Verkehrsberuhigung



Alles zum Schlagwort "Verkehrsberuhigung"


  • Verkehrsberuhigung in Albachten

    Di., 27.02.2018

    Tempo 30 auf der Osthofstraße

    Neues Tempo-Limit: Auf der vielbefahrenen Osthofstraße gibt es seit Donnerstag vergangener Woche eine rund 300 Meter lange Tempo-30-Zone. Die Verkehrsberuhigung soll den Schülern der benachbarten Ludgerusschule sowie den Bewohnern des Hauses Kamillus der Alexianer zugute kommen.

    Seit wenigen Tagen gibt es auf der Albachtener Osthofstraße ein neues Tempo-Limit: Waren dort bislang 50 Kilometer als Höchstgeschwindigkeit erlaubt, so sind es fortan nur noch 30 Kilometer pro Stunde.

  • Verkehrsberuhigung

    Di., 27.02.2018

    Gittruper Straße: Tempo 30 kam fast über Nacht

    Früher unmöglich, heute kein Problem mehr: Die Stadt hat an der Gittruper Straße in der Nähe der Kita Tempo-30-Schilder aufgestellt.

    Jahrelang versuchten Anlieger, das Tempo aus der Gittruper Straße rauszunehmen. Jahrelang betonte die Stadtverwaltung, sie könne nichts machen. Doch jetzt wurden doch Tempo-30-Schilder aufgestellt.

  • Verkehrsberuhigung

    Do., 14.12.2017

    Warum Tempo 30 erst 2019 kommt

    Tempo 30 kommt im Februar 2019 auf Teilen folgender Straßen: Hammer Straße, Wolbecker Straße, Nordstraße, Engelstraße, Schorlemer Straße, Herwarthstraße, Aegidiistraße, Münzstraße, Bergstraße, An der Apostelkirche, Voßgasse, Bült, Mauritzstraße sowie vom Schlossplatz bis zur Eisenbahnstraße und auf der Moltkestraße.

    Auf neun Straßen in Münster wird Tempo 30 eingeführt. Doch die Umsetzung wird auf sich warten lassen. Bis 2019 wird es noch bei Tempo 50 bleiben.

  • Schwerlastverkehr

    Mi., 29.11.2017

    Lkw-Ausschluss teuer für Anwohner

    Das ist nicht die perfekte Welle: Aber Dienstag war der perfekte Tag, um im Bauausschuss zu erörtern, welche Art der Verkehrsberuhigung im Ortskern erreicht werden kann und was die Welle und Bahnhofstraße besser machen soll.

    Politikverdrossenheit? Von wegen! Zahlreiche Bürger hörten am Dienstagabend im Bauausschuss der Diskussion um die Verkehrsberuhigung im Ortskern zu. Beschlossen wurde nichts, geklärt womöglich einiges.

  • Dülmener Straße

    Fr., 17.11.2017

    Verkehrsfluss beruhigen

    Die SPD-Fraktion in der Bezirksvertretung möchte eine Verkehrsberuhigung für die Dülmener Straße.

    Der Vorstoß der SPD in der Bezirksvertretung West zur Verkehrsberuhigung der Dülmener Straße kommt der CDU zu früh.

  • Verkehrsberuhigung Rieselfelder

    Mo., 17.07.2017

    Tempo 30 für die Coermühle

    Diederich Winterhoff  schlägt Tempo 30 für die Coermühle zwischen Hessenweg und dem Abzweig zur Deponie (Bahnübergang) vor

    Dr. Diederich Winterhoff setzt auf eine langsame Passsage durch das Naturschutzgebiet Rieselfelder: Er stellt nach Paragraf 24 der Gemeindeordnung einen Bürgerantrag für die Ausweisung als Tempo 30-Strecke.

  • Verkehrsberuhigung Rieselfelder

    Fr., 23.06.2017

    „Anlieger frei“ für Coermühle

    Die Straße Coermühle führt mitten durch das Europareservat Rieselfelder und wird vom Durchgangsverkehr genutzt.

    Die Politik ergreift die Initiative. In der letzten Stellungnahme der Verwaltung zur Verkehrsberuhigung in den Rieselfeldern waren alle bisherigen Vorschläge der Politik (Fahrradstraße, Sperrung für den Durchgangsverkehr, Schwellen durch Amphibientunnel) negativ beschieden worden. Nun legen SPD und Bündnis 90/ Die Grünen für die Sitzung der Bezirksvertretung Nord am Dienstag (27. Juni) ab 17 Uhr im Bürgerhaus Kinderhaus konkrete Vorschläge vor.

  • Verkehrssituation in den Rieselfeldern

    Fr., 19.05.2017

    Die lange Liste der überfahrenen Tiere

    Die Rieselfelder verzaubern ihre Besucher durch ihre besondere Atmosphäre

    Immer wieder werden Tiere in den Rieselfeldern überfahren. Durch das Naturschutzgebiet führen beliebte Schleichwege. Doch alle Verbesserungsvorschläge zur Verkehrsberuhigung werden abgelehnt.

  • Verkehrsberuhigung am Stratmannweg

    Fr., 17.02.2017

    Keine Spielstraße am Stratmannweg

    Blick in den Stratmannweg: Stadtverwaltung und Polizei stufen die schmale Straße als verkehrssicher ein. Eine Umgestaltung zur verkehrsberuhigten Spielstraße lehnen sie deshalb ab.

    Die Stadtverwaltung erteilt der Forderung der SPD in der Bezirksvertretung Münster-West eine Absage: Der Mecklenbecker Stratmannweg soll nach ihrem Willen nicht zur Spielstraße werden.

  • Weitere Hindernisse

    Mi., 18.01.2017

    Neue Schwellen für die Boakenstiege

    Weitere Hindernisse : Neue Schwellen für die Boakenstiege

    Tempo 20 und neue Schwellen auf der Boakenstiege – damit müssen die Pkw-Fahrer nun klarkommen.