 Uhr solle der europäisch-kanadische Handelspakt nun um nach 13.00 Uhr unterschrieben werden, hieß es beim Rat in Brüssel. Trudeaus Maschine musste 30 Minuten nach dem Start nach Ottawa zurückkehren. Eigentlich hätte Trudeau schon am Donnerstag anreisen sollen. Der geplante Gipfel platzte aber, belgische Regionalvertreter hatten bis zuletzt um Zusicherungen verhandelt.

  • EU

    So., 30.10.2016

    Treffen mit Trudeau: Handelspakt Ceta vor der Unterzeichnung

    Brüssel (dpa) - Nach jahrelangen Verhandlungen und dramatischem Finale in Belgien soll Ceta nun unterzeichnet werden. Am Mittag wollen Kanadas Premier Justin Trudeau und EU-Spitzenvertreter in Brüssel ihre Unterschriften unter den europäisch-kanadischen Freihandelspakt setzen. In Kraft tritt Ceta erst später, nachdem auch das Europaparlament im Dezember oder Januar zugestimmt hat. Das Abkommen soll nach EU-Angaben 99 Prozent der Zölle im Handel zwischen der EU und Kanada beseitigen und so die Wirtschaft beflügeln. Kritiker fürchten dagegen sinkende Standards.

  • EU

    Do., 27.10.2016

    Kanadische Delegation sagt Gipfelteilnahme in Brüssel ab

    Montreal (dpa) - Die kanadische Regierungsdelegation hat ihre Reise nach Europa zum EU-Kanada-Gipfel zur ursprünglich geplanten Unterzeichnung des Ceta-Abkommens abgesagt. Das sagte der Sprecher des kanadischen Handelsministeriums am Mittwochabend (Ortszeit).

  • EU

    Mi., 26.10.2016

    Regionalvertreter: Ceta-Gipfel am Donnerstag unmöglich

    Brüssel (dpa) - Der Ministerpräsident der belgischen Föderation Wallonie-Brüssel, Rudy Demotte, hält eine Unterzeichnung des europäisch-kanadischen Freihandelsabkommens Ceta morgen für unmöglich. Von einer Einigung zu sprechen sei voreilig, sagte er vor einer weiteren Verhandlungsrunde über die belgische Position im Ceta-Streit. Jeder Kompromiss müsste im übrigen ausführlich vom Regionalparlament geprüft werden, fügte Demotte nach einer Meldung der Nachrichtenagentur Belga hinzu. Vorher werde die französischsprachige Gemeinschaft kein grünes Licht geben.

  • EU

    Mo., 24.10.2016

    EU hält Ceta-Rettung bis Donnerstag weiter für möglich

    Brüssel (dpa) - Die EU hält die Unterzeichnung des Freihandelsabkommens Ceta am Donnerstag trotz des anhaltenden Widerstandes aus Belgien für möglich. Das teilte EU-Ratspräsident Donald Tusk nach einem Gespräch mit dem kanadischen Premierminister Justin Trudeau mit.

  • EU

    Mo., 24.10.2016

    EU hält Ceta-Rettung bis Donnerstag weiter für möglich

    Brüssel (dpa) - Die EU hält die Unterzeichnung des Freihandelsabkommens Ceta am kommenden Donnerstag trotz des anhaltenden Widerstandes aus Belgien für möglich. Das teilte EU-Ratspräsident Donald Tusk am Montag nach einem Gespräch mit dem kanadischen Premierminister Justin Trudeau mit.

  • EU

    So., 23.10.2016

    Kreise: EU und Kanada wollen über Ceta-Gipfel beraten

    Brüssel (dpa) - Die EU und Kanada wollen morgen über den geplanten Gipfel zur Unterzeichnung ihres Freihandelspakts Ceta beraten. Geplant seien Gespräche zwischen EU-Ratspräsident Donald Tusk, EU-Kommissionschef Jean-Claude Juncker, Belgiens Regierungschef Charles Michel und Kanadas Premier Justin Trudeau, hieß es von EU-Diplomaten in Brüssel. Das Abkommen soll eigentlich am Donnerstag unterzeichnet werden. Die belgische Region Wallonie sperrt sich jedoch. Belgien braucht zur Zustimmung grünes Licht aus der Region, die EU wiederum braucht das Einvernehmen aller 28 Mitgliedstaaten.