Vergleich



Alles zum Schlagwort "Vergleich"


  • Agrar

    Mi., 24.06.2020

    Glyphosat-Streit: Bayer einigt sich mit US-Klägern auf Vergleich

    Leverkusen (dpa) - Bayer hat sich in Rechtskonflikten mit US-Klägern wegen angeblicher Krebsrisiken glyphosathaltiger Unkrautvernichter auf einen Vergleich geeinigt. Der Agrarchemie- und Pharmakonzern rechnet laut Mitteilung vom Mittwoch damit, zur Beilegung aktueller und möglicher künftiger Fälle 9,1 Milliarden bis 9,8 Milliarden Euro zu zahlen.

  • Massive Ausbrüche

    Mi., 24.06.2020

    Gütersloh und Ischgl - ein schwieriger Vergleich

    Im österreichischen Ischgl hatten sich Anfang März viele Menschen mit dem Virus Sars-CoV-2 infiziert und waren dann wieder in ihre Heimat zurückgekehrt.

    Ist Gütersloh das neue Ischgl? Der Corona-Ausbruch im Tönnies-Werk und seine Folgen für die Region erinnern mitunter an den Ausbruch in Tirol Anfang März. Experten sehen den Vergleich aber sehr skeptisch.

  • Gesundheit

    Mi., 24.06.2020

    Gütersloh und Ischgl: Ein schwieriger Vergleich

    Eine Mikroskopaufnahme zeigt das Coronavirus.

    Ist Gütersloh das neue Ischgl? Der Corona-Ausbruch im Tönnies-Werk und seine Folgen für die Region erinnern mitunter an den Ausbruch in Tirol Anfang März. Experten sehen den Vergleich aber sehr skeptisch.

  • Vergleich sorgt für Unruhe

    Fr., 15.05.2020

    EU streitet über Israelpolitik und Krim-Vergleich

    «Wenn man ein Territorium annektiert, das einem nicht gehört, dann ist das ein schwerwiegender Verstoß, eine Verletzung des internationalen Rechts», sagt Jean Asselborn.

    Wie soll die EU auf die Annexionspläne Israels reagieren? Unter den Mitgliedstaaten ist das umstritten. Zu Beratungen zieht jetzt Luxemburgs Außenminister einen Vergleich, der zumindest in Jerusalem für Unruhe sorgen könnte. Auch Deutschland ist nicht glücklich.

  • Sonderveröffentlichung

    Finanzen

    Mi., 22.04.2020

    Bis zu 181 Prozent Preisanstieg bei Immobilien

    Finanzen: Bis zu 181 Prozent Preisanstieg bei Immobilien

    Im Vergleich zu den Kaufpreis-Werten von vor zehn Jahren kosten Wohnungen aktuell bis zu 181 Prozent mehr. Untersucht wurden insgesamt 80 Städte, um die Kaufpreisentwicklung für Deutschland zu beurteilen.

  • Zwei Länder im Vergleich

    Mi., 22.04.2020

    Schwellenländer an der Schwelle zur Krise

    In Südafrika kämpfen Millionen Menschen ums Überleben, die Armut ist in wenigen Wochen dramatisch angewachsen.

    Entspannung in einigen Industrieländern, aber immer tiefere Krise im weniger entwickelten Teil der Welt: Das Coronavirus verschärft alte Gegensätze. Im Süden bedrohen die Beschränkungen das Überleben der armen Bevölkerung. Der Ruf nach Hilfe von außen wird lauter.

  • Frist verlängert

    Mo., 20.04.2020

    VW schließt 200 000 Vergleiche mit Dieselfahrern

    Bei dem ausgehandelten VW-Angebot für eine Diesel-Entschädigung könnten etwa 620 Millionen Euro ausbezahlt werden.

    An einem außergerichtlichen Vergleich interessierte Dieselkunden von VW bekommen noch etwas mehr Zeit, die Frist zur Anmeldung läuft bis Ende April. An einigen Stellen soll es bei der Abwicklung aber haken.

  • Vergleich zur Vorwoche

    Di., 31.03.2020

    Union legt in Insa-Umfrage weiter zu

    Die Partei von Bundeskanzlerin Angela Merkel und Gesundheitsminister Jens Spahn (beide CDU) gewinnt an Zustimmung.

    Nach einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Insa kommt die Union bundesweit auf 35 Prozentpunkte. Die anderen Parteien bleiben im Ganzen stabil, nur eine gibt weiter Punkte ab.

  • US-Rechtsstreit

    Di., 31.03.2020

    Bayer akzeptiert Vergleich um Unkrautvernichter

    Blick auf das Logo des Chemiekonzerns Bayer AG in Berlin. Bayer hat sich in den USA auf einen Vergleich im Rechtsstreit geeinigt.

    Mit der milliardenschweren Übernahme des US-Saatgutriesen Monsanto hat sich Bayer enorme Rechtsrisiken aufgehalst. In einem Fall gibt es nun eine Einigung mit US-Sammelklägern. Die größte juristische Baustelle des Leverkusener Dax-Konzerns bleibt aber offen.

  • Polizeiliche Kriminalstatistik für Sendenhorst

    Mo., 02.03.2020

    Sicherheitslage ist mittelmäßig

    Die Zahl der Wohnungseinbrüche stieg im vergangenen Jahr deutlich an. 21 Mal brachen Unbekannte ein, in keinen Fall konnte der Täter ermittelt werden.

    Die Sicherheitslage in Sendenhorst ist mittelmäßig im Vergleich zu den übrigen Kommunen im Kreis Warendorf.