Vorgeschichte



Alles zum Schlagwort "Vorgeschichte"


  • Kunst

    Fr., 08.07.2016

    Bundesrat billigt Kulturgutschutzgesetz

    Das Gesetz von Kulturstaatsministerin Monika Grütters hat die letzte Hürde genommen.

    «Ein steiler und steiniger Weg» - so hatte Deutschlands oberste Kulturhüterin die Vorgeschichte zum neuen Kulturgutschutzgesetz genannt. Jetzt hat auch der Bundesrat seinen Segen gegeben.

  • Kunst

    Do., 23.06.2016

    Bundestag beschließt Kulturgutschutzgesetz

    Kulturstaatsministerin Monika Grütters bei der abschließenden Lesung.

    «Ein steiler und steiniger Weg» - so nennt Deutschlands oberste Kulturhüterin die Vorgeschichte zum neuen Kulturgutschutzgesetz. Jetzt hat zumindest der Bundestag seinen Segen dazu gegeben.

  • Kriminalität

    Di., 03.05.2016

    Paar aus Höxter soll Opfer zerstückelt und verbrannt haben

    Höxter (dpa) - Die tödliche Misshandlung einer Frau in Höxter hat eine noch grausamere Vorgeschichte als bisher bekannt. Das tatverdächtige Paar brachte nach Angaben von Ermittlern bereits vor zwei Jahren eine weitere Frau um, zerstückelte die Leiche und verbrannte die Teile im Kamin. «Das waren Abgründe, die sich da auftaten», sagte Mordkommissionsleiter Ralf Östermann. Darüber hinaus gebe es Hinweise auf mehrere andere Opfer, die die Misshandlungen überlebten. Der Hauptverdächtige bestreitet jede Schuld. Seine Ex-Frau und mutmaßliche Komplizin hat ein Geständnis abgelegt.

  • Kunst

    Do., 30.07.2015

    London verweigert Ai Weiwei langfristiges Visum

    Ai Weiwei mit seinem Reisepass auf Instagram.

    Großbritannien behandelt Ai Weiwei wie einen Verbrecher: Er habe in seinem Visumantrag seine kriminelle Vorgeschichte verschwiegen. Reist der regimekritische Künstler noch zu seiner Ausstellung nach London?

  • „Insidious: Chapter 3“

    Do., 02.07.2015

    Erwartbare Schockeffekte

    Quinn (Stefanie Scott) muss das Bett hüten.

    Die Vorgeschichte der um das Spukhaus kreisenden Horror-Trilogie „Insi­dious“ bringt mit den Geisterjägern Specs und Tucker sowie Medium Elise (Lyn Shaye) drei aus den Vorgängern bekannte Personen ins gruselige Spiel. Ansonsten rollt das aus etlichen Filmen des Genres bekannte Muster aus Schock­effekten und formelhaften Geisterbahnfahrten ab.

  • Literatur

    Di., 14.04.2015

    Vorgeschichte zu «Game of Thrones»

    Der amerikanische Autor George R. R. Martin.

    München (dpa) - Seit rund vier Jahren geistern Helden, Riesen und finstere Gestalten der US-Serie «Game of Thrones» über die Bildschirme weltweit. Die Geschichte, die auf dem fiktiven Kontinent Westeros spielt, basiert auf den Romanen von George R.R. Martin und wurde bisher in 80 Länder verkauft.

  • Luftverkehr

    So., 05.04.2015

    Luftfahrtamt wusste nichts von Vorgeschichte des Copiloten

    Berlin (dpa) - Der Absturz der Germanwings-Maschine wirft weiter Fragen auf. Das Luftfahrtbundesamt wusste nach eigener Darstellung vor der Katastrophe mit 150 Toten nichts über die medizinische Vorgeschichte des Copiloten: Man sei vom Flugmedizinischen Zentrum der Lufthansa nicht «über die abgeklungene schwere Depressionsphase» informiert worden, teilte die Aufsichtsbehörde der «Welt am Sonntag» mit. Die Bergungsarbeiten an der Absturzstelle in den französischen Alpen konzentrieren sich inzwischen auf die Habseligkeiten der Opfer. Andere Arbeiten wurden weitgehend eingestellt.

  • Luftverkehr

    So., 05.04.2015

    Luftfahrtamt wusste nichts von Vorgeschichte des Copiloten

    Absturzstelle in den französischen Alpen: An den Osterfeiertagen kommen wieder Angehörige der Opfer nach Seyne-les-Alpes.

    An der Absturzstelle ist ein Teil der Bergungsarbeiten eingestellt worden. Doch viele Fragen bleiben. Gab es Versäumnisse im Umgang mit dem Germanwings-Copiloten? Das Luftfahrtbundesamt jedenfalls wusste bis zur Katastrophe nichts von einer Depression des 27-Jährigen.

  • Luftverkehr

    So., 05.04.2015

    Luftfahrtamt wusste nichts von Vorgeschichte des Copiloten

    Berlin (dpa) - Der Absturz der Germanwings-Maschine wirft weiter Fragen auf. Das Luftfahrtbundesamt wusste nach eigener Darstellung vor der Katastrophe mit 150 Toten nichts über die medizinische Vorgeschichte des Copiloten: Man sei vom Flugmedizinischen Zentrum der Lufthansa nicht «über die abgeklungene schwere Depressionsphase» informiert worden, teilte die Aufsichtsbehörde der «Welt am Sonntag» mit. Ein Sprecher der Germanwings-Mutter Lufthansa sagte, das Unternehmen komme seinen Informationspflichten gegenüber dem LBA nach.

  • Film

    Mi., 17.12.2014

    Vorgeschichte zu «King Kong» mit J.K. Simmons

    J.K. Simmons bekommt es mit King Kong zu tun. Foto: Paul Buck

    Los Angeles (dpa) - Nach dem Briten Tom Hiddlestone (33, «The Avengers») stößt nun auch der amerikanische Schauspieler J.K. Simmons (59, «Wie schreibt man Liebe?») zu der Besetzung für die geplante King-Kong-Verfilmung «Kong: Skull Island».