Verbandsebene



Alles zum Schlagwort "Verbandsebene"


  • Fußball: Verbandsebene

    Fr., 21.08.2015

    Handschlag schützt nicht vor Platzverweis

    Jetzt auch bei Amateuren Pflicht – Der kollektive Handschlag soll den Fair-Play-Gedanken im Amateurbereich stärken.

    Der FLVW hat den Handschlag zwischen den Mannschaften auch in Amateurligen zum Saisonstart eingeführt. Die Reaktionen darauf fallen auch in Greven zwiegespalten aus. In Reckenfeld hat ein Kicker schon gezeigt, dass die erhoffte Wirkung zweifelhaft ist.

  • Fußball: Verbandsebene

    Fr., 21.08.2015

    FLVW verordnet ab sofort den Handschlag

    Mehr als eine Geste? – Der kollektive Handschlag soll den Fair-Play-Gedanken im Amateurbereich stärken.

    Der FLVW führt den Handschlag zwischen den Mannschaften von der Ober- bis zur Bezirksliga zum Saisonstart am Wochenende ein. Die Reaktionen darauf fallen zwiegespalten aus. Demnächst soll das Ritual aber auch in den Kreisen üblich werden.

  • Fußball: Verbandsebene

    Sa., 15.08.2015

    FLVW verordnet ab sofort den Handschlag

    Mehr als eine Geste? – Der kollektive Handschlag soll den Fair-Play-Gedanken im Amateurbereich stärken.

    Der FLVW führt den Handschlag zwischen den Mannschaften von der Ober- bis zur Bezirksliga zum Saisonstart am Wochenende ein. Die Reaktionen darauf fallen zwiegespalten aus. Demnächst soll das Ritual aber auch in den Kreisen üblich werden.

  • Handball-Qualifikation

    Mo., 11.05.2015

    A-Jugend des TB auf dem Weg in die Bundesliga?

    Mit einem 24:18 (12:9) gegen ASC Dortmund ist die weibliche Handball-A-Jugend des TB Burgsteinfurt in die erste Qualifikationsrunde zur A-Jugendbundesliga auf Verbandsebene gestartet.

  • TC Rot-Weiß Greven

    Di., 05.05.2015

    Klassenerhalt ist das Ziel

    Die Verbandsliga ist für das Herren-50-Team von Rot-Weiß Greven noch Neuland. Der Aufsteiger verlor sein erstes Spiel gegen den TC Gevelsberg mit 3:6.

  • A-Jugend des TBB hat‘s geschafft

    Mo., 04.05.2015

    Quali zur Bundesliga ist möglich

    HandballAm Sonntag hat die weibliche A-Jugend des TB Burgsteinfurt das Ticket für die Oberligasaison 2015/ 2016 im ersten Turnier auf Verbandsebene gelöst. Mit drei Siegen gegen TSG Altenhagen-Heepen (21:7), JSG Meißen-Röcke/Klus (17:14) und HSG Union Halle 92 (19:8) ist der TB seiner Favoritenrolle gerecht geworden.

  • Tennis: Vor dem Saisonstart

    Sa., 02.05.2015

    THC und Mauritz: Ein Quartett auf höchster Ebene

    Lutz Rethfeld 

    In den Tennis-Altersklassen beginnt am Samstag die Sandplatz-Saison. Vier münsterische Teams spielen in der Regionalliga, der höchsten Spielklasse auf Verbandsebene. Dreimal ist der THC vertreten, einmal der TC St. Mauritz.

  • Ehrenamtspreis des DFB

    Fr., 12.12.2014

    Preisverleihung fand nicht nur Anklang

    Am Montag bekam Ali Pish Been (links) vom Kreisvorsitzenden des Fußballkreises Steinfurt, Hans-Dieter Schnippe (rechts), die Urkunde für den Ehrenamtspreis überreicht. In Burgsteinfurt fand dies in Kreisen der Fußballfunktionäre des SV Burgsteinfurt nicht nur Anklang.

    Am Montag ist in Rheine vom Vorsitzenden des Fußballkreises Steinfurt, Hans-Dieter Schnippe, der Ehrenamtspreis des Deutschen Fußball-Bundes verliehen worden. Mit von der Partie auch Ali Pish Been, der Begründer des FC Galaxy Steinfurt, der von Schnippe auch ausgewählt wurde, den Kreis Steinfurt auf Verbandsebene zu vertreten. Jeweils einen dieser Preisträger kann der Kreis nach Kaiserau melden.

  • Fußball BSV Ostbevern

    Fr., 03.10.2014

    Schlichter kann nur Daumen drücken

    Sarah Peitz (r.) ist als unberechenbare Kreativspielerin im zentralen Mittelfeld ein wichtiger Baustein in der BSV-Elf. Die 23-Jährige hat das Fußballspielen in Borghorst gelernt und studiert derzeit in Münster Lehramt.

    Drei Heimspiele in Folge haben die Westfalenliga-Fußballerinnen des BSV Ostbevern Anfang diesen Monats. Das Pokalspiel auf Verbandsebene gegen Billerbeck verloren sie am Mittwoch mit 1:2 nach Verlängerung. Ob es dennoch ein goldener Oktober werden kann, entscheiden auch die folgenden Matches gegen den 1. FFC Recklinghausen und Arminia Bielefeld.

  • Westfalenpokal: Preußen Münster siegt in Obersprockhövel

    Mi., 03.09.2014

    Die Pflicht erfüllt – mehr aber nicht

     

    Durch einen 3:1 (1:0)-Sieg bei Landesliga-Aufsteiger SC Obersprockhövel zog Drittligist Preußen Münster am Dienstagabend in die zweite Pokalrunde auf Verbandsebene ein. Gegner dort wird Oberligist Hammer SpVg. sein.