Verbundschule



Alles zum Schlagwort "Verbundschule"


  • Fachangestellter für Bäderbetriebe

    Fr., 28.12.2018

    „fair.bunt.praxis“: Schüler schauen sich Bad-Technik an

    Projekt „fair.bunt.praxis“: Den Kindern soll die Möglichkeit geboten werden, sich im Technikbereich unter dem Bad umzuschauen (die Schwimmhalle kennen die Jungen und Mädchen von ihrem Schwimmunterricht).

    „Kennen Sie den Ausbildungsberuf Fachangestellter für Bäderbetriebe?“, fragten Gabi Baumeister und Jörg Witkowski vom Everswinkeler Vitus-Bad jüngst die Lehrer der Verbundschule Everswinkel anlässlich der Auftaktveranstaltung zum Projekt „fair.bunt.praxis“ der Verbundschule. Das Projekt will mit Kooperationspartnern aus der Wirtschaft Schüler frühzeitig auf die Berufsorientierung vorbereiten.

  • Die FDP-Fraktion zum Haushalt 2019

    Do., 20.12.2018

    „Der Gemeinde geht es gut“

    Peter Friedrich, FDP-Fraktionsvorsitzender.

    Angesichts der Tatsache, dass in den vergangenen Jahren viel über die Verbundschule gesprochen worden sei, mahnte FDP-Fraktionsführer Peter Friedrich, die „Belange der Grundschule Everswinkel nicht aus den Augen zu verlieren“. Das Thema „Schulentwicklung Grundschulen“ sollte der zuständige Ausschuss deshalb im nächsten Jahr in der Grundschule Everswinkel diskutieren.

  • Gemeinde fragt Gründe für Schulwahl nach der 4. Klasse ab

    Mi., 19.12.2018

    Was ist den Eltern wichtig?

    Die Verbundschule Everswinkel mit Haupt- und Realschulzweig unter einem Dach genießt einen sehr guten Ruf und zieht auch Kinder aus anderen Orten an. Übrigens: Der NRW-Landtag hat im Juni beschlossen, das die derzeit noch 375 Realschulen, die nicht absehbar auslaufen, künftig einen eigenen Hauptschulzweig ab Klasse 5 anbieten können.

    So wie Bildung einem stetigen Entwicklungsprozess unterliegt, so muss sich auch Schule weiter entwickeln. In der Vitus-Gemeinde wird traditionell sehr darauf geachtet. Das umfasst die beiden Grundschulen wie auch die Verbundschule als weiterführende Schule vor Ort. Ein besonderes Augenmerk liegt darauf, die Eltern auf diesem „Schul-Weg“ mitzunehmen. Gerade bei der Verbundschule, die in ihrer Art und mit ihrer Kombination von Haupt- und Realschulzweig unter einem Dach ein Alleinstellungsmerkmal besitzt. Und die sich bislang eines regen Zulaufs erfreut.

  • Titelgewinn für Verbundschule

    Fr., 14.12.2018

    Handballerinnen starten voll durch

    Die Verbundschul-Handballerinnen haben mit ihrem Titel Schulgeschichte geschrieben: Das Team mit (hintere Reihe v.l.) Lehrerin Andrea Richter, Alexandra Brochtrup, Kathleen Aertker, Johanna Rendels, Emelie Arnemann, Fabienne Winking, Alina Lohoff und Lehrer Ralf Kallscheuer sowie (vordere Reihe v.l.) Lena Schänzer, Maja Tertilt, Sofia Rendels, Nele Meyer und Pia Klosterkamp.

    Die Kehlbachhalle bebte, als die Handballerinnen der Verbundschule nach dem Schlusspfiff jubelten: Zum ersten Mal in der Schulgeschichte gewann die Handball-Mädchenmannschaft der Schule die Kreismeisterschaft in der Wettkampfklasse II. Sämtliche Schulen des Kreises Warendorf ließ sie hinter sich und qualifizierte sich damit für die Bezirksmeisterschaft.

  • Tag der offenen Tür

    Mo., 10.12.2018

    Verbundschule von der besten Seite

    Im Biologieraum konnte man Insekten unter die Lupe nehmen. Eine interessante Erfahrung für Groß und Klein.

    Die Eingangshalle der Verbundschule wimmelt am Samstag von neugierigen Viertklässlern und interessierten Eltern. Die Schule stellt sich beim Tag der offenen Tür vor und informiert über ihr breites Angebot.

  • Investitionen in die Infrastruktur

    Sa., 08.12.2018

    Ganz schnell reagiert

    Abgesperrt und gesichert: Die Gemeindeverwaltung hat kurzfristig und vorsorglich am Freitag den Fahrradständer auf dem Schulhof der Verbundschule mit Gittern unzugänglich gemacht. Grund sind die Eternitplatten des ohnehin zu sanierenden Dachs, die Asbest enthalten.

    Jetzt ging es ganz schnell. Am Mittwoch war die „Dachsanierung Schüler-Fahrradständer Verbundschule“ noch eine von vielen Positionen im Rahmen der Haushaltsplanberatungen des Bauausschusses. 35 000 Euro sind dafür im Etat 2019 vorgesehen, Umsetzung irgendwann im nächsten Jahr. Zwei Tage später ist der Fahrradständer mit einem hohen Gitter rundherum abgesperrt, und alles ist anders.

  • Neues Expertenteam für die Verbundschule

    Do., 06.12.2018

    Präventive Arbeit durch Medien-Scouts

    Das Bild zeigt Jasmin Erfurth (8a), Inga Prinz (Medienberatungs-Lehrerin), Henry Nilles (8a), Anja Epping (Medienberatungs-Lehrerin), Vanessa Makarewicz (9d), Schulleiter Hubertus Kneilmann, Marie Schneyer (9a), Selina Klassen (9d), Mats Jüttner (8c), Gerrit Heidemann (8a), Martin Decker (Medienexperte Kreis Warendorf) und Joshua Schürmann-Retter (8a; v.l.).

    „Medienkompetenz ist die Voraussetzung dafür, dass Jugendliche Chancen und Risiken medialer Angebote erkennen und diese selbstbestimmt, kreativ und kritisch nutzen können.“ So steht es in der Auszeichnung, die die Verbundschule erhalten hat. Im Rahmen des Angebotes „Medien-Scouts NRW“ qualifizierte die Landesanstalt für Medien NRW Schülerinnen und Schüler zu Medien-Scouts. Diese agieren jetzt als Experten an ihrer Schule.

  • Auszeichnung für Verbundschule

    Fr., 23.11.2018

    Gegen Hass und Diffamierung

    Die Verbundschule erhält den Titel „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. Im Rahmen des Festaktes gab es auch ein buntes Rahmenprogramm, das von den Schülern gestaltet wurde.

    „I have a dream“ schallt es am Donnerstagmorgen durch die Festhalle. Etwa 30 Schüler der Verbundschule stehen in bunten T-Shirts auf der Bühne und singen. Über ihnen hängt ein schwarz-weißes Banner. Aufschrift: „Schule ohne Rassismus – Schule mit Courage“. An diesem Tag wird ihre Schule eben jenen Titel erhalten.

  • Verbundschule mit Handwerk und Wirtschaft im Dialog

    Do., 22.11.2018

    Frühe Orientierung ermöglichen

    Verantwortliche: v.l. Bürgermeister Sebastian Seidel, Heinz-Bernd Lohmann (Kreishandwerksmeister), Schulleiter Hubertus Kneilmann, Günter Schrade (Geschäftsführer Kreishandwerkerschaft Steinfurt-Warendorf), Christin Uphues (Wirtschaftsförderung Gemeinde Everswinkel) und Thomas Stohldreier (Amtsleiter für Schule, Kultur, Ordnung und Soziales der Gemeinde Everswinkel).

    Dass Jugendliche während ihrer Schulzeit erste Praktika in Betrieben absolvieren und dabei den möglichen späteren Beruf kennenlernen ist gängige Praxis. Normalerweise sind derartige Berufsorientierungsangebote für den achten Jahrgang vorgesehen. Die Verbundschule möchte in naher Zukunft neue Wege beschreiten und einen deutlich früheren Austausch zwischen Schülern und heimischer Wirtschaft ermöglichen.

  • BOE lädt Samstag neue Interessierte ein

    Di., 13.11.2018

    Die Instrumente warten schon

    Instrumenten-Vorstellung: Das BOE lädt neue Interessenten ein.

    Das Jugendorchester des BOE gibt am Samstag, 17. November, um 12 Uhr den „Start-Ton“ zur diesjährigen Instrumenten-Vorstellung in den Räumen der Verbundschule. Zum Zuhören und Ausprobieren sind in der Zeit von 12 bis 14 Uhr alle musikinteressierten kleinen und großen Leute eingeladen.