Waffel



Alles zum Schlagwort "Waffel"


  • WN-Serie „24 Türchen - 24 Stunden“: Heimatverein Epe betreibt Glühweinstand

    Mo., 11.12.2017

    Waffeleisen sorgt für Nachschub

    Bürgermeisterin Sonja Jürgens schenkt beim Heimatverein Epe sehr zur Freude der Mitglieder eine Zeit lang Glühwein aus.

    Der Duft von frischen Waffeln, von Glühwein und Bratwürstchen liegt über dem Eper Weihnachtsmarkt vor der St.-Agatha-Kirche. Nette kleine Hütten sorgen für das nötige Flair. Die Bäume sind schon vorher mit Lichterketten geschmückt worden. Gerade erst hat Bürgermeisterin Sonja Jürgens zur Eröffnung den großen Stollen angeschnitten. Zwei weiß gekleidete Engelchen verteilen das Gebäck an die Besucher.

  • Partnerschaft muss gelebt werden – live

    Do., 09.11.2017

    Da versagen Facebook und Twitter

    Gute Stimmung herrscht im Lokal „Appel“, als Max Roll (2. v l.) mit Marieke und Amira (v. r.) und dem Rest der Theatergruppe „JoMo“ sowie Pieter von „Chiro likert“ (3. v. l.) trifft und mit Ihnen über die Partnerschaft spricht.

    Wer an Belgien denkt, der wird unweigerlich Fritten, Waffeln, das Atomium oder unzählige Biersorten im Kopf haben. Für Steinfurt allerdings ist das 12 000 Einwohner große Liedekerke ein Mosaikstein, der nicht im Bild von Belgien fehlen darf. Die Partnerstadt etwas westlich von Brüssel pflegt seit 42 Jahren mit der Kreisstadt in Deutschland eine Städtepartnerschaft.

  • Saerbeck

    Mi., 04.10.2017

    Inge Ahmann verabschiedet

    Nach 25 Jahren im „Markt-Team“ der kfd wurde Inge Ahmann (mit Strauß) von Pastor Peter Ceglarek verabschiedet. Mit auf dem Foto kfd-Vorstandsmitglieder.

    Wie viele Waffeln und Tassen fair gehandelter Kaffee über den Tisch gegangen sind beim Verkaufsstand der Frauengemeinschaft kfd auf dem Wochenmarkt, hat wohl niemand mitgezählt. 25 Jahre lang engagierte sich Inge Ahmann in der Gruppe innerhalb der kfd, die sich darum kümmert. Seit es den Stand gibt, ist sie dabei. Nun wurde Inge Ahmann bei der jüngsten Mitarbeiterinnen-Runde der kfd im Pfarrheim vorab aus ihrer ehrenamtlichen Tätigkeit als Sprecherin des „Markt-Teams“ verabschiedet. Offiziell Schluss ist am nächsten Freitag, 6. Oktober, natürlich live auf dem Wochenmarkt. Zu diesem Termin ist der Pastor aber nicht da, und der legte Wert darauf, sich persönlich und namens der Kirchengemeinde mit einem Blumenstrauß und einem Erinnerungsbuch bei Inge Ahmann zu bedanken. „Ein solches, langes ehrenamtliches Engagement ist in der heutigen Zeit nicht mehr selbstverständlich“, würdigte Peter Ceglarek Inge Ahmanns Einsatz. Deren Aufgabe übernimmt Magdalene Remke.

  • Sommerfest des Rudervereins

    So., 13.08.2017

    Zur Premiere gibt’s Waffeln

    Gelungene Premiere: Nach dem Umbau der Küche des Bootshauses wurden dort am Samstag Waffeln für das Sommerfest gebacken.

    Die neue Küche im Bootshaus des Rudervereins hat ihre „Feuertaufe“ bestanden: Zur Premiere wurden dort im Rahmen des Sommerfestes jede Menge Waffeln gebacken. Und eine ganz besondere Ehrung stand bei den Ruderern auch auf dem Programm.

  • Erklärung eines Mythos

    Fr., 09.06.2017

    Warum Schlagsahne keine Wärme mag

    Bei warmen Temperaturen fällt Schlagsahne zusammen und wird flüssig.

    Eis, Kuchen, Waffel, Crêpe: Schlagsahne ist als Topping beliebt. Doch gerade bei heißen Temperaturen verflüssigt sich die Sahne. Warum ist das eigentlich so?

  • Tiere

    Do., 01.06.2017

    Hunde-Eiswagen: Giuseppe lässt auch Hunde schlecken

    Rastatt (dpa) - Wenn Hundebesitzer an einer Waffel mit Eis lecken, gehen ihre Tiere oft leer aus. Um das zu ändern, bietet Giuseppe Cimino vor seiner Eisdiele in Rastatt in Baden-Württemberg seit einigen Wochen einen tierischen Eisservice an, über den «Bild» zuerst berichtete. «Ich liebe Hunde über alles», erzählte der 36-Jährige der dpa. Seinem eigenen Hund bereite er manchmal ein Eis mit Fleischstückchen zu, da kam ihm die Idee. Jetzt gibt es für die Tiere artgerechte Sorten, etwa mit Hüttenkäse und Vanille.

  • Saerbeck

    Mi., 26.04.2017

    Messdiener putzen Fahrräder

    Saerbecker Fahrräder sollen wieder strahlen. Dazu veranstaltet die Messdienerleiterrunde am Samstag eine Fahrradputzaktion. Von 13 bis 17 Uhr sind Fahrradbesitzer zum Pfarrheim eingeladen. Dort gibt es Waffeln, während die Messdienerleiter die Fahrräder putzen. Ein gut gereinigtes Fahrrad gibt es bereits für fünf Euro. Der Erlös wird für die Bildungsfahrt der Messdienerleiter nach Berlin gehen, die Ende Mai mit Kaplan Ramesh, Pastoralreferent Heckmann und Alfons Sundermann stattfinden soll.

  • Freilichtbühne

    Fr., 21.04.2017

    Nähstube wird noch professioneller

    Da macht das Nähen doppelt Spaß:  Karl-Heinz Peters vom Förderverein der Freilichtbühne übergibt die neuen Nähmaschinen dem Team um Gudrun Maslanka.

    Eine Spende des Fördervereins der Freilichtbühne macht‘s möglich: die Nähstube hat jetzt vier Maschinen bekommen.

  • Kaffee-Stop für den guten Zweck:

    Mo., 10.04.2017

    Armen mit Genuss geholfen

    Nach der Kinderkirche wurden die Mädchen und Jungen vom Duft der Waffeln ins Pfarrheim gelockt. Ihre Eltern und andere Erwachsene nutzten die Gelegenheit, um am Stand der Eine-Welt-Gruppe das Angebot zu nutzen.

    Eine gelungene Premiere feierte der Kaffee-Stop für den guten Zweck, zu dem die Eine-Welt-Gruppe ins Pfarrheim eingeladen hatte. Der Erlös ist für ein Heim für behinderte Kinder in Peru bestimmt.

  • Aktion von „Miteinander Ochtrup“ beim verkaufsoffenen Sonntag

    Sa., 04.03.2017

    Danke sagen mit Suppe und Waffeln

    Eybisch Mukdad und seine Tochter Sibal kümmern sich um die Zubereitung einer syrischen Suppe, die am Sonntag probiert werden kann.

    Am Sonntag (5. März) beteiligt sich auch der Verein „Miteinander Ochtrup“ an der Aktion „Ochtrup macht fit“. Die Flüchtlinge wollen auf besondere Weise „Danke“ sagen.