Verhandlungsrunde



Alles zum Schlagwort "Verhandlungsrunde"


  • Streit um Sonderzölle

    Mi., 24.04.2019

    Handelsgespräche: USA und China reden wieder miteinander

    Vertreter der USA und von China wollen ihre Handelsgespräche fortssetzen.

    Washington (dpa) - In den Handelsgesprächen zwischen den USA und China haben beide Seiten eine neue Verhandlungsrunde angesetzt.

  • Streit um Strafzölle

    Fr., 29.03.2019

    USA und China sehen Fortschritt in Handelsgesprächen

    Chinas Vize-Premierminister Liu He zusammen mit dem US-Handelsbeauftragten Robert Lighthizer und Finanzminister Steven Mnuchin in einem Pekinger Staatsgästehaus.

    Seit Wochen pendeln Delegationen der USA und Chinas hin und her, um eine Lösung im Handelskonflikt beider Staaten zu finden. Nach einer neuen Verhandlungsrunde in Peking wird Zuversicht gezeigt.

  • Tarife

    Sa., 16.03.2019

    Neuer Einigungsversuch beim Stahl: Streit um Freizeitwunsch

    Stahlarbeiter von ThyssenKrupp bei einem Warnstreik.

    Die Tarifgespräche beim Stahl ziehen sich hin. In vier Verhandlungsrunden sind sich Arbeitgeber und Gewerkschaften kaum näher gekommen. Nun muss man sich am Wochenende zusammensetzen.

  • Tarife

    Do., 28.02.2019

    Tarifverhandlungen für öffentlichen Dienst gehen weiter

    Potsdam (dpa) - Die Tarifverhandlungen für den öffentlichen Dienst der Länder werden heute in Potsdam fortgesetzt. Zum Auftakt der wohl entscheidenden Verhandlungsrunde hatte es noch keine Annäherungen zwischen den Gewerkschaften und der Tarifgemeinschaft deutscher Länder gegeben. Ein Durchbruch am Samstag oder Sonntag ist laut den Beteiligten ebenso möglich wie ein Scheitern der Verhandlungen. Dann wären Streiks die Folge. Bereits vor der laufenden Verhandlungsrunde hatten die Beschäftigten mit Warnstreiks Druck gemacht.

  • Tarife

    Do., 28.02.2019

    Hoffnung auf Ende des Tarifstreits im öffentlichen Dienst

    Potsdam (dpa) - Nach tagelangen Warnstreiks unter anderem in Kitas und Schulen können die Bürger auf ein Ende des Tarifkonflikts hoffen. Gewerkschaften und Arbeitgeber kommen zur wahrscheinlich entscheidenden Verhandlungsrunde für den öffentlichen Dienst der Länder in Potsdam zusammen. Der Verhandlungsführer der Länder, der Berliner Finanzsenator Matthias Kollatz, hatte die Forderungen der Gewerkschaften bisher als unbezahlbar zurückgewiesen. Sechs Prozent mehr Gehalt, mindestens aber 200 Euro pro Monat, verlangen sie.

  • Tarife

    Mi., 27.02.2019

    Gewerkschaft droht mit mehr Aktionen bei Stahl-Tarifrunde

    Ein Plakat der IG Metall Duisburg-Dinslaken hängt in der Nacht an der Großskulptur Tiger & Turtle.

    Düsseldorf (dpa) - Im Tarifkonflikt der nordwestdeutschen Stahlindustrie droht die IG Metall den Arbeitgebern mit einer Verschärfung des Arbeitskampfes. Bei der nächsten Verhandlungsrunde am 11. März in Düsseldorf werde es an allen Stahlstandorten in Nordrhein-Westfalen, Niedersachsen und Bremen Aktionen geben, teilte die Gewerkschaft am Mittwoch mit.

  • Tarife

    Mi., 27.02.2019

    Wieder Warnstreiks im öffentlichen Dienst

    Berlin (dpa) - Kurz vor der nächsten Verhandlungsrunde im Tarifstreit im öffentlichen Dienst der Länder gehen die Warnstreiks heute weiter. Kitas, Schulen und Teile der Verwaltung werden in Berlin bestreikt. In Mecklenburg-Vorpommern und Baden-Württemberg werden laut Verdi einzelne Dienststellen bestreikt, in Hessen die Uniklinik Frankfurt. Auch in Bayern sollen Unikliniken bestreikt werden. Bei einer Großkundgebung in Bremen will auch Verdi-Chef Frank Bsirske sprechen. Morgen startet in Potsdam die womöglich entscheidende Verhandlungsrunde.

  • Tarife

    Mo., 25.02.2019

    Warnstreiks im öffentlichen Dienst sollen Druck erhöhen

    Berlin (dpa) - Wenige Tage vor der voraussichtlich entscheidenden Verhandlungsrunde im Tarifstreit für den öffentlichen Dienst erhöhen die Gewerkschaften den Druck. In weiten Teilen Deutschlands machten Beschäftigte der Bundesländer heute in Kundgebungen auf ihre Belange aufmerksam. Warnstreiks gab es unter anderem in Kliniken, Verwaltungen und Schulen. Die Proteste dürften fortgesetzt werden, bis beide Seiten am Donnerstag in Potsdam zur dritten Verhandlungsrunde zusammenkommen.

  • Einigung bei Tarifverhandlungen

    Mi., 13.02.2019

    Textil-Beschäftigte erreichen kräftiges Gehaltsplus

    Einigung bei Tarifverhandlungen: Textil-Beschäftigte erreichen kräftiges Gehaltsplus

    Nach zähem Ringen und zahlreichen Warnstreikaktionen haben sich Arbeitgeber und IG Metall in der Textilindustrie geeinigt: Ein neuer Tarifabschluss steht.

  • Mehr Lohn und Einmalzahlung

    Mi., 13.02.2019

    Einigung in Textil-Tarifverhandlungen

    Markus Simon, Verhandlungsführer der Arbeitgeber bei den Textil-Tarifverhandlungen. Nach drei Verhandlungsrunden gibt es nun mit der IG Metall einen Tarifabschluss.

    Bielefeld (dpa) - Nach drei Verhandlungsrunden haben sich die IG Metall und die Arbeitgeber der Textilindustrie in Westdeutschland in der Nacht zum Mittwoch auf einen Tarifabschluss geeinigt.